So passen Sie die allgemeinen Einstellungen von macOS Mojave an Ihre Vorlieben an

Bild: Apple

Allzu oft ist es verlockend zu glauben, dass wir keine Schulung benötigen oder Anweisungen lesen müssen. Ich habe kürzlich eine Erinnerung erhalten, dass sich eine kleine Anleitung als hilfreich erweist, egal ob Sie ein neues Stromversorgungsgerät oder ein neues Betriebssystem verwenden. Beim Versuch, einen gasbetriebenen Kantenschneider zu starten, der den ganzen Winter im Leerlauf stand, entdeckte ich eine manuelle Drosseleinstellung, mit der das Problem behoben wurde. Leider habe ich eine halbe Stunde Zeit verloren, um das Problem zu beheben, bevor ich die manuelle Drossel entdeckte, obwohl ich den Kantenschneider sieben Jahre lang besaß und betrieb. Machen Sie mit macOS Mojave nicht den gleichen Fehler.

Zahlreiche Optionen, die in einem einzigen Fenster gesammelt wurden - speziell die allgemeinen Systemeinstellungen von macOS Mojave - ermöglichen das Anpassen einer Reihe wichtiger Einstellungen. Greifen Sie auf diese Einstellungen zu, indem Sie die Systemeinstellungen öffnen (in Anwendungen finden und normalerweise im macOS-Dock) und auf Allgemein klicken, um den Hell-Dunkel-Modus festzulegen und die Übergabefunktion zuzulassen, mit der Inhalte zwischen Ihrem Mac und mit iCloud verbundenen Geräten übertragen werden.

Das Wechseln zwischen Hell- und Dunkelmodus ist so einfach wie die Auswahl von Hell oder Dunkel im Abschnitt Darstellung ( Abbildung A ). Passen Sie die Akzentfarbe an, indem Sie eine der acht mitgelieferten Farboptionen auswählen. Die von Ihnen ausgewählte Farbe gilt für Designfunktionen, die verschiedene macOS-Menüs, Optionsfelder, Felder und ähnliche Elemente hervorheben.

Abbildung A.

Sie können die Hervorhebungsfarbe auch über das mitgelieferte Dropdown-Menü ändern. Es stehen neun Farboptionen zur Verfügung. macOS verwendet die von Ihnen ausgewählte Farbe, um das Betriebssystem unter anderem bei der Hervorhebung der Menüauswahl zu unterstützen.

Mehr über Apple

  • Apples 5 wichtigsten Geschäftsdienste des Jahrzehnts
  • iPhone 11: Ein Spickzettel
  • Apple Watch Series 5: Ein Spickzettel
  • 20 Apple-Tastaturkürzel, die Geschäftsanwender kennen müssen

Wenn Sie die Größe von Seitenleistensymbolen anpassen möchten, z. B. die im Finder gefundenen, klicken Sie auf das bereitgestellte Dropdown-Feld und wählen Sie zwischen Klein, Mittel oder Groß. Ich empfehle Ihnen, mit dieser und anderen macOS-Einstellungen zu experimentieren, da Sie möglicherweise neue Konfigurationen finden, von denen Sie vorher nichts wussten, und die einen Unterschied darin machen, wie Sie jeden Tag mit macOS Mojave interagieren und es bedienen. Wenn Sie beispielsweise die Menüleiste automatisch ausblenden und anzeigen, wird möglicherweise mehr Platz geöffnet oder ein übersichtlicherer Bildschirm angezeigt, als Sie mit einem einzigen Klick gewusst haben.

Ich teste neue Einstellungen auf mehreren Monitoren. Ich habe das automatische Ausblenden und Anzeigen der Menüleiste und des Docks aktiviert (die Option ist in den Dock-Systemeinstellungen festgelegt). Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die neue Konfiguration bevorzuge, aber die beiden subtilen Änderungen haben die verfügbare Bildschirmfläche erheblich verändert und die Häufigkeit verringert, mit der meine Versuche, versehentlich auf den Rand eines Fensters zu klicken, versehentlich auf eine Dock-App oder geklickt haben eine Menüleistenoption.

Mit Bildlaufleisten anzeigen können Sie auch die auf dem Bildschirm angezeigten Bildlaufleisten entfernen. Sie können wählen: Automatische Anzeige der Bildlaufleisten basierend auf Maus- oder Trackpad-Eingabe (Standardoption), Immer oder Nur beim Scrollen. Sie können anpassen, ob durch Klicken in die Bildlaufleiste macOS Mojave zum Springen zur nächsten Seite oder zum relativen Punkt in der Bildlaufleiste, auf den Sie geklickt haben, aufgefordert wird. Dies sind subtile Änderungen, die jedoch häufig verwendet werden und sich erheblich auf die Art und Weise auswirken, in der das Betriebssystem reagiert und sich verhält.

Ändern Sie den Standard-Webbrowser über das bereitgestellte Dropdown-Menü. Während Safari die Standardeinstellung ist, können Sie nach der Installation eine dieser Alternativen auswählen, falls Sie zu Google Chrome, Mozilla Firefox oder Opera wechseln möchten.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nach Änderungen beim Schließen von Dokumenten fragen, wenn Sie nicht möchten, dass macOS solche Änderungen automatisch speichert. Denken Sie jedoch über diese Option nach, da sie möglicherweise nicht intuitiv zu verstehen ist.

Die Option Fenster beim Beenden einer App schließen funktioniert auf ähnliche Weise. Wenn Sie das Kontrollkästchen für diese Option aktivieren, stellt macOS Dokumente und Fenster nicht so wieder her, wie sie beim letzten Schließen waren. Wenn Sie beispielsweise mit vertraulichen Personalinformationen, Gehaltsdaten oder rechtlichen Unterlagen arbeiten, möchten Sie wahrscheinlich nicht, dass diese Informationen beim nächsten Öffnen der entsprechenden App angezeigt werden. Denken Sie also über diese Option nach, bevor Sie wahllos Änderungen vornehmen.

Passen Sie macOS Mojave weiter an, indem Sie die Anzahl der zuletzt verwendeten Dokumente, Apps und Server angeben, die das Betriebssystem mithilfe der mitgelieferten Drehbox speichern und anzeigen soll. Wenn Sie die Option Übergabe zwischen diesem Mac und Ihren iCloud-Geräten zulassen aktivieren, können Sie verwandte Inhalte mit iCloud freigeben.

In den allgemeinen Systemeinstellungen können Sie die Schriftglättung aktivieren. Aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen, um unschöne Schriftkanten für einige Schriftarten zu reduzieren. Hinweis: Kleinere Schriftarten sind möglicherweise schwieriger auf dem Bildschirm zu lesen, wenn Sie diese Option auswählen.

Apple Weekly Newsletter

Egal, ob Sie iPhone- und Mac-Tipps oder Informationen zu unternehmensspezifischen Apple-Nachrichten benötigen, wir haben alles für Sie. Dienstags geliefert

Heute anmelden

Siehe auch

  • Das Apple Developer Program: Ein Insider-Handbuch (kostenloses PDF) (TechRepublic)
  • So passen Sie das macOS Dock an Ihre Vorlieben an (TechRepublic)
  • Wie Sie den Dark Mode von macOS Mojave (TechRepublic) optimal nutzen können
  • Wie Sie die Autokorrektur- und Wörterbuchfunktionen von macOS nutzen, um Ihre Kommunikation zu beschleunigen und zu verbessern (TechRepublic)
  • Windows, Mac oder Linux? Wir vergleichen die Vor- und Nachteile dieser Computerplattformen (ZDNet).
  • Wenn Windows-Benutzer zu Macs wechseln: Grundlegende Software und praktische Tools (ZDNet)
  • Die 10 wichtigsten iPhone Apps aller Zeiten (Download.com)
  • Es erfordert Arbeit, um Ihre Daten online privat zu halten. Diese Apps können helfen (CNET)
  • Apple: Mehr Berichterstattung, die man unbedingt lesen muss (TechRepublic on Flipboard)

© Copyright 2021 | mobilegn.com