Office-Herausforderung: Wie können Sie die Breite Ihrer Word-Tabelle erhöhen, indem Sie die Breite einer einzelnen Spalte erhöhen?

Wenn Sie den inneren Spaltenrand einer Tabelle nach rechts ziehen, erhöht Word die Breite der Spalte nach links, erhöht jedoch nicht die Breite der gesamten Tabelle, selbst wenn genügend Platz vorhanden ist. Obwohl Sie die Breite einer Spalte erhöht haben, haben Sie die Breite der Spalte rechts davon verringert. Das ist vielleicht das, was Sie wollen - vielleicht auch nicht. Was tun Sie, wenn Sie gleichzeitig die Breite einer Spalte und die Breite der gesamten Tabelle erhöhen möchten?

Letzte Woche haben wir gefragt ... Wie können Sie Word zwingen, einen Brief vor dem entsprechenden Umschlag zu drucken? Die Genealogin Kathryn Bassett hatte ein verwirrendes Problem. Wie Sie vielleicht wissen, fügt Word am Anfang des Dokuments einen Umschlag ein. Der von Kathryn verwendete Drucker weigerte sich, den Umschlag zuerst zu drucken, wie im Dokument dargelegt. (Dies ist ein bekanntes Problem.) Da der Drucker nicht den Anforderungen entsprach, versuchte Kathryn, den Umschlag zu verschieben. Leider gibt es keine Einstellung, mit der Sie den Umschlag neu positionieren können - Word fügt ihn am Anfang ein und das war's! Sie können den Umschlag auch nicht verschieben, nachdem er eingelegt wurde.

Verblüfft wandte ich mich an einige Kollegen und in kurzer Zeit hatte Tina Norris, Computertrainerin, die Lösung. Fügen Sie am Anfang des Umschlags eine Pause für die nächste Seite ein - dies ist eine überraschend elegante Lösung (und ich wünschte, ich hätte daran gedacht). Schauen wir uns ein kurzes Beispiel mit dem unten gezeigten Umschlag an.

Gehen Sie wie folgt vor, um einen Umschlag in Word 2003 einzufügen:

  1. Wählen Sie im Menü Extras die Option Briefe und Mailings.
  2. Wählen Sie Umschläge und Briefe.
  3. Klicken Sie auf Zum Dokument hinzufügen (auf der Registerkarte Umschläge).

Gehen Sie in späteren Versionen wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Mailings.
  2. Klicken Sie in der Gruppe Erstellen auf Umschläge.
  3. Klicken Sie auf Zum Dokument hinzufügen.

Word positioniert den Umschlag am Anfang des Dokuments. Gehen Sie wie folgt vor, um den Umschlag nach unten zu drücken:

  1. Positionieren Sie die Einfügemarke ganz am Anfang des Umschlags, indem Sie Strg + Home drücken.
  2. Wählen Sie im Menü Einfügen die Option Unterbrechen. Klicken Sie in Word 2007 und 2010 in der Gruppe Seite einrichten auf die Dropdown-Liste Pausen.
  3. Wählen Sie im Abschnitt Abschnittswechselarten die Option Nächste Seite.
  4. OK klicken.

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie zwei umschlagformatierte Seiten. Wählen Sie den ersten Umschlag aus und ändern Sie die Ränder, die Seitengröße und die Ausrichtung so, dass sie denen einer normalen Seite entsprechen. Das Ergebnis ist nicht perfekt, da Sie am Ende des Dokuments (nach dem Umschlag) ein leeres Blatt erhalten, aber es hat gut genug funktioniert, um diesen bestimmten Kunden zufrieden zu stellen!

Vielen Dank an Tina für eine kreative und einfache Lösung.

© Copyright 2021 | mobilegn.com