Rückblick: Launchy für Windows

Mit der Einführung der Superbar in Windows Vista und ihrer Entwicklung zum ausgefallenen Startmenü für die Windows 8-Benutzeroberfläche ist es im Allgemeinen sehr effektiv, die Suche nach Dateien und Anwendungen zu verwenden, die im Laufe Ihres Tages ausgeführt werden können. Diese Funktion in Kombination mit Superfetch ermöglichte Windows-Benutzern eine schnellere Möglichkeit, mit ihren Computern zu kommunizieren, fast auf dem Niveau der Erfahrung, die Mac OS X Spotlight und Ubuntu Unity bieten. Einige Softwareentwickler sind jedoch der Meinung, dass Microsoft noch bessere Ergebnisse erzielen könnte, und ein Tool zielt darauf ab, die Windows-Desktop-Interaktion noch effizienter zu gestalten.

Launchy

Produktinformation:

  • Titel: Launchy
  • Verfasser: Josh Karlin
  • Produkt-URL: http://launchy.net
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows XP, Vista, 7 und 8
  • Preis: Spendenware (kostenlos)
  • Bewertung: 5 von 5
  • Fazit : Wenn Sie einen umfassenden Ersatz für die Windows-Superbar benötigen, bietet Launchy diese mit hervorragenden Funktionen zum Starten von Dateien sowie anderen Betriebssystemfunktionen.
Launchy ist Barebone und dennoch leistungsstark, um eine Vielzahl von Aufgaben zu übernehmen

Launchy, genannt "The Open Source Keystroke Launcher", ist ein von Josh Karlin entwickeltes Dienstprogramm, das das Superbar-Konzept aufgreift und es noch besser macht. Launchy öffnet nicht nur Anwendungen und Dokumente für Sie, sondern Sie können auch so weit darüber hinausgehen, dass der Standard-Windows-Weg ziemlich fußgängerisch erscheint. Sie können beispielsweise Befehle (im CMD-Stil) ausgeben, Webseiten öffnen und sogar grundlegende mathematische Gleichungen direkt in der App ausführen, ohne zusätzliche Informationen laden zu müssen. Außerdem ist die Verwendung einer Tastatur unter Windows weniger schmerzhaft, wenn Sie Ihre Maus nicht so oft berühren möchten.

In Bezug auf die Benutzeroberfläche ist Launchy überraschend anpassbar. Sie können die Deckkraft- und Überblendungseffekte, die Fensterpositionierung und die Art und Weise anpassen, in der Tippvorschläge geliefert werden. Außerdem gibt es einen tragbaren Modus, in dem Sie eine eigenständige Version von Launchy verwenden können, deren Einstellungen in INI-Dateien gegenüber der Systemregistrierung gespeichert sind. Standardmäßig können Sie das Befehlsfenster aufrufen, indem Sie die Tasten ALT und LEERTASTE auf Ihrer Tastatur drücken, ähnlich wie bei Spotlight in Mac OS X. Dies kann auch geändert werden, wenn Sie diese Tastenkombination für etwas anderes reserviert haben.

Der Einstellungsbereich ist voll von Optionen zum Ändern

Der Skin kann nach Belieben über die Registerkarte Skins im Optionsmenü an Ihren persönlichen Geschmack und Ihre Vorlieben angepasst werden. Zusätzlich zu den sechs integrierten Skins, die mit Launchy bereitgestellt werden, können Sie weitere Skins herunterladen, entweder von der Website des Autors oder von anderen Drittanbietern. Wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen, habe ich sogar Skins auf Websites wie DeviantArt gesehen.

Plugins für Launchy, mit denen der Nutzen und die Funktionalität des Tools erweitert werden können, sind auch auf der Website des Autors verfügbar. Ein Plugin, das ich als nützlich empfand, war Killy, mit dem Sie Anwendungen und Prozesse beenden können, ohne den Task-Manager berühren zu müssen. Grundsätzlich geben Sie "killy" gefolgt von der Tabulatortaste und dann den Namen der Anwendung ein, die Sie beenden möchten.

Wenn Sie den Bereich des Launchy-Index erweitern möchten, damit die Software andere Dateitypen berühren und andere Datenträger scannen kann, können Sie zusätzliche Pfade einrichten, die gescannt werden können, wenn Sie mit der Eingabe in das Launchy-Starterfeld beginnen. Für den durchschnittlichen Benutzer sind die Standardeinstellungen normalerweise in Ordnung. Für einige kann es jedoch ein großer Segen sein, ausführbare Dateien und andere an anderer Stelle gespeicherte Dateitypen berühren zu können.

Endeffekt

Launchy ist ganz einfach ein beeindruckendes Dienstprogramm, das den Windows-Desktop durch Hinzufügen eines Mehrzweck- "Action Centers" ergänzt. Indem Sie nicht nur Anwendungen direkt öffnen, sondern auch URLs und kleine mathematische Probleme in Bezug auf die Größe eingeben, geht dies weit über den Standard-Superbar-Bereich von Microsoft hinaus.

Wenn Sie Probleme mit externen Plugins haben, sollten Sie die Release-Version anstelle der Beta-Version von Launchy verwenden.

Lesen Sie auch:

  • Stellen Sie sicher, dass der Windows 8-Startbildschirm wie das Startmenü funktioniert
  • Tipps zum Navigieren in Windows 8 mit der Maus
  • Starten Sie Windows 8 direkt auf dem Desktop

© Copyright 2020 | mobilegn.com