Windows 8: Ein Gerät, um alle zu regieren?

Letzte Woche schrieb ich darüber, wie die schizophrene Natur von Windows 8 sein größtes Kapital sein könnte. Im Wesentlichen versucht Windows 8, das traditionelle Desktop-Erlebnis beizubehalten und gleichzeitig das berührungsorientierte Metrikerlebnis einzuführen. Gut gemacht, bietet Windows 8 Tablet- und Desktop-Funktionen von einem Betriebssystem aus, wobei dieselben Benutzerdaten und Anwendungen mit einigen Einschränkungen beibehalten werden (insbesondere in Bezug auf die neue ARM-Prozessorversion von Windows 8).

Bei einem Betriebssystem, das dieses Manöver mit gespaltener Persönlichkeit ausführen kann, muss man die Möglichkeit in Betracht ziehen, Hardware mit demselben Ziel zu entwickeln. Ein kürzlich veröffentlichtes Microsoft-Patent macht deutlich, dass Microsoft auch dieses neue Paradigma in Betracht zieht und auf diesem Gebiet forscht. Das Patent bezieht sich auf ein "andockbares" Tablet.

Konzeptionell ist dies nichts Neues, aber Microsoft scheint das Konzept etwas weiter zu entwickeln. Anstatt dass das Dock lediglich eine Tastatur, zusätzliche Laufwerke oder ähnliches bereitstellt, sieht das Patent von Microsoft ein Dock vor, das eine höhere Verarbeitungsleistung, mehr Speicher oder andere Hardware auf niedriger Ebene bietet. Während dies eindeutig eine Forschung im Frühstadium ist, ist das Endkonzept überzeugend: ein Gerät, um sie alle zu regieren.

Dockingstation 2.0

Die meisten Firmenbürger kennen die bewährte alte Dockingstation. Stellen Sie Ihren Laptop in das Dock, und Sie haben einen größeren Monitor, eine größere Tastatur, eine größere Maus und größere Lautsprecher mit Ihren vertrauten Anwendungen und Daten. Wo dieses Paradigma zusammenbricht, liegt im Tablet-Bereich.

Benötigen Sie etwas Kleineres als Ihren Laptop, möchten aber die gleichen Daten behalten? Du hast kein Glück mehr. Das Konzept von Microsoft könnte die traditionelle Dock-Hardware in Kombination mit dem Betriebssystem mit geteilter Persönlichkeit auf ein Computergerät mit mehreren Rollen ausweiten. Möchten Sie einige E-Books im Flugzeug lesen? Ihr Windows 8-Gerät kann sich wie ein iPad oder Android-Tablet mit der fingerfreundlichen Metro-Oberfläche verhalten. Müssen Sie eine lange E-Mail oder einen Bericht schreiben? Schieben Sie Ihr Tablet in einen ASUS Transformer für Steroide. Legen Sie das Tablet in einem erweiterten Dock in Ihrem Büro ab, und Ihre Rechenleistung und Ihr RAM eignen sich für alles, von der Codierung von Videos bis zum Spielen von 3D-Spielen.

Während dies ein überzeugendes Modell für zukünftiges Computing darstellt, befinden sich am Horizont von Microsoft Wolken, hauptsächlich in Form von Cloud Computing. Eine der besten Eigenschaften eines einzelnen Geräts mit mehreren Rollen ist die Tatsache, dass Sie über verschiedene Computerplattformen hinweg auf konsistente Daten zugreifen können. Daten werden bereits in die Cloud verschoben, und Konzepte wie virtualisierte Desktops können Anwendungen von der Hardware trennen, auf der sie ebenfalls ausgeführt werden. Dadurch wird die Hardware weiter standardisiert und Sie können auf jedes angeschlossene Gerät zugreifen - von Tablets bis hin zu Fernsehgeräten - und auf dasselbe zugreifen Daten und ähnliche Anwendungsfunktionen.

Die andere große Falte ist, dass das Konzept "ein Gerät, um alle zu regieren" alles erfordert, von neuen Hardwarestandards bis hin zu einem erfolgreichen Start von Windows 8 und einer weit verbreiteten Unternehmensakzeptanz. Nicht wenige Dinge müssen richtig laufen, und es gibt unzählige Möglichkeiten, dass etwas schief geht.

Experten haben den Tod von Windows und die maus- und tastaturzentrierte Computererfahrung vorausgesagt, die es der Masse gebracht hat, aber es ist nicht eingetreten. Interessant und aufregend für Benutzer von Enterprise-Tablets ist, dass Microsoft im Innovationsbereich immer noch ein bisschen Feuer im Bauch zu haben scheint. Während sein Patent das Schicksal der meisten Patente erleiden und im Regal landen kann, stehen Benutzer von Unternehmenstablets vor einer aufregenden Fahrt.

© Copyright 2020 | mobilegn.com