iPad Pro 2018: Spickzettel

Aufschlüsselung von Apples iPad Pro 2018, MacBook Air und Mac Mini für Profis Auf einer Sonderveranstaltung in Brooklyn am 30. Oktober stellten Führungskräfte von Apple leistungsstarke Upgrades für einige ihrer Flaggschiffprodukte vor. Das müssen die Profis wissen.

Mit größeren Bildschirmoptionen als andere iPad-Modelle und dem ersten Apple-Tablet, das mit dem Apple Pencil-Stift arbeitet, ist das iPad Pro die geschäftsorientierteste Option in der iPad-Reihe. Im Oktober 2018 stellte Apple ein neues iPad Pro mit noch mehr unternehmensfähigen Funktionen vor.

Damit CXOs, IT-Verantwortliche und andere Geschäftsleute das iPad Pro 2018 von Apple besser verstehen, haben wir die wichtigsten Details und Ressourcen in diesem Spickzettel zusammengefasst. Dies ist ein "lebender" Artikel, der aktualisiert und aktualisiert wird, sobald neue, relevante Informationen veröffentlicht werden.

Was ist das iPad Pro 2018?

Das iPad Pro 2018 ist das neueste iPad in der Apple Pro-Reihe, das durch das Standard-iPad, das iPad Mini und das iPad Air ergänzt wird. Das erste iPad Pro hatte einen 12, 9-Zoll-Bildschirm und wurde 2015 angekündigt. 2016 wurde eine 9, 7-Zoll-Version vorgestellt, gefolgt von der iPad Pro-Linie der zweiten Generation (12, 9 Zoll und 10, 5 Zoll) im Jahr 2017.

Apple stellte das iPad Pro 2018 auf einer Sonderveranstaltung in New York City am 30. Oktober 2018 zusammen mit einem neuen Mac Mini und einem neuen MacBook Air vor, etwas mehr als einen Monat nach der Ankündigung des iPhone XS, des iPhone XR und einer neuen Apple Watch-Serie 4. Um besser mit Alternativen wie Microsoft Surface Pro und Google Pixel Slate konkurrieren zu können, hat Apple das iPad Pro mit neuen Hardware- und Softwarefunktionen aktualisiert, die die Attraktivität für die Fachleute erhöhen könnten.

Zusätzliche Ressourcen

  • iPhone XS: Ein Spickzettel für Profis (TechRepublic)
  • Google Pixel Slate Tablet: Spickzettel (TechRepublic)
  • Microsoft Surface Pro 6: Ein Spickzettel (TechRepublic)
  • Mac Mini: Spickzettel (TechRepublic)
  • Apples MacBook Air 2018 Update: Spickzettel (TechRepublic)

Wer ist die Zielgruppe für das iPad Pro 2018?

Als erstes iPad, das den Apple Pencil unterstützt und über eine höhere Rechenleistung und Speicherkapazität als andere iPads verfügt, sind professionelle Benutzer die Zielgruppe für das iPad Pro 2018. Vor allem Kreative profitieren von der verbesserten LED-Anzeige, der Bleistiftunterstützung und der besseren GPU.

Zusätzliche Ressourcen

  • iPad Pro Test: Eine kreative Killer-Leinwand mit Laptop-Ersatz-Träumen (CNET)
  • Apps, um auf dem iPad Pro kreativ zu werden (Download.com)
  • iPad 2018 vs. iPad Pro: Was solltest du kaufen? (CNET)

Wie unterschiedlich ist das iPad Pro 2018 vom vorherigen iPad Pro?

Was den Formfaktor angeht, hat das neue iPad Pro quadratische Kanten, keine Home-Taste und ein breiteres Display dank viel dünnerer Rahmen. Es verfügt über ein LED Liquid Retina-Display, das dem iPhone XR ähnelt und sich von Ecke zu Ecke erstreckt.

Das neue iPad Pro hat die gleiche physische Größe wie das 10, 5-Zoll-Modell iPad Pro, verfügt jedoch dank der kleineren Rahmen über einen 11-Zoll-Bildschirm. Das 12, 9 "iPad Pro 2018 bietet die gleiche Displaygröße, aber einen kleineren Gesamtkörper. Beide Modelle sind 5, 9 mm dünn und sehr leicht.

Die 2018-Version des iPad Pro bietet die gleichen Gesten wie das iPhone X und das iPhone XS, bei denen Benutzer verschiedene Teile des Displays nach unten ziehen, um auf verschiedene Aspekte von iOS 12 zuzugreifen. Dieses neue iPad verfügt außerdem über einen A12X-Bionic-Chip mit einer 8 -core CPU. Dieser Chip verfügt über eine neue 7-Core-GPU für 2-fache Grafikleistung der vorherigen iPad Pro-Modelle. Es nutzt auch die Neural Engine des iPhone XS.

USB-C ist der einzige auf dem iPad Pro 2018 verfügbare Anschluss, über den auch andere Geräte "aufgeladen" werden können. Dies bedeutet, dass das neue iPad Pro auch ein iPhone aufladen kann. Nein, es gibt keine 3, 5-mm-Kopfhörerbuchse.

Zusätzliche Ressourcen

  • iPad Pro für 2018 hat Face ID, ab 799 US-Dollar, verfügbar ab 7. November (CNET)
  • Szenen aus Apples iPad Pro und Mac Event (ZDNet)
  • Apples neues iPad Pro, MacBook Air und Mac mini: Können Funktionen und Spezifikationen die Geschäftsdynamik beibehalten? (ZDNet)

Welche Funktionen bietet die iPad Pro 2018-Kamera?

Die Rückfahrkamera des iPad Pro 2018 ist 12 MP mit True Tone-Blitz und mehr. Außerdem wird auf der Vorderseite eine 7-Megapixel-TrueDepth-Kamera verwendet, um die Gesichtserkennung, den Porträtmodus, Animoji und Memoji zu aktivieren.

Welche Speicherfunktionen bietet das iPad Pro 2018?

Das iPad Pro 2018 kann mit 64 GB, 256 GB, 512 GB oder 1 TB Speicher konfiguriert werden.

Wie groß ist der Akku des iPad Pro 2018?

Alle Modelle des iPad Pro 2018 haben eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden, wenn Sie über WLAN im Internet surfen, Videos ansehen oder Musik hören. Die Modelle mit Mobilfunkverbindung haben jedoch nur eine Akkulaufzeit von bis zu neun Stunden, wenn sie mit Mobilfunkdaten im Internet surfen.

Welche Sicherheitsplattform wird mit dem iPad Pro 2018 geliefert?

Das iPad Pro 2018 verfügt über eine Face ID zur Authentifizierung, mit der das Gerät entsperrt und Produkte mit Apple Pay bezahlt werden können. Es kann im Hoch- oder Querformat arbeiten, und selbst wenn andere Peripheriegeräte - wie eine Tastatur - angeschlossen sind.

Welche Farboptionen gibt es für das iPad Pro 2018?

Sowohl die 11 "als auch die 12, 9" 2018 iPad Pros sind in Silber und Space Grey erhältlich.

Wann und wo kann ich das iPad Pro 2018 kaufen?

Interessierte Benutzer können das iPad Pro in Apple-Einzelhandelsgeschäften und im Apple Online Store kaufen, sobald es verfügbar ist. Das iPad Pro 2018 wird wahrscheinlich auch bei vielen Drittanbietern wie Best Buy und anderen erhältlich sein. Laut Apple-Führungskräften kann das iPad Pro 2018 ab sofort bestellt werden und ist ab dem 7. November 2018 erhältlich.

Zusätzliche Ressourcen

  • Offizieller Apple Store

Was kostet das iPad Pro 2018?

Das 11 "iPad Pro kostet ab 799 US-Dollar. Das 12, 9" iPad Pro kostet ab 999 US-Dollar.

Was sind die Spezifikationen für das iPad Pro 2018?

  • Finish: Silber oder Space Grey
  • Kapazität: 64 GB, 256 GB, 512 GB oder 1 TB
  • Anzeige: 11 "Liquid Retina LED-Anzeige oder 12, 9" Liquid Retina LED-Anzeige
  • Chip: A12X Bionic Chip mit 64-Bit-Architektur und Neural Engine
  • Rückfahrkamera: 12MP-Kamera mit Quad-LED-True-Tone-Blitz
  • Frontkamera: 7MP TrueDepth-Kamera
  • Sicherheit: Gesichtsausweis
  • Mobilfunk / WLAN: 802.11a / b / g / n / ac Dualband-WLAN, Bluetooth 5.0 und LTE der Gigabit-Klasse für Mobilfunkmodelle
  • Batterie: Eingebaute wiederaufladbare Lithium-Polymer-Batterie mit 29, 37 Wattstunden (11 ") oder eingebaute wiederaufladbare Lithium-Polymer-Batterie mit 36, 71 Wattstunden (12, 9")
  • Betriebssystem: iOS 12
  • SIM: Dual-SIM (Nano-SIM und eSIM)

Zusätzliche Ressourcen

  • Apples iPad Pro erhält PC-Stromversorgung über USB-C-Anschluss (CNET)
  • MacBook Air, Mac Mini und iPad Pro 2018: Alles, was Apple gerade angekündigt hat (CNET)
  • Das neue iPad Pro von Apple schaltet neue App-Funktionen (CNET) frei

Welche Funktionen bietet der neue Apple Pencil?

Der neue Apple Pencil wird über eine Magnetverbindung mit dem iPad Pro verbunden und automatisch mit dem Gerät gekoppelt. Es wird auch drahtlos aufgeladen und verfügt über neue Funktionen, die durch neue Tippfunktionen verfügbar sind. Apple hat außerdem ein neues Smart Folio angekündigt, mit dem Profis mehr Arbeit auf dem iPad Pro erledigen können.

Apple Weekly Newsletter

Egal, ob Sie iPhone- und Mac-Tipps oder Informationen zu unternehmensspezifischen Apple-Nachrichten benötigen, wir haben alles für Sie. Dienstags geliefert

Heute anmelden Bild: CNET

© Copyright 2021 | mobilegn.com