Sie können Microsoft Office jetzt auf einer unbegrenzten Anzahl von Geräten installieren

Video: Microsoft Ignite: Die wichtigsten Produktivitätstipps für Office 365 Bei Microsoft Ignite bot Nuno Árias Silva von GFI vier Tipps an, um in Office 365 produktiv zu sein.

Wenn Sie jemals von den Einschränkungen Ihres Microsoft Office-Abonnements enttäuscht waren und Ihr Abonnement gerne mit Ihren Familienmitgliedern oder Kollegen teilen möchten, haben Sie Glück: In einem Blog-Beitrag am Donnerstag hat Microsoft eine Reihe von Änderungen an der Vorgehensweise von Personen angekündigt können ihre Office-Konten mit anderen teilen.

Ab dem 2. Oktober können Microsoft Office-Abonnenten die Plattform auf einer unbegrenzten Anzahl von Geräten installieren und haben Zugriff auf sechs statt fünf eindeutige Lizenzen.

Mehr über Windows

  • Verwendung des Gott-Modus in Windows 10
  • Windows 10 PowerToys: Ein Spickzettel
  • Microsofts größte Flops des Jahrzehnts
  • 10 Tricks und Optimierungen zum Anpassen von Windows 10 (kostenloses PDF)

"Die Abonnements für Office 365 Home und Office 365 Personal enthalten derzeit Geräteinstallationsbeschränkungen. Home beschränkt Abonnenten auf insgesamt 10 Geräte (über fünf Benutzer) und Personal beschränkt Abonnenten auf einen PC oder Mac und ein Tablet", heißt es in dem Blogbeitrag.

"Ab dem 2. Oktober können Abonnenten Office auf einer unbegrenzten Anzahl von Geräten installieren und auf bis zu fünf dieser Geräte gleichzeitig in ihren Konten angemeldet sein."

Die Änderungen gelten speziell für Microsoft Office 365 Home- und Office 365 Personal-Abonnements.

Mit jedem Office Home-Abonnement für 99, 99 USD pro Jahr konnten Microsoft-Benutzer bisher nur fünf eindeutige Lizenzen erhalten. Mit den Änderungen stellt Microsoft jedoch eine zusätzliche Lizenz - und 1 TB OneDrive-Cloud-Speicher - kostenlos zur Verfügung, sodass mehr Mitglieder Ihres Kreises Microsoft Office Home-Anwendungen wie Word, Excel und Outlook verwenden können.

"Wir integrieren das Home-Abonnement auch stärker in den Microsoft-Familiendienst, sodass Ihr Abonnement automatisch für die Personen freigegeben wird, die Sie als Familienmitglieder eingerichtet haben", fügte der Beitrag hinzu.

Microsoft kündigte außerdem an, dass Benutzer ihr Abonnement über das Microsoft Account-Portal verwalten können, wodurch viele ihrer unterschiedlichen Angebote zentralisiert und alle zu einem Hauptzugriffspunkt zusammengefasst werden.

Microsoft Office hat bereits mehr als 31 Millionen Abonnenten, und Office 365 konnte seinen Umsatz im dritten Quartal um 42% steigern.

Microsoft hat versucht, die Nutzung seiner Office-Plattform zu verbessern, indem weitere Funktionen hinzugefügt wurden, darunter mehr Cloud-Speicherplatz, und der Preis gesenkt wurde. Die Änderungen werden für Familien von großer Bedeutung sein, die die Plattform gemeinsam nutzen müssen, um Hausaufgaben und Geschäfte zu erledigen. Die Updates von Microsoft können auch für Remote-Mitarbeiter von Vorteil sein, die ihr Konto weiterhin mit ihren Lieben teilen möchten.

Jetzt, da Ihrem Abonnement mehr Personen hinzugefügt werden können und Sie es auf mehr Geräten verwenden können, wird Microsoft prüfen, ob sich die Abonnentenzahlen für das kommende Geschäftsquartal erhöhen.

Die großen Imbissbuden für Technologieführer

  • Ab dem 2. Oktober können Microsoft Office-Benutzer auf mehr Geräten auf die Plattform zugreifen und mehr Nutzungslizenzen an Familienmitglieder und Freunde vergeben.
  • Microsoft zentralisiert außerdem das Kontoverwaltungsportal und erleichtert Benutzern den Zugriff auf Einstellungen.

Technische Nachrichten Sie können Newsletter verwenden

Wir liefern die besten Business-Tech-Nachrichten über die Unternehmen, die Menschen und die Produkte, die den Planeten revolutionieren. Täglich geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com