Führen Sie am Ende Ihrer PowerPoint-Präsentation eine Liste mit fortlaufenden Credits aus

Nachdem Sie Ihr Publikum geblendet haben, möchten Sie sich vielleicht bei den Leuten dafür bedanken, dass sie auf irgendeine Weise zu Ihrer Präsentation beigetragen haben. Sie können sie persönlich erkennen, was eine gute Idee ist, insbesondere wenn sie vorhanden sind. Sie können auch eine Liste mit Credits am Ende Ihrer Präsentation hinzufügen. Mit dem PowerPoint-Effekt "Credits" ist dies ganz einfach.

Der erste Schritt besteht darin, eine neue Folie hinzuzufügen, die die Namen der Personen enthält, denen Sie danken möchten. Sie können die Standard-Layoutfolie und ein Textfeld mit Aufzählungszeichen verwenden, um schnell loszulegen. Fügen Sie den Titeltext hinzu und fügen Sie dann einfach jede Person als Aufzählungszeichen hinzu. Fügen Sie dem Textfeld drei oder vier leere Zeilen zwischen den einzelnen Einträgen hinzu, wie unten gezeigt. Wenn Sie Elemente hinzufügen, wird die Schriftart etwas verkleinert, um die neuen Zeilen aufzunehmen, aber machen Sie sich darüber keine Sorgen. Holen Sie sich vorerst einfach alle Namen in das Textfeld.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Folie zu formatieren:

  1. Wählen Sie den gesamten Text im Textfeld aus und entfernen Sie die Aufzählungszeichen, indem Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Absatz auf die Option Aufzählungszeichen klicken (oder auf die Formatierungssymbolleiste in PowerPoint 2003).
  2. Klicken Sie in derselben Gruppe auf die Option Zentrieren, um die Elemente zwischen dem linken und rechten Rand zu zentrieren.
  3. Wählen Sie 32 aus der Dropdown-Liste Schriftgröße in der Gruppe Schrift. Dadurch wird Text über den unteren Rand Ihrer Folie hinaus gezwungen, aber das ist in Ordnung.
  4. Wählen Sie Weiß aus der Dropdown-Liste Schriftfarbe. Der Text verschwindet vorübergehend. Ändern Sie auch die Schriftfarbe des Titels. Währenddessen möchten Sie möglicherweise die Ausrichtung oder Schriftgröße des Titels ändern. In diesem Beispiel geht es jedoch nicht um den Titel der Folie.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Hintergrund der Folie (nicht im Textfeld) und wählen Sie Hintergrund formatieren (nur Hintergrund in PowerPoint 2003). Wählen Sie in der Dropdown-Liste Farbe die Option Schwarz aus und klicken Sie dann auf Schließen.

Jetzt können Sie die Credits-Effekte wie folgt zu den Elementen im Textfeld hinzufügen:

  1. Drücken Sie Strg + A, um den Titel und das Textfeld mit den Namen auszuwählen. (Sie möchten alle Objekte auf der Folie auswählen.)
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Animationen. Wählen Sie in PowerPoint 2003 im Menü Diashow die Option Benutzerdefinierte Animation.
  3. Klicken Sie in der Gruppe Erweiterte Animation auf die Dropdown-Liste Animation hinzufügen. Wenn sich Credits nicht im Abschnitt "Eingang" befinden, wählen Sie "Weitere Eingangseffekte". Klicken Sie in PowerPoint 2003 oben im Bereich auf die Dropdown-Liste Effekte hinzufügen, wählen Sie Eingang und dann Weitere Effekte.
  4. Wählen Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld im Abschnitt "Aufregend" die Option "Credits" aus und klicken Sie auf "OK".
  5. Klicken Sie in der Gruppe Erweiterte Animation auf Animationsbereich. (Der Bereich sollte bereits in PowerPoint 2003 geöffnet sein.)
  6. Wählen Sie das erste Element, Titel 1, aus und setzen Sie die Starteinstellung dieses Elements (in der Gruppe "Timing") auf "Nach vorher".
  7. Wählen Sie den zweiten Punkt und geben Sie eine Verzögerungseinstellung von 2 Sekunden ein. Klicken Sie in PowerPoint 2003 mit der rechten Maustaste auf den Effekt, wählen Sie "Timing" und legen Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld die Option "Verzögerung" fest.

Nachdem Sie den Credits-Effekt eingestellt haben, können Sie die Folie durch Drücken von F5 anzeigen und sehen, wie Titel und Namen vom unteren Bildschirmrand nach oben rollen.

Sie können eine Demo-Präsentation herunterladen.

© Copyright 2020 | mobilegn.com