Tillerson schlägt das Büro für Cyberspace und digitale Wirtschaft vor, um sich mit Sicherheit und der Erstellung von Richtlinien zu befassen

Alles, was Sie über die Blockchain wissen müssen Alison DeNisco von TechRepublic erklärt, wie sich Blockchain von Bitcoin unterscheidet, was die Technologie so sicher macht und welche realen Anwendungen es gibt.
Erstellen Sie ein Dia-Deck, einen Pitch oder eine Präsentation? Hier sind die großen Imbissbuden:
  • US-Außenminister Rex Tillerson will ein Büro für den Cyberspace und die digitale Wirtschaft einrichten.
  • Das vorgeschlagene Büro würde aktuelle und zukünftige Probleme wie Cybersicherheit und digitale Wirtschaft angehen.

US-Außenminister Rex Tillerson will laut einem Brief von ihm an Edward Royce, den Vorsitzenden des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten, ein Büro für Cyberspace und digitale Wirtschaft aufbauen.

Das Büro würde, wie im Brief beschrieben, den USA helfen, internationale Bemühungen in allen Aspekten des Cyberspace zu leiten. Da die Welt, ihre Wirtschaft und ihre Unternehmen zunehmend digitaler werden, kann eine Gruppe informierter Experten erforderlich sein, um bei der Entwicklung von Strategien in den USA und im Ausland zu helfen.

"Angesichts der zunehmenden Fälle von störenden globalen Cyber-Angriffen, von denen einige von Nationalstaaten gesponsert werden, und der Entstehung der digitalen Wirtschaft, die von der Internetverbindung abhängt, wird die internationale Führungsrolle der USA in diesem Bereich in den kommenden Jahren wichtig sein", schrieb Tillerson.

Das Büro würde laut dem Schreiben einen Ansatz für aktuelle und zukünftige Themen in diesem Bereich entwickeln, nämlich Cybersicherheit und digitale Wirtschaft. Spezifischere Themen wie das Aufkommen von Kryptowährung und Internetverbindung in ländlichen Gebieten können ebenfalls unter das potenzielle Büro fallen.

Mit dem Vorschlag würden das bestehende Büro des Koordinators für Cyberfragen und das Büro für internationale Kommunikations- und Informationspolitik des Wirtschaftsbüros in das Büro für Cyberspace und digitale Wirtschaft integriert. Im Falle einer Genehmigung müsste der Leiter des neuen Büros vom US-Senat bestätigt werden und dann dem Staatssekretär für Wirtschaftswachstum, Energie und Umwelt Bericht erstatten.

Tillerson stellte fest, dass die Position eng mit der Regierung und dem privaten Sektor zusammenarbeiten würde, um eine Politik zu entwickeln. Da sich immer mehr Unternehmen mit der digitalen Transformation befassen, Cybersicherheitsbedrohungen ausgesetzt sind oder mit Kryptowährung experimentieren, kann ein Mitspracherecht bei der Politik dazu beitragen, diese Bemühungen legal fortzusetzen.

Im Januar unterzeichnete Präsident Donald Trump eine Durchführungsverordnung, die das Genehmigungsverfahren für Internetdienstanbieter (ISPs) erleichtert, die Türme in ländlichen Gebieten bauen möchten. Zwei Wochen später schlug der FCC-Vorsitzende Ajit Pai 500 Millionen US-Dollar für kleine Fluggesellschaften vor, die ländliche Gebiete verbinden wollen. Bei Erfolg könnten die Bemühungen beginnen, die Internetverbindung in ländlichen Teilen der USA zu verbessern und mehr Gebiete der USA in die digitale Wirtschaft einzubeziehen

Technische Nachrichten Sie können Newsletter verwenden

Wir liefern die besten Business-Tech-Nachrichten über die Unternehmen, die Menschen und die Produkte, die den Planeten revolutionieren. Täglich geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2021 | mobilegn.com