Top 10 Windows 7-Desktop-Gadgets

Bereits 2008 schrieb ich einen Artikel mit dem Titel Die 10 besten Vista Sidebar-Gadgets . Jetzt ist es 2010 und ich verwende Windows 7, und obwohl ich immer noch die meisten Gadgets verwende, die ich damals verwendet habe, habe ich auch einige neue entdeckt, die Erwähnung verdienen. Hier sind meine Favoriten.

Hinweis: Dieser Artikel ist auch als Fotogalerie und als PDF-Download verfügbar.

1: Alle CPU-Anzeigen

Das Gadget, mit dem ich meinen Dual-Core-Computer unter Vista überwacht habe, war in einer Quad-Core-Version nicht verfügbar, daher habe ich auf All CPU Meter umgestellt ( Abbildung A ). Es unterstützt bis zu acht Kerne (also habe ich Platz zum Wachsen). Alle CPU-Anzeigen sind nicht so komplex wie einige, aber die Einfachheit wirkt sich positiv aus. Es überwacht Ihre Speichernutzung sowie die CPUs und packt viele Informationen auf kleinem Raum. Mir gefällt auch, dass Sie die Hintergrundfarbe ändern können, um sie Ihren Vorlieben anzupassen.

Abbildung A.

Alle CPU-Messgeräte überwachen wirklich alle Ihre CPU-Kerne - bis zu acht davon.

2: Windows Orb Clock

Während der gesamten Zeit, in der ich Vista verwendet habe, und im ersten Jahr, in dem ich Windows 7 verwendet habe, war mein analoges Uhren-Gadget die elektrische blaue Version der Version, die mit dem Betriebssystem geliefert wird. Aber jetzt habe ich zu einem viel cooleren Modell gewechselt: der Vista Orb Clock ( Abbildung B ). Dieselbe Kugel befindet sich natürlich auch im Windows 7-Startmenü. Ich mag das klare Aussehen und die schöne Symmetrie, es direkt gegenüber meiner Startmenü-Kugel zu haben (da ich meine Taskleiste auf die vertikale Position eingestellt habe.

Abbildung B.

Nach Jahren mit dem elektrischen Gerät für die blaue Uhr habe ich es durch das Windows Orb ersetzt.

3: Zwischenablage-Manager

Ich habe auch das Zwischenablage-Gadget, das ich verwendet habe, durch Vista ersetzt. Ich mochte es, auf frühere Elemente der Zwischenablage zugreifen zu können - ohne eine Office-App zu öffnen -, aber die alte sah etwas kitschig aus und war in ihrer Funktionalität eingeschränkt. Der Zwischenablage-Manager ( Abbildung C ) sieht gut aus und ist reich an Funktionen. Sie können den Hintergrund an Ihren Desktop anpassen und nicht nur die Farbe. Wenn Sie möchten, können Sie ein Foto als Hintergrund verwenden.

Sie können bis zu 999 Clips speichern (das sind viele Clips!) Und Sie können jeden Clip löschen oder mit einem Rechtsklick an die Zwischenablage oder an Ihre Favoritenliste senden. Mit der Favoritenfunktion können Sie häufig verwendeten Text auf der Kesselplatte erstellen. Ich mag auch die Möglichkeit, Clips mit Zeitstempeln zu markieren. Und im Gegensatz zum alten Gadget für die Zwischenablage unterstützt dieses sowohl Bilder als auch Text. Es verfügt sogar über einen Datenschutzmodus, der verhindert, dass Clips im Haupt-Gadget angezeigt werden, sodass Passanten, die auf Ihren Desktop blicken, nicht sehen können, was Sie in der Zwischenablage gespeichert haben.

Abbildung C.

Dieses kleine Gadget hat einen großen Fly-Out, der viele Funktionen in einem kleinen Paket vereint.

4: Facebook Explorer

Eine große Veränderung in meinem Online-Leben seit 2008 ist, dass ich mich intensiv mit sozialen Netzwerken befasst habe. Ein Großteil des Diskurses, der früher über E-Mail-Diskussionslisten stattfand, findet jetzt über Facebook statt. Ein Facebook-Gadget schien fast eine Notwendigkeit zu sein, aber das erste, das ich ausprobierte (Facebook Sidebar 1.5), funktionierte nicht. Meine Informationen wurden nie erfasst, obwohl angegeben wurde, dass sie verbunden sind. Also habe ich Facebook Explorer ausprobiert, was gut funktioniert hat. Es kann so konfiguriert werden, dass es in einer kleineren oder größeren Breite und einer von drei Höhen ausgeführt wird, und Sie können angeben, wie oft Aktualisierungen gewünscht werden (von jeweils einer bis 60 Minuten). Sie erhalten eine kompakte Ansicht Ihres eigenen Status und Ihrer Informationen oder der Aktivitäten von Freunden, wie in zwei Ansichten des Gadgets in Abbildung D gezeigt . Sie können Ihren Status auch im Flyout aktualisieren.

Abbildung D.

Facebook Explorer kann an die Größe angepasst werden, die am besten zu Ihrem Desktop passt.

5: Ultimativer Explorer

Mit Ultimate Explorer können Sie beliebte Websites von Ihrem Desktop aus durchsuchen, ohne zuerst in Ihrem Browser zu diesen Websites wechseln zu müssen. Es ist ein kompaktes kleines Gadget, mit dem Google, YouTube, Wikipedia, eBay, Amazon, Digg und viele mehr durchsucht werden können. Sie können es vergrößern, wenn Sie über ausreichend Desktop-Immobilien verfügen, und Sie können bis zu acht Suchseiten für "Schnappsuche" auswählen, sodass Sie schnell von einer Suchmaschine zur nächsten "Schnappschuss" machen können. Es enthält auch einen Flyout-Kalender und eine Veranstaltungsfunktion. Und im Gegensatz zu den meisten Gadgets verfügt es sogar über einen Flyout-Hilfeabschnitt, wie in Abbildung E dargestellt .

Abbildung E.

Mit Ultimate Explorer können Sie viele Websites schnell und einfach durchsuchen.

6: App Launcher

Ein Aspekt von Windows 7, der viele Benutzer verärgerte und frustrierte, war das Weglassen der Symbolleiste für den Schnellstart. Wenn Sie wie ich sind, verlassen Sie sich seit Jahren auf die Schnellstartleiste, um auf Ihre häufig verwendeten Programme zuzugreifen. Es gibt eine Möglichkeit, den Schnellstart wiederherzustellen, aber im Gegensatz zu früheren Windows-Versionen können Sie die Schnellstartleiste nicht von der Haupt-Taskleiste trennen. Dies bedeutet, dass in der Taskleiste wertvoller Speicherplatz belegt ist, den Sie möglicherweise für geöffnete Programme, Taskleistenelemente usw. benötigen.

Rufen Sie das App Launcher-Gadget auf ( Abbildung F ). Es dient demselben Zweck wie die Schnellstartleiste, kann jedoch an einer beliebigen Stelle auf dem Desktop platziert werden. Sie können beliebige Programme hinzufügen, indem Sie sie in das Gadget ziehen, die Anzahl der Symbole pro Zeile konfigurieren und festlegen, ob sie zentriert werden sollen, und das Hintergrundbild ändern.

Abbildung F.

App Launcher v3 ist ein netter kleiner Ersatz für die fehlende Schnellstart-Symbolleiste.

7: MiniTV

Möchten Sie eine Pause einlegen und sich über Neuigkeiten informieren? Mit dem MiniTV-Gadget können Sie aus einer Reihe von Sendern auswählen (von denen viele ich noch nie gehört habe, sowie von bekannten wie NBC News und C-SPAN). Sie können das Programm im winzigen Gadget-Fenster ( Abbildung G ) ansehen oder darauf doppelklicken, um den Vollbildmodus anzuzeigen. Doppelklicken Sie einfach erneut, um den Vollbildmodus zu verlassen.

Abbildung G.

Mit MiniTV können Sie in einem winzigen Gadget-Fenster oder im Vollbildmodus fernsehen.

8: Verkehr mit Bing Maps

Verkehr ist ein einfaches kleines Gerät, das nützlich sein kann, wenn Sie sich auf den Weg in die große, schlechte Welt machen wollen. Ich benutze es nicht so oft wie manche Leute, da ich von zu Hause aus arbeite. Aber ich muss mich immer noch ab und zu auf die großen Autobahnen wagen, und es ist schön, im Voraus zu wissen, ob es auf einer bestimmten Route Probleme geben wird. Eine Einschränkung ist, dass Sie in einem großen U-Bahn-Gebiet leben müssen (oder dort reisen müssen), um es nutzen zu können. Sie können vergrößern oder verkleinern. Durch Klicken auf die Schaltfläche mit den Verkehrsinformationen (die in Abbildung H durch das rote Lichtsymbol dargestellt wird ) gelangen Sie zu einer Karte des Gebiets in voller Größe auf Bing Maps mit den Verkehrsdaten.

Abbildung H.

Der Verkehr mit Bing Maps hilft Ihnen, Staus zu vermeiden, wenn Sie sich in U-Bahn-Gebiete wagen.

9: Magischer Ordner

Okay, zugegeben, das Symbol sieht nicht besonders professionell aus, wie Sie in Abbildung I sehen können . Und vielen Leuten gefällt die Idee nicht, dass ein Ordner Entscheidungen darüber trifft, wo ihre Dateien gespeichert werden sollen. Aber für diejenigen, die immer Dutzende von Dateien auf dem Desktop zu haben scheinen, weil sie nie dazu kommen, sie in geeignete Ordner zu verschieben, könnte Magic Folder ein Glücksfall sein. Sie ziehen Ihre Dateien einfach in den magischen Ordner und es überprüft die Dateierweiterungen und sendet die Dateien an den "richtigen" Ordner. DOC-Dateien werden beispielsweise in den Ordner "Dokumente" verschoben. .jpg-, .gif- und andere Bilddateien werden in den Ordner Bilder verschoben. Das Schöne ist, dass Sie die vom Gadget erkannten Dateierweiterungen hinzufügen oder entfernen, ändern können, wo bestimmte Erweiterungen abgelegt werden sollen, und Ihre eigenen Ordnerpositionen hinzufügen können. Wenn Sie mehr Kontrolle behalten möchten, können Sie das Gadget so einstellen, dass Sie aufgefordert werden, bevor eine Datei in einen Ordner verschoben wird. Oh, und Sie können auch das Erscheinungsbild des Ordnersymbols in etwas weniger Magisches ändern.

Abbildung I.

Das Magic Folder-Gadget verfügt möglicherweise über ein doof aussehendes Standardsymbol, kann jedoch dazu beitragen, dass sich unorganisierte Personen besser organisieren.

10: DVD öffnen / schließen

Das Öffnen / Schließen einer DVD ist ganz einfach. Aber es ist praktisch, wenn Ihr Computer wie meiner unter Ihrem Schreibtisch sitzt, was es schwierig macht, an die Taste zum Öffnen der DVD-Laufwerkstür zu gelangen. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche zum Öffnen (der nach unten zeigende Pfeil in Abbildung J ) und es wird geöffnet. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen (der nach oben zeigende Pfeil) und es wird geschlossen. Einfacher geht es nicht. Eine Sache, auf die Sie achten sollten: Wenn Sie mehr als ein Laufwerk angeschlossen haben, werden beide geöffnet / geschlossen - es gibt keine Möglichkeit, ein bestimmtes Laufwerk auszuwählen.

Abbildung J.

Das Open / Close-DVD-Gadget macht genau das, was sein Name sagt, nicht mehr und nicht weniger.

© Copyright 2020 | mobilegn.com