Kurztipp: Drucken Sie einen einzelnen Umschlag in Word

Sie könnten denken, dass das Drucken eines einzelnen Umschlags übertrieben ist - es sei denn, Sie sind wie ich und haben eine unleserliche Handschrift. Es ist nicht so, dass ich faul bin, aber es fällt mir schwer, einen Stift festzuhalten. Ich kann tippen, ich kann stricken, aber ich kann keinen Stift halten, deshalb mache ich mir normalerweise die Mühe, einen Umschlag zu drucken. In der Geschäftswelt werden Sie dies wahrscheinlich tun, da dies die berufliche Erwartung ist. Was auch immer Ihr Grund ist, das Drucken eines einzelnen Umschlags in Word ist einfach, aber um alles richtig zu machen, ist ein wenig Wissen erforderlich, da es so viele Optionen gibt.

Der erste Schritt besteht darin, Ihren Drucker auf die Platzierung des Umschlags zu überprüfen. Wenn Sie Glück haben, haben Sie eine spezielle Schublade für Umschläge. Ohne Schublade finden Sie wahrscheinlich Anweisungen zur Platzierung im manuellen Vorschub. Überprüfe vorsichtig; Sie sollten einen kleinen geprägten Indikator finden, der die Einzugsposition für Umschläge angibt. Sie sind alle unterschiedlich. Überprüfen Sie daher unbedingt Ihren Drucker. Mit diesem Lexmark Z32 wird beispielsweise ein Umschlag offen und der Boden bündig mit der rechten Seite des Zufuhrfachs eingezogen.

Sobald Sie einen Umschlag richtig positioniert haben, können Sie die Rückgabe- und Lieferadresse wie folgt eingeben:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Mailings und dann in der Gruppe Erstellen auf Umschläge. Wählen Sie in Word 2003 im Menü Extras die Option Briefe und Mailings. Wählen Sie dann Umschläge und Beschriftungen. Optionen sind in allen Versionen verfügbar, aber die Dialoge sind nicht exakt gleich angeordnet.
  2. Geben Sie auf der Registerkarte Umschläge die Liefer- und Rücksendeadresse ein. (Die Absenderadresse ist möglicherweise bereits vorhanden, kann jedoch geändert werden.)

An dieser Stelle haben Sie einige Optionen, die Sie anwenden können:

  • Wenn Outlook Ihr Standard-E-Mail-Client ist, können Sie auf das Buchsymbol klicken, um eine vorhandene Adresse aus Outlook abzurufen und Ihre Zustell- und / oder Absenderadresse einzugeben.
  • Aktivieren Sie die Option Auslassen, wenn Sie die Absenderadresse nicht drucken möchten.
  • Die Optionen "Elektronisches Porto hinzufügen" und "E-Porto" sind verfügbar, funktionieren jedoch nur, wenn Sie zuvor die entsprechende Software installiert haben. Wir werden diese Optionen heute nicht behandeln.
  • Überprüfen Sie die Vorschau regelmäßig, um sicherzustellen, dass Ihre Auswahl Ihren Anforderungen entspricht.

Überprüfen Sie nach Eingabe Ihrer Adressen die Feed-Optionen. Diese Option verwirrt einige Benutzer und Sie können sich nicht darauf verlassen, dass Word die Dinge richtig konfiguriert. Klicken Sie zunächst auf die Option Feed und stellen Sie die folgenden Optionen nach Bedarf ein:

  • Wählen Sie zunächst entsprechend "Face Up" oder "Face Down". Wenn der Umschlag den manuellen Einzug mit der Druckseite nach oben durchläuft, wählen Sie "Nach oben".
  • Wenn bei den Optionen für die Vorschubmethode der Druck nicht in die richtige Richtung zeigt, deaktivieren Sie die Option Drehung im Uhrzeigersinn.
  • Verwenden Sie die Dropdown-Liste Feed From, wenn Sie eine spezielle Umschlagschublade oder einen speziellen Feed haben.

Wenn Sie die Feed-Optionen richtig eingestellt haben, klicken Sie auf OK, um zum ersten Dialogfeld zurückzukehren. Aktivieren Sie die Option Feed. Das Bild sollte entsprechend Ihrer Auswahl aktualisiert werden.

Möglicherweise möchten Sie die Schriftart und die Adresspositionen auf dem Umschlag ändern. Klicken Sie dazu auf die Option Vorschau oder auf die Schaltfläche Optionen. Auf der Registerkarte Umschlagoptionen können Sie die Umschlaggröße ändern, indem Sie eine Option aus der Dropdown-Liste Umschlaggröße auswählen. Das Ändern der Schriftart ist einfach. Klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche für die Schriftart und ändern Sie die Optionen wie gewohnt. Um die Position der Rückgabe- oder Lieferadresse zurückzusetzen, verwenden Sie die Optionen Von links und Von oben und beobachten Sie die Aktualisierung des Vorschau-Umschlags entsprechend. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK, um zum ursprünglichen Dialogfeld zurückzukehren.

Jetzt können Sie drucken und auf Drucken klicken. Fertig!

© Copyright 2021 | mobilegn.com