Fehlerbehebung bei Windows 7 mit dem integrierten Problem Steps Recorder

Letzte Woche habe ich im Windows-Blog von Brandon LeBlanc gelesen, dass Microsoft Windows 7 in den 18 Monaten seit seiner Veröffentlichung mehr als 350 Millionen Lizenzen verkauft hat. Dann, diese Woche, sah ich auf der Net Applications-Website eine beeindruckende Grafik, die Windows XP mit satten 54, 39 Prozent des Betriebssystemmarktes zeigt, während Windows 7 nur 24, 7 Prozent ausmacht. Es scheint also, dass Windows 7 zwar wie Hotcakes verkauft wird, aber viel mehr Umsatz erforderlich ist, um den 10-jährigen Vorsprung des älteren Bruders Windows XP zu überwinden.

Das brachte mich dazu, über all die großartigen neuen Windows 7-Funktionen nachzudenken, die den Leuten, die noch Windows XP ausführen, fehlen. Dies bedeutet beispielsweise, dass mehr als die Hälfte aller Windows-Benutzer weltweit den äußerst praktischen Problem Steps Recorder nicht nutzen können, um Probleme beim technischen Support zu lösen.

Beim Start zeichnet dieses neue Tool im Wesentlichen jeden Schritt eines Benutzers auf und dokumentiert den gesamten Vorgang sowohl in Screenshots als auch in schrittweisen Details. Nach dem Stoppen speichert der Problem Steps Recorder die aufgezeichneten Informationen als kompilierte HTML-Datei und packt sie in eine ZIP-Datei, die ein Endbenutzer dann per E-Mail an einen Techniker senden kann.

In dieser Ausgabe des Windows Desktop-Berichts zeige ich Ihnen, wie der Problem Steps Recorder von Windows 7 funktioniert.

Dieser Blog-Beitrag ist auch im PDF-Format in einem TechRepublic-Download verfügbar.

Fertig machen

Sie können den Problem Steps Recorder im Abschnitt "Fehlerbehebung" der Systemsteuerung oder durch Eingabe von PSR im Suchfeld des Startmenüs und Drücken der Eingabetaste starten. Die Benutzeroberfläche für den Problem Steps Recorder ist sehr einfach, wie in Abbildung A dargestellt .

Abbildung A.

Die Benutzeroberfläche des Problem Steps Recorders ist sehr einfach.

Aufnahme machen

Um einen Aufnahmevorgang zu starten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Aufnahme starten. Sobald der Problem Steps Recorder mit der Aufnahme begonnen hat, blinkt in der Titelleiste die Wörter Aufnahme jetzt und das Symbol in der Taskleiste zeigt einen rot blinkenden Punkt. An diesem Punkt können Sie mit den Schritten beginnen, die Sie dokumentieren möchten.

Wie Sie in Abbildung B sehen können, habe ich auf die Systemsteuerung zugegriffen und das Tool für Energieoptionen gestartet. Wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit auf den Problem Steps Recorder richten, werden Sie feststellen, dass die Schaltfläche Aufzeichnung starten durch die Schaltfläche Aufzeichnung anhalten ersetzt wurde, die Schaltflächen Aufzeichnung stoppen und Kommentar hinzufügen jetzt aktiv sind und ein Zeitzähler angezeigt wurde.

Abbildung B.

Sobald Sie einen Aufnahmevorgang starten, ändern sich die Tasten am Problem Steps Recorder.

Direkt neben dem Zähler befindet sich ein UAC-Schildsymbol. Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, wird natürlich eine Benutzerkontensteuerung angezeigt, die es dem Antwortschritt-Rekorder ermöglicht, als Administrator ausgeführt zu werden und Interaktionen mit Programmen aufzuzeichnen, die im Administratormodus ausgeführt werden. Mit anderen Worten, der Problem Steps Recorder kann weiterhin im Hintergrund ausgeführt werden, während Sie auf die Benutzerkontensteuerung antworten.

Als ich zu meinem Beispiel zurückkehrte, klickte ich auf die Schaltfläche Kommentar hinzufügen, mit der ich einen bestimmten Bereich des Bildschirms markieren und mit einem Befehl versehen konnte, wie in Abbildung C dargestellt .

Abbildung C.

Mit der Funktion "Kommentar hinzufügen" können Sie den Problembereich einfach mit Anmerkungen versehen, wenn zusätzliche Informationen erforderlich sind.

Bleiben Sie mit dem Windows Desktop-Newsletter von TechRepublic, der jeden Montag und Donnerstag zugestellt wird, über die neuesten Tipps und Tricks von Microsoft Windows auf dem Laufenden.

Nachdem ich das Energieoptionen-Tool beendet und geschlossen hatte, klickte ich auf die Schaltfläche Aufzeichnung stoppen. Zu diesem Zeitpunkt zeigte der Problem Steps Recorder das in Abbildung D gezeigte Dialogfeld Speichern unter an und forderte mich auf, die Datei zu benennen, die dann als Zip-Datei gespeichert wurde.

Abbildung D.

Die aufgezeichnete Sitzung wird automatisch in einer Zip-Datei gespeichert.
Wenn Sie die Zip-Datei öffnen, wird die kompilierte HTML-Datei angezeigt (siehe Abbildung E) .

Abbildung E.

Wenn Sie die Zip-Datei öffnen, können Sie die kompilierte HTML-Datei anzeigen und starten.
Wenn Sie auf die kompilierte HTML-Datei doppelklicken, startet Internet Explorer die Screenshots und zeigt sie zusammen mit der schrittweisen Darstellung des gesamten Vorgangs an (siehe Abbildung F) .

Abbildung F.

Sie können dann die gesamte aufgezeichnete Sitzung mit Internet Explorer anzeigen.

Was nimmst du?

Was halten Sie vom Problem Steps Recorder? Hast du es schon benutzt? Wird es etwas sein, das Sie in Windows 7 verwenden werden?

© Copyright 2020 | mobilegn.com