Kehrtwende im Windows 10 S-Modus: Laut Microsoft ist das Entsperren von PCs kostenlos

Video: 3 unverzichtbare Sicherheitsfunktionen im Windows 10 Fall Creators-Update Das neueste Windows 10-Update ist live verfügbar. Von detaillierten Sicherheitskontrollen bis hin zu neuen Funktionen zur Dateifreigabe ist das Fall Creators-Update mit Tools ausgestattet, die die Produktivität steigern.
Erstellen Sie ein Dia-Deck, einen Pitch oder eine Präsentation? Hier sind die großen Imbissbuden:
  • Es ist kostenlos, jede Version von Windows 10 aus dem S-Modus zu schalten, wodurch das Betriebssystem so gesperrt wird, dass nur Apps aus dem Microsoft Store ausgeführt werden.
  • Windows 10-PCs im S-Modus werden nach dem nächsten großen Windows-Feature-Upgrade, das im April erwartet wird, im Handel erhältlich sein.

Microsoft scheint eine frühere Entscheidung rückgängig gemacht zu haben, Benutzern das Entsperren bestimmter Windows 10-PCs in Rechnung zu stellen, um Apps von außerhalb des Microsoft Store auszuführen.

Mehr über Windows

  • Verwendung des Gott-Modus in Windows 10
  • Windows 10 PowerToys: Ein Spickzettel
  • Microsofts größte Flops des Jahrzehnts
  • 10 Tricks und Optimierungen zum Anpassen von Windows 10 (kostenloses PDF)

Joe Belfiore, Corporate Vice President von Microsoft in der Gruppe der Betriebssysteme, bestätigte, dass es nun kostenlos sein wird, jede Edition von Windows 10 aus dem S-Modus zu schalten, wodurch das Betriebssystem so gesperrt wird, dass nur Apps aus dem Microsoft Store ausgeführt werden.

Dieser Schritt scheint eine Kehrtwende zu sein, als Microsoft Windows 10 S letztes Jahr als neue Version des Betriebssystems vorstellte. Zu diesem Zeitpunkt gab Microsoft bekannt, dass Benutzern von Windows 10 S-Computern möglicherweise 49 US-Dollar für den Wechsel zu einer entsperrten Version von Windows 10 Pro berechnet werden.

Belfiore bestätigte, dass "alle Editionen" von Windows 10 im S-Modus ausgeführt werden können. Microsoft geht davon aus, dass unerfahrene Benutzer ihre Computer nicht mit Software verstopfen können, die die Leistung verlangsamt oder ein Sicherheitsrisiko darstellt. Es bietet auch Administratoren von Unternehmens-PCs eine weitere Möglichkeit, die Verwendung der Maschinen durch die Mitarbeiter zu steuern.

Nach dem nächsten großen Feature-Update für Windows 10, bei dem es sich anscheinend um das Redstone 4-Update handelt, das voraussichtlich im April erscheinen wird, sagte Belfiore: "Kunden können einen neuen Windows 10 Home- oder Windows 10 Pro-PC mit aktiviertem S-Modus kaufen, und gewerbliche Kunden werden dies tun." Windows 10 Enterprise kann mit aktiviertem S-Modus bereitgestellt werden. "

Während Microsoft Windows 10 S zunächst als neue Version von Windows 10 verkaufte, stellte sich in jüngerer Zeit heraus, dass Microsoft den Sperrmodus für alle Windows 10-Editionen anbieten wollte.

Gestern veröffentlichte Microsoft auch eine Vorschau auf neue Funktionen für Windows 10 im Laufe dieses Jahres, als es den im Windows Insider-Programm verfügbaren Betriebssystem-Build "Skip Ahead" aktualisierte.

Der Schlüssel zu diesen neuen Funktionen im Build sind Sets, die für Windows eine ziemliche Abkehr darstellen, da sie Unterstützung für Fenster mit Registerkarten einführen. Mit dieser Funktion können Benutzer verwandte Apps, Dokumente, Dateien und Websites gruppieren, indem sie in einem einzigen Desktop-Fenster auf separaten Registerkarten gespeichert werden.

Apps, die anfänglich die Registerkartenoberfläche von Sets unterstützen, sind Datei-Explorer, Mail & Kalender, OneNote, Editor, Windows-Eingabeaufforderung, PowerShell, MSN News und der Edge-Browser.

Das neue Build enthält auch eine Reihe anderer Korrekturen, über die Sie hier lesen können, und eine Warnung, dass es für Benutzer von Windows Mixed Reality-Funktionen zu Problemen kommen kann.

Sets und andere bevorstehende Funktionen in diesem neuesten Build werden voraussichtlich ab etwa Oktober dieses Jahres für alle Windows 10-Benutzer verfügbar sein, wenn das Redstone 5-Funktionsupdate allgemein verfügbar ist.

Microsoft Weekly Newsletter

Seien Sie der Microsoft-Insider Ihres Unternehmens mithilfe dieser Windows- und Office-Tutorials und der Analysen unserer Experten zu Microsoft-Unternehmensprodukten. Wird montags und mittwochs geliefert

Heute anmelden Bild: ZDNet

Mehr unter Windows 10

  • Windows 10: Machen Sie sich bereit für weitere PCs, auf denen standardmäßig nur Microsoft Store-Apps ausgeführt werden (TechRepublic)
  • Microsoft erweitert sein Angebot um neue Windows 10 Home-Editionen (ZDNet)
  • Windows 10: Microsoft führt neue Datenschutz-Tools für Telemetriedaten ein (ZDNet)
  • Microsoft kündigt leise das Ende des letzten kostenlosen Windows 10-Upgrade-Angebots (ZDNet) an.
  • Microsoft optimiert Windows Shell, Edge und mehr in der neuesten Windows 10-Testversion (ZDNet)
  • Microsoft: Windows 10 Fall Creators Update ist betriebsbereit (ZDNet)
  • Microsofts neueste Windows 10-Testversion enthält die Timeline-Funktion (ZDNet).
  • Was ist das Windows 10 Fall Creators Update? Alles, was Sie über das große Upgrade von Microsoft wissen müssen
  • Windows 10: Einige der größten neuen Funktionen von 2018 können jetzt ausprobiert werden
  • Windows 10 Fall Creators Update: Verwendung von OneDrive Files On-Demand
  • Galerie: Was ist neu in Microsoft Windows 10 Fall Creators Update?
  • So drosseln Sie die Verwendung der Peer-to-Peer-Aktualisierungsbandbreite im Windows 10 Fall Creators Update
  • So schützen Sie Ihren Windows 10-PC mit dem Fall Creators Update vor Ransomware
  • Sehen Sie das neue Erscheinungsbild von Windows 10: Microsoft Fluent Design System in Aktion
  • Video: Die wichtigsten Funktionen des Windows 10 Fall Creators-Updates

© Copyright 2020 | mobilegn.com