Windows 10 S: Ein Spickzettel

Windows 10 S: Ist dieses Microsoft-Betriebssystem für Ihr Unternehmen geeignet? Erfahren Sie, warum Geräte mit dem Windows 10 S-Betriebssystem von Microsoft Unternehmen mehr Sicherheit und Kontrolle bieten.

In einer modernen Cloud-zentrierten Arbeitsumgebung muss nicht immer jeder Arbeitsplatz oder jeder Mitarbeiter uneingeschränkten Zugriff auf jede mögliche Anwendung haben. Aus Sicherheitsgründen ist es manchmal viel besser, wenn Unternehmen und IT-Abteilungen den Zugriff der Mitarbeiter nur auf die Anwendungen beschränken, die sie zur Ausführung ihrer spezifischen Aufgaben benötigen. Eine der effektivsten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, die Zugriffsfähigkeit des Betriebssystems zu beschränken, auf dem das Computergerät eines Mitarbeiters ausgeführt wird.

Mehr über Windows

  • Verwendung des Gott-Modus in Windows 10
  • Windows 10 PowerToys: Ein Spickzettel
  • Microsofts größte Flops des Jahrzehnts
  • 10 Tricks und Optimierungen zum Anpassen von Windows 10 (kostenloses PDF)

In der Vergangenheit vertrauten Unternehmen auf das Mainframe-dumme Terminalsystem, um den Anwendungszugriff einzuschränken. Dieses System schränkte jedoch die Innovation der Mitarbeiter und die Zusammenarbeit im Team stark ein. Dieses alte System, so sicher es auch war, wäre eine Katastrophe für das moderne Unternehmen, das ein modernes System erfordert, das Cloud-basiertes Computing nutzt, ohne die Kreativität der Mitarbeiter zu beeinträchtigen.

Wenn Sie das Betriebssystem eines Geräts in einen gesperrten sicheren Zustand versetzen, kann der Zugriff auf Anwendungen eingeschränkt werden, während die Rechenleistung der Cloud und das Potenzial der Interaktion und Zusammenarbeit der Mitarbeiter weiterhin genutzt werden. Dies ist das Funktionsprinzip von Microsoft Windows 10 S. Als modifiziert In der Version von Windows 10 Pro kann das optimierte Windows 10 S weiterhin Rechenleistung und Kommunikation erzielen, jedoch mit Einschränkungen, die zusätzliche Sicherheit in einem Unternehmen oder einer akademischen Umgebung bieten.

Was ist Windows 10 S?

Microsoft Windows 10 S ist eine vorkonfigurierte Version von Windows 10 Pro, die sicherer und bei gleicher Leistung entwickelt wurde. Die offensichtlichste Einschränkung besteht darin, dass Windows 10 S nur Anwendungen herunterladen, installieren und verwenden kann, die überprüft wurden und im Microsoft Store verfügbar sind.

Der Standard-Webbrowser ist Microsoft Edge, um die Sicherheit bei der Durchführung von Aktivitäten in einer Cloud-Umgebung zu gewährleisten. Darüber hinaus ist Windows 10 S speziell für eine bessere und sicherere Leistung mit Microsoft Edge konfiguriert. Während andere Webbrowser möglicherweise im Microsoft Store verfügbar sind, ist Edge immer der am besten optimierte Browser für ein Windows 10 S-Gerät.

Der andere große Unterschied zwischen Microsoft Windows 10 S und Windows 10 Pro besteht darin, dass die Windows 10 S-Version nicht nur auf x86-Prozessoren von Intel und AMD, sondern auch auf Qualcomm Snapdragon-Prozessoren ausgeführt werden kann. Diese Funktion erweitert den Gerätetyp, auf dem Windows 10 S ausgeführt werden kann, um mobile und speziell verwendete Hardware.

Zusätzliche Ressourcen

  • Kehrtwende im Windows 10 S-Modus: Das Entsperren von PCs ist kostenlos, sagt Microsoft (TechRepublic).
  • Microsoft erweitert das neueste Windows 10-Test-Build (ZDNet) um neue Sicherheits-, Datenschutz- und Edge-Funktionen.
  • 10 weitere schnelle Tipps, damit Windows 10 wie gewünscht funktioniert (TechRepublic)
  • Die wichtigsten Fragen zu Windows 10: So installieren, sichern, aktualisieren und kostenlos herunterladen (ZDNet)
  • Windows 10: Der Leitfaden für intelligente Personen (TechRepublic)

Was sind die Vorteile von Windows 10 S und was sind die Hauptunterschiede zwischen Windows 10 S und Windows 10 Pro?

Microsoft Windows 10 S wurde für die Ausführung auf Hardware entwickelt, die von kleinen Mobilgeräten mit geringem Arbeitsspeicher und Rechenleistung bis hin zu leistungsstarken Workstations mit großem Arbeitsspeicher und Rechenkapazität reicht. Es ist ein vielseitiges Betriebssystem mit einem sicheren Profil, das die Anwendungen nur auf diejenigen beschränkt, die im Microsoft Store überprüft und verfügbar sind.

Durch die Beschränkung der Anwendungen auf den Microsoft Store können Unternehmen und IT-Abteilungen besser steuern, welche Anwendungen sie auf jeder Hardware zulassen. Geräte, auf denen Windows 10 S ausgeführt wird, können einen Großteil der Malware vermeiden, die in anderen Versionen von Windows 10 und anderen Betriebssystemen üblich ist.

Diese Anwendungsbeschränkung bedeutet jedoch nicht, dass Hardware unter Windows 10 S nur eingeschränkt in der Lage ist, mit anderen Geräten und der Cloud zu kommunizieren. Kooperation, Zusammenarbeit und Innovation durch Mitarbeiterinteraktion in Unternehmen sind weiterhin möglich und mit den richtigen, von Microsoft Store verifizierten Tools sehr wahrscheinlich.

Alle Spickzettel von TechRepublic und die Anleitungen für intelligente Personen

Windows 10 S ist für die Ausführung des Microsoft Edge-Webbrowsers optimiert, der für eine reibungslose Zusammenarbeit mit anderen Microsoft-Produkten und -Diensten wie Office 365 und Azure ausgelegt ist. Geräte unter Windows 10 S erzielen daher die beste Leistung in einem Microsoft-Ökosystem, was unter bestimmten Umständen für bestimmte Unternehmen von Vorteil sein kann.

Geräte mit Windows 10 S können so aktualisiert werden, dass Windows 10 Pro kostenlos ausgeführt wird. Der Vorgang kann mit einem einfachen Download aus dem Microsoft Store und einem Installationsupdate durchgeführt werden. Hinweis: Beachten Sie, dass die Umwandlung nur in eine Richtung funktioniert. Sobald ein Gerät auf Windows 10 Pro aktualisiert wurde, kann es nicht mehr auf Windows 10 S zurückverwandelt werden.

Da Anwendungen auf diejenigen beschränkt sind, die im Microsoft Store überprüft und verfügbar sind, sollte jede Anwendung, die für ein Windows 10 S-Gerät gekauft wurde, auch auf einem Windows 10 Pro-Gerät verfügbar sein und umgekehrt, wenn sich der Benutzer mit demselben Microsoft-Konto anmeldet ;; Geräte, die auf einem Snapdragon-Prozessor ausgeführt werden, können diesbezüglich jedoch eingeschränkt sein.

Tabelle A zeigt die Hauptunterschiede zwischen Windows 10 S und Windows 10 Pro.

Tabelle A.

Bild: Microsoft

Zusätzliche Ressourcen

  • Windows 10 April 2018 Update: Ein Insider-Handbuch (kostenloses PDF) (TechRepublic)
  • So vermeiden Sie die Installation von Windows 10-Crapware (kostenloses PDF) (TechRepublic)
  • Microsofts BitLocker-Verschlüsselungsprogramm: Ein Spickzettel (TechRepublic)
  • Windows 10: Machen Sie sich bereit für PCs mit einer Akkulaufzeit von mehr als dem ganzen Tag (TechRepublic)
  • Windows 10 Creators Update: Das Handbuch für intelligente Personen (TechRepublic)
  • Windows 10 Power-Tipps: Geheime Verknüpfungen zu Ihren bevorzugten Einstellungen (Tech Pro Research)

Was sind die Nachteile von Windows 10 S?

Während die Tatsache, dass Microsoft Windows 10 S-Geräte nur Anwendungen aus dem Microsoft Store verwenden können, in vielen Situationen als Vorteil angesehen werden kann, kann die Einschränkung in einigen anderen Fällen auch als Nachteil angesehen werden. Für Unternehmen, die proprietäre oder selbst entwickelte Anwendungen ausführen, die nicht im Store verfügbar und verifiziert sind, ist Windows 10 S praktisch unbrauchbar.

Für Unternehmen, die Online- und Cloud-basierte Anwendungen ausführen, die für andere Webbrowser als Edge optimiert sind, kann sich die Verwendung von Geräten mit Windows 10 S ebenfalls als problematisch erweisen. Webbrowser wie Google Chrome und Mozilla Firefox sind möglicherweise im Microsoft Store erhältlich, können jedoch die in Edge unter Windows 10 S integrierte Leistungsoptimierung nicht erreichen.

Zusätzliche Ressourcen

  • 20 schnelle Windows-Tipps für Power-User (kostenloses PDF) (TechRepublic)
  • Windows 10-Spotlight: Vorbereiten, Reparieren und Wiederherstellen (Tech Pro Research)
  • Windows 10: Datenschutz und Datenaustausch, die Sie kennen müssen (TechRepublic)
  • Windows 10-Datenschutzhandbuch: So übernehmen Sie die Kontrolle (ZDNet)

Welche Vor- und Nachteile hat Windows 10 S mit einem Snapdragon-Prozessor?

Microsoft Windows 10 S-Hardware mit einem Qualcomm Snapdragon-Prozessor kann die Vorteile eines Mobilgeräts nutzen. Zu den Hauptvorteilen eines Mobilgeräts gehören:

  • Immer verbunden: Da Snapdragon-Geräte häufig über eine zellulare Datenverbindung verfügen, sind sie immer mit dem Internet verbunden - zumindest wenn ein zellulares Signal verfügbar ist. Genau wie ein mobiles Smartphone verwenden solche Geräte nach Möglichkeit WLAN und wechseln bei Bedarf automatisch zum Mobiltelefon. In beiden Fällen bleiben diese Geräte verbunden.
  • Lange Akkulaufzeit: Geräte mit einem Snapdragon-Prozessor verbrauchen viel weniger Strom als Intel- und AMD-Geräte. Dies bedeutet, dass solche Geräte mit einer einzigen vollen Akkuladung oft länger als 24 Stunden halten.
  • Sofort ein: Ähnlich wie bei einem mobilen Smartphone können Snapdragon-Geräte fast sofort per Knopfdruck eingeschaltet werden. Das Betriebssystem muss nicht wie bei einem herkömmlichen PC gestartet werden.

Obwohl die Vorteile von Snapdragon-Prozessoren für Geräte unter Windows 10 S überzeugend sind, sind auch einige Nachteile zu berücksichtigen. Diese Snapdragon-Einschränkungen umfassen:

  • Fehlende Treiber: Treiber für Hardware, Peripheriegeräte, Spiele und Anwendungen müssen speziell für eine Plattform entwickelt und bereitgestellt werden, auf der ein Snapdragon-Prozessor in Kombination mit Windows 10 S ausgeführt wird. Obwohl solche Geräte viele Vorteile bieten, sind sie immer noch Teil von a Nischenmarkt und Treiber sind möglicherweise nicht immer verfügbar.
  • Keine Unterstützung für 64-Bit-Apps (x64): Windows 10 S auf Snapdragon-Prozessoren unterstützt nur 32-Bit-Apps (x86), 32-Bit-Apps (ARM32) und 64-Bit-Apps (ARM64) - es gibt keine Unterstützung für 64-Bit-Anwendungen (x64). Diese Einschränkung kann je nach Anwendungsanforderungen zu Problemen für Unternehmen führen.
  • Emulation: Es ist wichtig zu beachten, dass 32-Bit-Anwendungen (x86), die auf Snapdragon-Prozessoren unter Windows 10 S ausgeführt werden, im Emulationsmodus ausgeführt werden. Diese zusätzliche Verarbeitungsschicht könnte sich nachteilig auf die allgemeine Leistung auswirken.
  • Mangelnde Unterstützung: Einige grafikintensive Anwendungen, insbesondere bestimmte Spiele, werden möglicherweise überhaupt nicht auf Snapdragon-Prozessoren ausgeführt, da der 32-Bit-Emulator (x86) bestimmte Treiber und andere grafische Protokolle, die als Erweiterungen von Windows 10 S fungieren, nicht unterstützt Betriebssystem.

Zusätzliche Ressourcen

  • Windows 10: Schnellladende PCs mit Galaxy S8 Snapdragon-Chip in diesem Jahr (TechRepublic)
  • Dieser $ 20 Raspberry Pi Rivale läuft mit Android und bietet 4K-Video (TechRepublic)
  • Microsoft Surface Laptop: Ein Spickzettel (TechRepublic)
  • Samsung Galaxy S9: Geschwindigkeitstests zeigen, dass Snapdragon 845 2017 Flaggschiffe blitzen wird (ZDNet)

Was ist der Zielmarkt für Windows 10 S?

Microsoft Windows 10 S ist möglicherweise nicht für jedes Unternehmen und jede Situation die beste Wahl, obwohl es mehrere wichtige Märkte gibt, in denen das Betriebssystem möglicherweise eine praktikable Option darstellt. Die zusätzliche Kontrolle und Sicherheit kann beispielsweise Branchen ansprechen, die in strengen regulatorischen Umgebungen tätig sind.

Banken, Finanzinstitute, Gesundheitsdienstleister, Versicherungsunternehmen und staatliche Auftragnehmer müssen unzählige Gesetze und Vorschriften einhalten. Viele dieser Compliance-Probleme betreffen die Sicherheit und den eingeschränkten Zugriff. Mit den in Windows 10 S integrierten Einschränkungen können diese Unternehmen möglicherweise viele ihrer Compliance-Ziele erreichen, indem sie nur die vom Betriebssystem begrenzte Hardware auswählen.

Unternehmen, die spezielle Geräte für bestimmte Zwecke einsetzen (Strichcodeleser, Bestandsverwaltungstools, digitale Manifest-Tracker usw.), können von Geräten unter Windows 10 S profitieren. Diese Geräte sind häufig so konzipiert, dass sie den Vorteil nutzen, dass sie immer verbunden und immer in Betrieb sind des Snapdragon-Prozessors.

Ein kleinerer Markt für Windows 10 S-Geräte ist der Bildungs- und Hochschulmarkt. Kleine, kostengünstige und ständig eingeschaltete Geräte sind häufig die beste Wahl für Schüler, die in jungen Jahren Kenntnisse in Informationstechnologie erlernen. Windows 10 S kann dazu beitragen, dass sich Grund- und Sekundarschüler auf Aufgaben konzentrieren, indem soziale Medien und andere Ablenkungen begrenzt werden - zumindest auf den von der Schule unterstützten Geräten.

Was sind die Konkurrenten von Windows 10 S?

Während der Markt für Microsoft Windows 10 S-Geräte im Vergleich zum Gesamtmarkt für Computergeräte klein ist, gibt es in diesem Bereich immer noch einen erheblichen Wettbewerb. Niedriger Stromverbrauch, sicherere und anwendungsbeschränkte Hardware sprechen viele Branchen an und haben die Konkurrenz von Branchenführern wie Google und Apple angezogen.

Die Hauptkonkurrenz zu Windows 10 S ist höchstwahrscheinlich das Google Chromebook. Diese Geräte verzichten auf das herkömmliche PC-Betriebssystem und verwenden einen speziellen Webbrowser. Ein Chromebook hängt eher von Cloud-Diensten und online-basierten Anwendungen als von auf dem Gerät installierten Apps ab. Dies gibt solchen Geräten noch mehr Kontrolle darüber, welche Anwendungen verwendet werden dürfen. Dies schränkt auch die Aufgaben eines Chromebooks spürbar ein.

Tablet-Geräte wie das Apple iPad konkurrieren ebenfalls auf diesem Markt. Das iPad und ähnliche Geräte beschränken Anwendungen auf diejenigen, die überprüft wurden und über Apple verfügbar sind. Das geschlossene Apple-Ökosystem bietet Unternehmen ein gewisses Maß an Sicherheit hinsichtlich der Gesamtsicherheit dieser Geräte. Obwohl die Anzahl der für das iPad verfügbaren Anwendungen erheblich ist, ist die Rechenleistung der Geräte begrenzt.

Apple und Google haben viel Zeit und Ressourcen aufgewendet, um ihre begrenzten Geräte auf dem Bildungs- und Hochschulmarkt zu bewerben, und beide Unternehmen dominieren diesen Markt. Microsoft wird Probleme haben, mit Windows 10 S voranzukommen, selbst wenn das Unternehmen nachweisen kann, dass seine Produkte eine überlegene Leistung aufweisen.

Zusätzliche Ressourcen

  • Kann Microsoft Surface Go das iPad von Apple entfernen? (ZDNet)
  • 10 Tipps, die Ihnen helfen, ein Google Chromebook-Power-User zu werden (TechRepublic)
  • Microsofts Apple iPad Schläger? $ 400 Surface Tablet, gesichert durch FCC-Einreichungen (ZDNet)
  • Microsoft Surface Pro mit LTE Erweiterter Test: Eine besser vernetzte Oberfläche, kein Wi-Fi erforderlich (CNET)

Wie kann ich Windows 10 S bekommen?

Microsoft Windows 10 S ist im Allgemeinen nicht als eigenständiges Produkt verfügbar. Stattdessen wird das Betriebssystem als gewählter Modus für ein bestimmtes Gerät gekauft. Während Unternehmen wie Acer und HP verschiedene Laptops mit Windows 10 S anbieten, ist der beste Ort, um hochwertige Geräte zu finden, direkt im Microsoft Store.

Viele der im Microsoft Store erhältlichen Surface Laptops, einschließlich des Surface Go, sind mit Windows 10 S konfiguriert. Die Basismodelle beginnen bei 399 US-Dollar.

Zusätzliche Ressourcen

  • Microsoft Surface Go: Ein Spickzettel (TechRepublic)
  • Warum hat Microsoft das Surface Go erstellt? (ZDNet)
  • Welches Microsoft Surface soll ich kaufen? (CNET)
  • Microsoft Surface Pro: Ein Spickzettel (TechRepublic)

Microsoft Weekly Newsletter

Seien Sie der Microsoft-Insider Ihres Unternehmens mithilfe dieser Windows- und Office-Tutorials und der Analysen unserer Experten zu Microsoft-Unternehmensprodukten. Wird montags und mittwochs geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2021 | mobilegn.com