Beenden von Active Directory-Domänendiensten in Windows Server 2008

Windows Server 2008 führt die dienststeuerbaren Domänendienste ein, die die explizite Verwaltung von Domänencontrollerservern ermöglichen. Rick Vanover gibt Tipps zur Verwendung dieser Funktionalität.

-------------------------------------------------- -----------------------------------

Windows Server 2008-Systeme mit der installierten Rolle "Active Directory-Domänendienste" verfügen über ein zusätzliches Funktionselement (im Vergleich zu früheren Versionen von Windows Server) in den "stoppbaren" Diensten für die Domäne. Dies funktioniert, indem Active Directory-Domänendienste im Services-Applet der Systemsteuerung explizit aufgelistet werden. Eine meiner Lieblingsbeschwerden in Windows sind Dienste, die die Verarbeitung eines Stopp- und Startbefehls nicht zulassen. Terminaldienste sind das Problem, da Active Directory jetzt explizit gestoppt werden kann.

Active Directory-Domänendienste werden im Services-Applet als NTDS verwaltet. Sie würden NTDS verwenden, wenn Sie den Befehl sc zum Verwalten von Active Directory verwenden würden. Sie können diese Dienste auch interaktiv verwalten. Abbildung A zeigt, wie Active Directory auf einem Windows Server 2008-Domänencontroller gestoppt wird. Abbildung A.

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Seien Sie vorsichtig

Obwohl diese Funktionalität für Windows-Administratoren gut ist, müssen Sie vorsichtig sein. Das erste, was Sie verstehen sollten, ist, was passiert, wenn Active Directory gestoppt wird. In Umgebungen mit mehreren Domänencontrollern verarbeiten die anderen Systeme Anmeldeanforderungen. Wenn auf dem Server Rollen mit den gestoppten Diensten vorhanden sind, werden diese fortgesetzt, wenn Active Directory fortgesetzt wird. Wenn der Ausfall über einen längeren Zeitraum andauert, empfiehlt es sich, die Rolle auf einen anderen Domänencontroller zu übertragen. Bei normaler Wartung, z. B. beim Anwenden von Windows-Updates oder der grundlegenden Hardwarewartung, ist es normalerweise in Ordnung, für kurze Zeit auf die Rolle zu verzichten.

Berücksichtigen Sie auch diese Frage: Nur weil Sie Active Directory stoppen können, sollten Sie? Ich werde bis Windows Server 2008 R2 warten, bevor ich Active Directory aufgrund einiger neuer Funktionen vollständig aktualisiere, und es passt besser zu meiner Zeitleiste.

Was halten Sie von einem dienstgesteuerten Active Directory? Teilen Sie Ihre Kommentare in der Diskussion.

Bleiben Sie mit unserem kostenlosen Windows Server-Newsletter, der jeden Mittwoch zugestellt wird, über die neuesten Tipps und Tricks zu Windows Server 2003 und Windows Server 2008 auf dem Laufenden.

© Copyright 2020 | mobilegn.com