Sofortige Fehlerbehebung mit dem Windows 7-Systemdiagnosebericht

Sie können in die Ereignisanzeige von Microsoft Windows 7 eintauchen, um Probleme mit Hardware und Software aufzuspüren. Dies erfordert jedoch Aufwand und Verständnis für das, was Sie sich ansehen. Glücklicherweise enthält Windows 7 eine Reihe von Tools zur Fehlerbehebung, z. B. die Ereignisanzeige, den Ressourcenmonitor und den Zuverlässigkeitsmonitor, mit denen Sie alle Arten von Problemen diagnostizieren können.

Weitere Informationen zu diesen Tools zur Fehlerbehebung finden Sie in meinen Artikeln:

  • Bessere Fehlerbehebungsfunktionen mit Windows 7 Event Viewer
  • Erfahren Sie, wie Sie den Windows 7-Ressourcenmonitor zur effektiven Fehlerbehebung verwenden
  • Verfolgen Sie die Stabilität in Windows 7 mit dem Zuverlässigkeitsmonitor

Eines der anderen Tools, die Sie verwenden können, ist der Systemdiagnosebericht, der Teil des Leistungsmonitors ist und den Status von Hardwareressourcen, Systemantwortzeiten und -prozessen auf Ihrem Computer sowie Systeminformationen und Konfigurationsdaten anzeigen kann. Der nette Trick mit dem Systemdiagnosebericht besteht darin, dass Sie damit Informationen zur Fehlerbehebung im laufenden Betrieb sammeln können, während das Problem auftritt.

In dieser Ausgabe des Windows-Desktopberichts werde ich Ihnen zeigen, wie Sie den Systemdiagnosebericht verwenden, um Informationen zur Fehlerbehebung im laufenden Betrieb zu sammeln. Ich werde dann den resultierenden Bericht untersuchen.

Dieser Blog-Beitrag betrifft Windows 7, aber der Systemdiagnosebericht für Vista wurde vor einigen Jahren behandelt.

Ausführen des Berichts

Sie können den Systemdiagnosebericht im Abschnitt "Erweiterte Tools" der App "Leistungsinformationen und Tools" in der Systemsteuerung ausführen. Sie können es jedoch viel schneller ausführen, indem Sie den folgenden Befehl in das Suchfeld des Startmenüs eingeben.

 perfmon / report 
Drücken Sie dann die Eingabetaste. Sobald Sie dies tun, werden Sie auf eine Benutzerkontensteuerung stoßen und müssen entsprechend reagieren. Anschließend wird das in Abbildung A gezeigte Fenster "Zuverlässigkeits- und Leistungsüberwachung" angezeigt.

Abbildung A.

Sobald Sie den Bericht initiiert haben, wird das Fenster Ressourcen- und Leistungsüberwachung angezeigt.

Wie Sie sehen können, zeigt der Abschnitt Berichtsstatus an, dass die Systemdiagnose 60 Sekunden lang Daten sammelt. An diesem Punkt können Sie die Prozedur oder Aufgabe initiieren, die das Problem verursacht. Wenn es Ihnen gelingt, den Problemzustand neu zu erstellen, während die Systemdiagnose Daten sammelt, werden dem Bericht Informationen zum Problem hinzugefügt.

Als Test habe ich einen USB 8-in-1-Kartenleser angeschlossen, mit dem ich Probleme hatte, während die Systemdiagnose Daten sammelte. Nach 60 Sekunden zeigt der Abschnitt Berichtsstatus an, dass die Systemdiagnose den Bericht generiert (siehe Abbildung B) .

Abbildung B.

Sobald der Erfassungsvorgang abgeschlossen ist, wird der Bericht erstellt.

Bleiben Sie mit dem Windows Desktop-Newsletter von TechRepublic, der jeden Montag und Donnerstag zugestellt wird, über die neuesten Tipps und Tricks von Microsoft Windows auf dem Laufenden.

Sobald der Bericht vollständig ist, wird er im Fenster Ressourcen- und Leistungsüberwachung angezeigt (siehe Abbildung C) . Alle Fehlerzustände, die während der Datenerfassung durch die Systemdiagnose aufgetreten sind oder aufgetreten sind, werden im Bericht angezeigt.

Abbildung C.

Sobald der Bericht vollständig ist, wird er im Fenster Ressourcen- und Leistungsüberwachung angezeigt.

Wie Sie sehen können, hat die Systemdiagnose während der Datenerfassung Informationen über den USB-8-in-1-Kartenleser erfasst und aufgezeichnet. Diese Informationen werden im Abschnitt Fehler angezeigt. Die Systemdiagnose hat auch einige andere Probleme ausgewählt, die mir nicht bekannt waren.

Der Warnabschnitt enthält fünf Informationen:

  • Symptom: Dies ist im Grunde eine interne Fehlermeldung. Die Systemdiagnose konfiguriert es als Link, über den Sie zu einem detaillierteren Abschnitt des Berichts gelangen.
  • Ursache: Dies ist eine Beschreibung des Fehlerzustands.
  • Details: Hier finden Sie detailliertere Informationen zum Fehler.
  • Lösung: Hier finden Sie grundlegende Anweisungen zur Behebung des Problems.
  • Verwandte Themen : Hier finden Sie Links zu Artikeln auf der Microsoft-Website, die das Problem behandeln.

Als ich auf die Links im Bereich "Verwandte" geklickt habe, bin ich auf eine Windows Vista-Hilfe- und Anleitungen sowie eine nicht vorhandene Microsoft TechNet-Seite gestoßen. Leider scheint Microsoft den Ball mit diesen Links fallen gelassen zu haben.

Als ich jedoch im Fehlerabschnitt auf den Link Symptom klickte, sprang der Bericht zum Abschnitt Controller-Klassen, wie in Abbildung D dargestellt . Hier habe ich einige Eigenschaftsnamen gefunden, die gute Suchbegriffe in Google ergeben haben. Am Ende musste ich nur den Gerätetreiber für den USB 8-in-1-Kartenleser aktualisieren.

Abbildung D.

Über den Link Symptom gelangen Sie zu detaillierteren Informationen im Bericht.

Was nimmst du?

Haben Sie den Systemdiagnosebericht als Hilfe bei der Fehlerbehebung verwendet? Wenn ja, fanden Sie es nützlich? Wirst du es in Zukunft benutzen? Wie immer, wenn Sie Kommentare oder Informationen zu diesem Thema haben, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um in den TechRepublic Community-Foren vorbeizuschauen und uns von Ihnen hören zu lassen.

© Copyright 2020 | mobilegn.com