Samsung Focus Test: Das erste großartige Windows Phone 7-Gerät

Wir haben das erste großartige Windows Phone 7-Smartphone in die Hände bekommen - oder zumindest das erste, das weit verbreitet ist. Sehen Sie, warum uns der Samsung Focus viel besser gefallen hat als erwartet, und wie immer werden wir Ihnen auch die Vorbehalte erläutern.

TechRepublic-Produktbewertungen sind keine langen Geschichten, sondern bieten IT- und Geschäftsfachleuten genau die Informationen, die sie zur Bewertung eines Produkts in einem übersichtlichen Format benötigen. Weitere Bewertungen wie diese finden Sie auf unserer Product Spotlight-Seite.

Fotogallerie

Diashow: Samsung Focus, ein Kraftpaket für Windows Phone 7

Spezifikationen

  • Träger : AT & T Wireless
  • Betriebssystem : Windows Phone 7
  • Prozessor : 1, 0 GHz Qualcomm Snapdragon QSD8250
  • RAM : 512 MB
  • Speicher : 8 GB On-Board-Speicher; microSD-Steckplatz (bis zu 32 GB)
  • Display : 4-Zoll-Super-AMOLED mit einer Auflösung von 480 x 800
  • Batterie : 1500mAh Lithium-Ionen
  • Anschlüsse : Micro-USB, Mikrofon
  • Gewicht : 4, 07 Unzen
  • Abmessungen : 4, 84 (h) x 2, 56 (b) x 0, 39 (d) Zoll
  • Kamera : 5, 0 MP, 4-facher Digitalzoom, Autofokus, LED-Blitz
  • Sensoren : GPS, Beschleunigungsmesser
  • Tastatur : Bildschirmporträt und Querformat
  • Netze : GSM 850/900/1800 / 1900MHz; UMTS / HSDPA 850/1900/2100 MHz
  • Drahtlos : Wi-Fi 802.11b / g / n; Bluetooth 2.1 EDR; UKW-Radioempfänger
  • Tethering : USB (inoffiziell)
  • Preis : 199 USD (mit 2-Jahres-Vertrag)

Für wen ist das?

Für Fachleute und Unternehmen, die bereits in Microsoft-Geschäftstechnologien investiert sind - insbesondere Microsoft Exchange, Microsoft Office und SharePoint - bieten Windows Phone 7-Geräte wie das Samsung Focus jetzt die beste Möglichkeit, auf diese Systeme zuzugreifen. Das ist durchaus sinnvoll, da alle Systeme von Microsoft erstellt werden. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Microsoft ein riesiges Unternehmen ist und diese Technologien von verschiedenen Gruppen hergestellt werden, die häufig wie separate Unternehmen agieren. Microsoft verdient ein großes Lob für die Integration.

Welche Probleme löst es?

Microsoft hat Windows Mobile geködert und es durch eine völlig neue Plattform in Windows Phone 7 ersetzt, die ein modernes Multi-Touch-Erlebnis bietet, das hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit mit iPhone, Android und webOS konkurrieren kann. Windows Phone 7 hat die gleiche Multi-Vendor- und Multi-Telecom-Strategie wie Android, bietet jedoch ein etwas kohärenteres Erlebnis mit weniger Fragmentierung und weniger Manipulation für seine Partner. Es bleibt abzuwarten, ob dies ausreicht, um die Dynamik von Android einzudämmen

Herausragende Funktionen

  • Benutzerfreundliche Oberfläche - Seien wir ehrlich, die Windows Mobile-Oberfläche war grausam. Es zwang Sie ständig, alle möglichen Menüs zu durchsuchen, um grundlegende Aufgaben zu erledigen. Als die Zune herauskam, sagte ich, dass dies das Team war, das an der mobilen Oberfläche von Microsoft arbeiten sollte, da es eine sehr elegante und ansprechbare Benutzeroberfläche entwarf. Genau das hat Microsoft getan, und das Ergebnis der Anpassung der Zune-Benutzeroberfläche an ein Smartphone ist eine viel freundlichere Benutzererfahrung.
  • Solide Leistung - Teil einer guten Benutzererfahrung ist eine Benutzeroberfläche, die reagiert und nicht verzögert. Wenn die Benutzeroberfläche verzögert ist, drücken Benutzer am Ende mehrmals Tasten und werfen sich in Menüs und Optionen, die sie nie auslösen wollten. Das Samsung Focus ist sehr flink und hat bei meinen Tests der Grundfunktionalität nur sehr geringe Verzögerungen erfahren. Meine einzige Beschwerde hier ist, dass Windows Phone 7 einige ausgefallene Animationen hat, deren Ausführung ein oder zwei Sekunden länger dauert. Ich wünschte, es gäbe eine Einstellung, um diese zusätzlichen Animationen auszuschalten.
  • Tolles Display - Der 4-Zoll-Super-AMOLED-Bildschirm bietet hervorragende Klarheit, Helligkeit und Farbe. Es ist vielleicht nicht ganz auf dem Niveau des "Retina" -Displays des iPhone 4, aber es ist ziemlich nah.
  • Office-Integration - Windows Phone 7 bietet eine native Erfahrung für die Arbeit mit Microsoft Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien. Es bietet auch eine mobile Version von OneNote und einen integrierten Client für den Zugriff auf SharePoint.

Was ist los?

  • Virgin-Ökosystem - Durch den vollständigen Neustart der mobilen Plattform hat Microsoft die Fesseln der Abwärtskompatibilität überwunden, aber auch eine neue Plattform mit einem Mangel an Software geschaffen. Android und iPhone verfügen über aufstrebende Anwendungsplattformen, die die Aufmerksamkeit der Entwickler auf sich gezogen haben. Microsoft hat seine Armee von Windows-Entwicklern aktiv angeworben, um sich den mobilen Rängen und Entwicklern für Windows Phone 7 anzuschließen. Das Ausmaß, in dem sie diese Entwickler für sich gewinnen, wird ein wesentlicher Faktor dafür sein, ob WP7 effektiv konkurrieren wird.
  • Viel Plastik - Wie einige der Samsung Galaxy S-Geräte fühlt sich das Samsung Focus etwas billig an, da es fast ausschließlich aus Plastik besteht. Es fühlt sich sicherlich nicht so umfangreich und qualitativ hochwertig an wie das Google Nexus One oder das Apple iPhone 4. Je mehr Windows Phone 7-Geräte auf den Markt kommen, desto besser wird es. Das Dell Venue Pro und das HTC HD7 scheinen eine bessere Verarbeitungsqualität zu haben.
  • Fehlende Funktionen - In WP7 fehlen das Kopieren und Einfügen sowie die Möglichkeit, Screenshots und einige andere grundlegende Funktionen aufzunehmen. Microsoft hat ein umfangreiches Software-Update versprochen, das Anfang 2011 bereitgestellt wird.

Fazit für Unternehmen

Das Samsung Focus hat viel zu bieten - viel mehr als ich erwartet hatte. Die beste Funktion ist die allgemeine Benutzererfahrung, die reibungslos, bissig und einfach zu navigieren ist. Dies ist eine gute Grundlage, auf der Windows Phone 7 aufbauen kann. Es muss die Lücken fehlender Funktionen (wie das Fehlen von Kopieren und Einfügen) schließen und benötigt mehr Apps, aber das sind Hürden, die Microsoft überwinden kann.

Sowohl das Dell Venue Pro als auch das HTC HD7 sehen aus wie vielversprechende WP7-Geräte, aber keines davon ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels allgemein verfügbar. Damit ist das Samsung Focus das erste wirklich gute Windows Phone 7-Gerät, das Geschäftsanwender in die Hände bekommen können. Und für Profis, die eine Exchange-Synchronisierung benötigen, die Möglichkeit, Office-Dateien zu bearbeiten und auf einem mobilen Gerät auf SharePoint zuzugreifen, legt WP7 die Messlatte für die mobile Geschäftserfahrung höher.

Wettbewerbsfähige Produkte

  • Dell Venue Pro
  • HTC HD7
  • Apple iPhone 4
  • HTC EVO 4G
  • Samsung Vibrant

Wo Sie weitere Informationen erhalten

  • Samsung Focus SGH-i917 Seite
  • AT & T Windows Phone 7 Seite
  • CNET Samsung Focus Test

© Copyright 2020 | mobilegn.com