Kopieren Sie eine Excel-Tabelle von einer Arbeitsmappe in eine andere

Verschieben oder Kopieren einer Excel-Tabelle zwischen Arbeitsmappen Während das Verschieben einer ganzen Tabelle kompliziert klingt, gibt es in Excel eine integrierte Funktion, die es schnell und einfach macht. Hier ist ein Blick darauf, wie es geht.

Das Kopieren eines Datenblatts von einer Arbeitsmappe in eine andere klingt nach einer komplizierten Aufgabe. In Wahrheit verfügt Excel über eine integrierte Funktion, mit der diese Aufgabe schnell erledigt werden kann. Wie üblich gibt es jedoch mehrere Möglichkeiten, die Aufgabe in Excel zu erledigen. Zunächst zeige ich Ihnen die integrierte Route von Excel. Dann zeige ich Ihnen eine zweite Methode, die genauso einfach ist.

Offenlegung: TechRepublic kann eine Provision für einige der auf dieser Seite vorgestellten Produkte verdienen. TechRepublic und der Autor wurden für diese unabhängige Überprüfung nicht entschädigt.

MEHR ERFAHREN: Preise und Funktionen für Office 365 Consumer

Gehen Sie wie folgt vor, um ein Blatt über die Benutzeroberfläche von Excel von einer Excel-Arbeitsmappe in eine andere zu kopieren:

  1. Öffnen Sie die Quell- und die Zielarbeitsmappe. (Die Quellarbeitsmappe enthält das Blatt, das Sie kopieren oder verschieben möchten. Sie verschieben oder kopieren das Quellblatt in die Zielarbeitsmappe.)
  2. Navigieren Sie in der Quellarbeitsmappe zu dem Blatt, das Sie kopieren oder verschieben möchten.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Startseite und dann in der Gruppe Zellen auf die Dropdown-Liste Format. Wählen Sie dann im Abschnitt Blätter organisieren die Option Blatt verschieben oder kopieren. Wählen Sie in Word 2003 im Menü Bearbeiten die Option Blatt verschieben oder kopieren. Um das Menüband oder Menü zu umgehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte Blatt in der Quellarbeitsmappe und wählen Sie im daraufhin angezeigten Kontextmenü die Option Verschieben oder Kopieren.
  4. Wählen Sie im Dialogfeld "Verschieben oder Kopieren" das Zielblatt aus der Dropdown-Liste "Zu buchen" aus. Excel zeigt nur die geöffneten Arbeitsmappen in dieser Liste an.
  5. Aktualisieren Sie gegebenenfalls die Auswahl Vor dem Blatt.
  6. Wenn Sie das Blatt kopieren und nicht verschieben möchten, klicken Sie unten im Dialogfeld auf die Option Kopie erstellen.
  7. Klicken Sie auf OK, und Excel verschiebt oder kopiert das Blatt in die Zielarbeitsmappe.

Versuchen wir nun eine andere Technik, um dasselbe zu tun. Ich werde es nicht als Abkürzung bezeichnen, aber es ist immer toll, eine andere Route zu haben, nur für den Fall. Gehen Sie wie folgt vor, wenn sowohl die Quell- als auch die Zielarbeitsmappe geöffnet sind:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht und wählen Sie in der Gruppe Fenster die Option Nebeneinander anzeigen. Excel teilt den Bildschirm horizontal zwischen den beiden Arbeitsmappen auf. In Excel 2003 finden Sie diese Option im Menü Fenster.
  2. Klicken Sie in der Quellarbeitsmappe auf die Registerkarte Blatt und ziehen Sie sie auf die Zielarbeitsmappe. Wenn Sie das Blatt kopieren möchten, anstatt es zu verschieben, halten Sie die Strg -Taste gedrückt, während Sie das Blatt auf die Zielarbeitsmappe ziehen.

Das ist alles dazu! Wenn Sie das nächste Mal Daten von einer Arbeitsmappe in eine andere kopieren müssen, vergessen Sie die Funktion zum Kopieren und Einfügen - ziehen Sie einfach das Blatt.

Warnung!

Das Verschieben eines Blattes ist nicht ohne Probleme - Probleme, die möglicherweise später auftreten. Wenn das Blatt eine Prozedur enthält, die auf ein anderes Blatt in der Quellarbeitsmappe verweist, bemüht sich Excel, die Quellarbeitsmappe zu finden. Wenn dies nicht möglich ist, werden beim Ausführen dieser Prozedur Fehler angezeigt.

Ein Bonus für Microsoft Excel

Aus dem Artikel 10 Dinge, die Sie niemals in Excel von Susan Harkins tun sollten:

Verlassen Sie sich auf die Standardeinstellungen: Die Excel- Standardeinstellungen sind möglicherweise für einige oder sogar die meisten Benutzer ausreichend. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie die Dinge jedes Mal zurücksetzen, wenn Sie eine neue Arbeitsmappendatei starten, beenden Sie sie. Öffnen Sie stattdessen eine leere Arbeitsmappe, ändern Sie diese Einstellungen und speichern Sie die Datei als Vorlage. Basieren Sie dann neue Arbeitsmappendateien auf der Vorlage anstelle der in Excel integrierten Vorlage. Oder ändern Sie die Standardarbeitsmappe.

Dieser Excel-Bonus-Tipp ist auch in den kostenlosen PDF 30-Funktionen verfügbar, die Sie in Microsoft Office niemals ausführen sollten.

Anmerkung des Herausgebers am 14. Februar 2019: Dieser Excel-Artikel wurde erstmals im März 2012 veröffentlicht. Seitdem haben wir ein Video-Tutorial hinzugefügt, einen Bonus-Tipp hinzugefügt und die zugehörigen Ressourcen aktualisiert.

Microsoft Weekly Newsletter

Seien Sie der Microsoft-Insider Ihres Unternehmens mithilfe dieser Windows- und Office-Tutorials und der Analysen unserer Experten zu Microsoft-Unternehmensprodukten. Wird montags und mittwochs geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2021 | mobilegn.com