Was Sie von Cyber-Angriffen während eines Wahljahres erwarten können

Was Sie von Cyber-Angriffen während eines Wahljahres erwarten können Jake Dilemani, Senior Vice President Mercury Communication, erklärt, wie Hacks, die auf Kommunikationssysteme und kritische Infrastrukturen abzielen, den Lauf der Geschichte verändern können.

Jake Dilemani, Senior Vice President von Mercury Communication, sagt, wir müssen uns auf die bevorstehenden Wahlen im Jahr 2020 vorbereiten, indem wir über die Wahlen im Jahr 2016 nachdenken. Er sagt zu Dan Peterson von TechRepublic: "Es besteht kein Zweifel, dass sich die Russen eingemischt haben, es besteht kein Zweifel, dass dies Auswirkungen auf die Wahlen hatte."

"Unternehmen sollten lernen, dass sie nicht immun sind", reflektiert Dilemani. "Wie wir jetzt sehen, wird jede Art von Institution, Unternehmen, öffentlichem und privatem Sektor, wie auch immer, gerade von einem böswilligen Akteur angegriffen. Das Problem ist das Geschäft, weil die Regierung bisher nur langsam vorgegangen ist Einige Unternehmen müssen hier den Mantel übernehmen und etwas dagegen unternehmen. Einige Unternehmen sind proaktiver als andere, einige Unternehmen sind transparenter als andere. Einige Unternehmen leiden unter massiven Datenverletzungen aufgrund von Hacking Aufgrund von Cyber-Angriffen. Wir finden es erst einige Monate später heraus. Das Problem dort ist offensichtlich, dass es das Vertrauen der Menschen in Unternehmen untergräbt und das, was jetzt passiert, verstärkt Eine Ebene, die in Bezug auf die Meinung der Menschen zu ihren Regierungsinstitutionen, den Medien usw. wahrscheinlich beispiellos ist. Niemand vertraut mehr im Grunde genommen ist der Punkt. Niemand weiß, was er glauben soll, wem er glauben soll, jeder. s in ihrer eigenen kleinen Blase.

Mehr zur Cybersicherheit

  • Cybersicherheit im Jahr 2020: Acht erschreckende Vorhersagen
  • Die 10 wichtigsten Cyberangriffe des Jahrzehnts
  • So werden Sie ein Cybersicherheitsprofi: Ein Spickzettel
  • Berühmter Betrüger Frank Abagnale: Kriminalität ist heute 4.000 Mal einfacher

Es ist unverantwortlich, möglicherweise kriminell, Unternehmen zu haben, die Millionen, Dutzende Millionen Kunden in diesem Land haben, mit ihren Informationen wohl oder übel umgehen und sie dann nicht rechtzeitig offenlegen. Deshalb wird ein Unternehmen dies besser machen . Ich denke, dass viele Unternehmen dafür verantwortlich sind, die Risiken hier zu verstehen und etwas dagegen zu unternehmen, aber alle müssen einen besseren Job machen. Die Regierung muss eingreifen und auch etwas dagegen unternehmen. Es kann viel darüber gesagt werden, was diese Regierung auf nationaler Ebene unternimmt, um einige dieser Angriffe zu vereiteln und mit ihnen umzugehen, und auch um mit Unternehmen umzugehen, die nicht transparent darüber waren, was mit ihren Daten geschehen ist, und so weiter. Es muss noch viel getan werden.

Es versteht sich von selbst, dass Facebook, Twitter usw., die Social-Media-Unternehmen, die Inhalte auf ihren Websites besser überwachen und die Daten der Menschen usw. schützen müssen. Das Problem ist, wie Sie das tun. Es wurde viel hin und her geredet, es wurde viel über DC geredet, Anhörungen usw. darüber, was insbesondere Facebook tun sollte, um den Inhalt besser zu überwachen. Am Ende des Tages weiß ich, dass sie wahrscheinlich etwas anderes sagen würden und sie haben. Sie sind ein Medienunternehmen. Unzählige Menschen erhalten ihre Nachrichten von Facebook. Alle verschiedenen Lebensbereiche. Alle Altersgruppen, Rassen, egal wo Sie leben, soziale Medien, auf Facebook.

Sie gehen nicht zu WashingtonPost.com. Sie gehen nicht zur Times-Website, sie gehen nicht zur lokalen Zeitungswebsite. Sie gehen zu Facebook. Sie sehen, was die Leute posten. Ein Problem ist, dass es sich um eine Echokammer handelt. Sie sehen das gleiche Zeug, an das Sie bereits glauben, und es verstärkt nur, was auch immer diese Überzeugungen sind, so dass Sie sich nicht von anderen Gesichtspunkten abschneiden. Die andere ist, ist das, was sie lesen, überhaupt wahr? Ich hasse den Begriff gefälschte Nachrichten, aber es gibt viele gefälschte Nachrichten da draußen. Es sind nicht die falschen Nachrichten, an die der Präsident Sie glauben lassen würde, sondern die tatsächlichen falschen Nachrichten. Es ist kein echtes Zeug, und wie polizeilich man es? Das scheint eine Mammutaufgabe zu sein.

Trotzdem ist Facebook ein Mammutunternehmen und muss einen besseren Job machen. Sie können nicht immer behaupten, dass sie kein Medienunternehmen sind. Die Leute bekommen ihre Nachrichten von Ihnen. Sie sind ein Medienunternehmen. Es ist klar, dass die Geheimdienste dieser Nation gesagt haben, dass bei den Präsidentschaftswahlen 2016 russische Einmischung stattgefunden hat. Übrigens lief es auch bis zum Kongressrennen. Es wird weit weniger abgedeckt, aber das ist auch passiert. Die gleiche Taktik, die gegen Hillary Clintons Kampagne angewendet wurde, wurde gegen demokratische Kongresskampagnen im ganzen Land angewendet.

Es besteht kein Zweifel, dass sich die Russen eingemischt haben, es besteht kein Zweifel, dass dies Auswirkungen auf die Wahlen hatte. Ich weiß nicht, ob jemand zu 100% sagen kann, dass es Auswirkungen auf das Wahlergebnis hatte, aber es hatte Auswirkungen. Wenn Sie sich die Ränder in einigen Bundesstaaten ansehen, den drei Bundesstaaten, die Trump über den Rand gebracht haben, können Sie mit Sicherheit den Schluss ziehen, dass das Setzen von Geld hinter einige Facebook-Anzeigen und das Auslösen gefälschter Kontroversen in diesen Bundesstaaten das Ergebnis beeinflusst haben. Aber es ist ohne Frage. Bei unseren Wahlen gab es ausländische Einmischung. Die Geheimdienste unserer Nation sagten es. Alle anderen scheinen zuzustimmen. Die Leute auf beiden Seiten des Ganges scheinen zuzustimmen, und anders zu sagen: Ihr Kopf ist im Sand, Sie wissen nicht, wovon Sie sprechen. "

Cybersecurity Insider Newsletter

Stärken Sie die IT-Sicherheitsabwehr Ihres Unternehmens, indem Sie sich über die neuesten Nachrichten, Lösungen und Best Practices zur Cybersicherheit auf dem Laufenden halten. Lieferung dienstags und donnerstags

Heute anmelden

Siehe auch

  • Verteidigung gegen Cyberkrieg: Wie die Elite der Cybersicherheit daran arbeitet, eine digitale Apokalypse zu verhindern (kostenloses PDF) (TechRepublic)
  • Google: Russische Gruppen haben unsere Anzeigen und YouTube genutzt, um die Wahlen 2016 zu beeinflussen (ZDNet)
  • Vier Dinge haben wir gelernt, als Facebook, Google, Twitter in einer Russland-Untersuchung aussagten (ZDNet)
  • Facebook, Twitter wollen den Regulierungsbehörden ausweichen, indem sie sich selbst regulieren (CNET)
  • Google: Russische Gruppen haben unsere Anzeigen und YouTube genutzt, um die Wahlen 2016 zu beeinflussen
  • Facebook, Google, Twitter-Manager bezeugen bei Anhörungen in Russland (ZDNet)
  • Cyberwar: Der Leitfaden für intelligente Personen (TechRepublic)
  • Hat Russlands Wahlkampf das Völkerrecht gebrochen? Auch die Experten sind sich nicht sicher (ZDNet)
  • Trump zieht sich von der "undurchdringlichen Cyber-Einheit" mit Russland zurück (ZDNet)
  • Verdächtiger der Bitcoin-Geldwäsche in den USA, Russland, Auslieferungsspucke (ZDNet)
  • Die böse Zukunft der Ransomware: Auf vier Arten wird der Albtraum noch schlimmer (ZDNet)
  • Leitfaden des IT-Leiters zur Bedrohung durch Cyberkrieg (Tech Pro Research)
  • Richtlinien für elektronische Kommunikation (Tech Pro Research)

© Copyright 2020 | mobilegn.com