Verwendung der Internet Intelligence Map von Oracle zum Anzeigen von Bedrohungen in Echtzeit

IBM: 77% der Unternehmen haben keinen Plan zur Reaktion auf Cyber-Vorfälle. Laut Ted Julian von IBM Resilient wächst die Kluft zwischen der Realität der Sicherheitsbereitschaft und ihrer Wahrnehmung des damit verbundenen Risikos.

Willst du nur eine kurze Zusammenfassung? Hier sehen Sie, wie Sie die Oracle Internet Intelligence Map verwenden:
  • Navigieren Sie zu map.internetintel.oracle.com.
  • Sie landen auf der Registerkarte "Länderstatistik", auf der Sie Live-Daten zu weit verbreiteten Internetausfällen in einzelnen Ländern anzeigen und einen Drilldown durchführen können, um nationale Statistiken anzuzeigen.
  • Auf der anderen Registerkarte werden Verkehrsverschiebungen oder Änderungen des Internetflusses in einem einzelnen Land angezeigt. Hier können Sie einen Drilldown durchführen, um einzelne ISP-Statistiken und nationale Nummern anzuzeigen.

Oracle hat ein neues Tool veröffentlicht, mit dem Sie den Zustand des Internets in Echtzeit so einfach wie das Öffnen eines Webbrowsers anzeigen können.

Mehr zur Cybersicherheit

  • Cybersicherheit im Jahr 2020: Acht erschreckende Vorhersagen
  • Die 10 wichtigsten Cyberangriffe des Jahrzehnts
  • So werden Sie ein Cybersicherheitsprofi: Ein Spickzettel
  • Berühmter Betrüger Frank Abagnale: Kriminalität ist heute 4.000 Mal einfacher

Es heißt Oracle Internet Intelligence Map und wurde vom Team von Oracle Internet Intelligence entwickelt, um Daten anzuzeigen, die auf weit verbreitete Internetausfälle, Änderungen im Datenverkehr und Standorte neu auftretender Bedrohungen in Echtzeit hinweisen.

Der Weg zur Karte ist so einfach wie das Klicken auf den obigen Link. Sobald Sie dort sind, fragen Sie sich möglicherweise, welche Art von Informationen Sie erhalten und was dies bedeuten könnte. Es gibt viel zu verdauen, und um die Daten der Karte umsetzbar zu machen, muss man wissen, was sie anzeigt. Hier ist ein Überblick über die Oracle Internet Intelligence Map.

Länderstatistik

Wenn Sie zu map.internetintel.oracle.com navigieren, wird der Hauptbildschirm der Oracle Internet Intelligence Map angezeigt: die Registerkarte Länderstatistik ( Abbildung A ).

Abbildung A.

Bild: Brandon Vigliarolo / TechRepublic

Hier zeigt Oracle anhand von drei Statistiken einen Live-Blick auf potenzielle Internetstörungen: BGP-Routen, Traceroutes zu antwortenden Hosts und DNS-Abfragen vom Zielland an die Oracle-Server.

Doug Madory, Director of Internet Analysis bei Oracle, erklärt, dass diese drei Statistiken dazu beitragen können, festzustellen, welche Art von Stromausfall auftritt, und nennt das Beispiel syrischer Internet-Stromausfälle.

Wenn der Datenverkehr aus Syrien wahrscheinlich blockiert wird, sinkt bei BGP und Traceroutes von Oracle auf Null, aber die DNS-Abfragen steigen sprunghaft an, was darauf hinweist, dass der Datenverkehr zwar ausgehen, aber nicht eingehen kann.

Ein Drilldown in ein bestimmtes Land kann durchgeführt werden, indem Sie auf den Namen dieses Landes auf der linken Seite des Bildschirms oder auf den entsprechenden Punkt auf der Weltkarte klicken. Wenn Sie sich ein einzelnes Land ansehen, sehen Sie Details des Verkehrs innerhalb und außerhalb seiner Grenzen.

Wenn Sie die Registerkarte "Länderstatistik" ( Abbildung B ) in voller Größe verwenden, können Sie die Traceroute-, BGP- und DNS-Abfragedaten der letzten 48 Stunden deutlich sehen.

Abbildung B.

Bild: Brandon Vigliarolo / TechRepublic

Verkehrsverschiebungen

Wenn Sie das Vollbild-Statistikfenster schließen und zurück klicken, um zum Hauptbildschirm für die Länderstatistik zu gelangen, wird eine zweite Registerkarte angezeigt: Verkehrsverschiebungen. Wenn Sie darauf klicken, gelangen Sie zum in Abbildung C gezeigten Bildschirm.

Abbildung C.

Bild: Brandon Vigliarolo / TechRepublic

Hier sehen Sie Statistiken zu Änderungen im Internetverkehr. "Wir nennen diese Verkehrsverschiebungen und färben sie auf der Karte blau, weil sie nicht unbedingt Ausfälle oder Konnektivitätsstörungen sind. Es handelt sich lediglich um Änderungen - gut, schlecht oder neutral - in der Art und Weise, wie der Verkehr über das Internet geleitet wird", sagte Madory .

Wenn Sie auf ein Land mit einem blauen Punkt auf der Karte klicken, werden Daten für einzelne ISPs für dieses Land angezeigt ( Abbildung D ).

Abbildung D.

Bild: Brandon Vigliarolo / TechRepublic

Wenn Sie auf den Namen eines Internetdienstanbieters klicken, werden detaillierte Statistiken zum Verschieben von Verkehrsmustern für diesen Anbieter angezeigt ( Abbildung E ), die von Upstream-Peers angezeigt werden.

Abbildung E.

Bild: Brandon Vigliarolo / TechRepublic

Alle diese Daten sind auf der Internet Intelligence Map von Oracle frei verfügbar. Nachdem Sie nun eine Vorstellung davon haben, welche Art von Daten dargestellt werden, ist ihr Wert offensichtlich. Klicken Sie auf den Link am Anfang dieses Artikels, um weitere Informationen zu den Besonderheiten der Oracle-Karte zu erhalten.

Cybersecurity Insider Newsletter

Stärken Sie die IT-Sicherheitsabwehr Ihres Unternehmens, indem Sie sich über die neuesten Nachrichten, Lösungen und Best Practices zur Cybersicherheit auf dem Laufenden halten. Lieferung dienstags und donnerstags

Heute anmelden

Siehe auch

  • Sonderbericht: Eine erfolgreiche Strategie für Cybersicherheit (kostenloses PDF) (TechRepublic)
  • Oracle führt ein kostenloses Tool zur Verfolgung des Internetzustands ein (ZDNet)
  • Wie ein Hacker Kryptowährung im Wert von 226.000 USD von Oracle-Servern gestohlen hat (TechRepublic)
  • Oracle auf den Markt gebracht: Wir sind Cloud 2.0 (ZDNet / CNET)
  • FCC stellt neue Breitbandkarte vor, die mehr Daten zum US-Internetzugang bietet (TechRepublic)

© Copyright 2021 | mobilegn.com