Drei einfache Möglichkeiten, Farbe in einem Excel-Arbeitsblatt zu verwenden

Sie möchten Farbe anwenden, um die Aufmerksamkeit auf bestimmte Bereiche eines Blattes zu lenken und Zweck, Kategorie und andere wichtige Spezifikationen zu identifizieren. Diskret und mit besonderer Absicht eingesetzt, kann Farbe Benutzer durch ihre Arbeit führen und ihnen helfen, effizienter zu arbeiten. Mit diesen drei Tipps können Sie bei der Arbeit mit Excel-Tabellen auf einfache Weise die Farbe berücksichtigen.

Farbregisterkarten

Das Hinzufügen von beschreibendem Text zu Blattregistern reicht normalerweise aus, aber manchmal kann ein bisschen Farbe helfen - insbesondere, wenn Ihre Organisation bereits eine Reihe von Konventionen hat, die Farbe verwenden. Gehen Sie wie folgt vor, um einer Registerkarte Farbe hinzuzufügen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte und wählen Sie Registerkartenfarbe.
  2. Wählen Sie eine Farbe aus der resultierenden Palette. Wenn Sie Excel 2003 verwenden, klicken Sie auf OK.
  3. Wechseln Sie zu einem anderen Blatt und beobachten Sie, wie Excel die Registerkarte färbt.

Ändern Sie die Farbe der Gitterlinie

Gitterlinien sind die Zellenumrisse, die Sie auf dem Bildschirm sehen. Sie werden nicht gedruckt (standardmäßig) und sind nicht mit Rändern identisch. Sie können sie für einzelne Blätter deaktivieren, indem Sie auf die Registerkarte Ansicht klicken und in der Gruppe Anzeigen die Option Gitterlinien deaktivieren. Wählen Sie in Excel 2003 im Menü Extras die Option Optionen aus, klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht und deaktivieren Sie im Abschnitt Fensteroptionen die Option Gitterlinien. Neben dem Ein- und Ausschalten des Displays können Sie auch die Farbe wie folgt ändern:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und wählen Sie im linken Bereich (unter Hilfe) die Option Optionen. Klicken Sie in Excel 2007 auf die Schaltfläche Office und dann auf Word-Optionen. Wählen Sie in Excel 2003 im Menü Extras die Option Optionen.
  2. Wählen Sie im linken Bereich Erweitert aus. Klicken Sie in Excel 2003 auf die Registerkarte Ansicht.
  3. Wählen Sie im Abschnitt Anzeigeoptionen für dieses Arbeitsblatt eine Farbe aus der Dropdown-Liste Rasterlinienfarbe aus. (Automatisch ist die Standardeinstellung.)
  4. OK klicken.

Wenn Sie Gitterlinien drucken möchten, verwenden Sie das Dialogfeld "Seite einrichten" im Backstage (Registerkarte "Datei" oder "Office"). Klicken Sie auf die Registerkarte Blatt und aktivieren Sie die Gitterlinien im Abschnitt Drucken.

Drucken in Schwarzweiß

Während wir über Farben und Drucken sprechen, möchten Sie vielleicht wissen, dass Sie Ihre Blätter nicht in Farbe drucken müssen. In der Tat ist das Drucken all dieser Farben teuer, es sei denn, Sie haben einen bestimmten Grund dafür. Gehen Sie wie folgt vor, um ein buntes Blatt in Schwarzweiß zu drucken:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei oder auf die Schaltfläche Office. Wählen Sie in Excel 2003 im Menü Datei die Option Seite einrichten und fahren Sie mit Schritt 4 fort.
  2. Wählen Sie im linken Bereich die Option Drucken.
  3. Klicken Sie unten in den Druckoptionen auf den Link Seite einrichten.
  4. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld auf Optionen.
  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Papierqualität im Abschnitt Drucken auf die Option Schwarzweiß.
  6. Klicken Sie zweimal auf OK und dann auf die Registerkarte Startseite, um zu Ihrem Blatt zurückzukehren.

© Copyright 2020 | mobilegn.com