Rückblick: EASEUS Partition Master

Wenn Sie mehr Partitionierungsleistung benötigen, als die native Datenträgerverwaltung des Windows-Betriebssystems bietet, sollten Sie sich EASEUS Partition Master 4.1.1 genauer ansehen. Dieses Dienstprogramm bietet alle Standard- und erweiterten Funktionen, die Sie für ein Festplattenpartitionierungstool benötigen, unterstützt Windows 7 und ist in drei Versionen für alle Ebenen und Budgets erhältlich.

Spezifikationen

  • Unterstützte Client-Betriebssysteme: Windows 2000, Windows XP, Windows Vista und Windows 7.
  • Unterstützte Server-Betriebssysteme: Windows 2000 Server, Windows Server 2003 und Windows Server 2008.
  • Preis: Die Home Edition ist kostenlos, die Professional Edition kostet 31, 96 USD und die Server Edition kostet 159, 00 USD.
  • Weitere Informationen unter: www.partition-tool.com. (Lesen Sie unbedingt die Seite Editionen vergleichen.)
  • TechRepublic Fotogalerie

Für wen ist das?

EASEUS Partition Master wurde für alle Computerbenutzer entwickelt, die mehr Partitionierungsleistung benötigen als die native Windows-Datenträgerverwaltung. Die Home Edition wurde speziell für den durchschnittlichen Heimanwender entwickelt, der eine 32-Bit-Version des Windows-Betriebssystems ausführt und schnell und einfach Partitionen auf seinen Festplatten erstellen und verwalten möchte.

Die Professional Edition richtet sich an IT-Experten und bietet Unterstützung für die 64-Bit-Versionen des Windows-Betriebssystems sowie die Möglichkeit, eine bootfähige CD / DVD zu erstellen. Die Server Edition wurde auch für IT-Experten entwickelt und bietet alle Funktionen der Home- und Professional-Versionen. Sie wurde jedoch speziell für die Unterstützung der 32-Bit- und 64-Bit-Versionen der Windows-Server-Betriebssysteme entwickelt.

Welches Problem löst es?

Wie Sie wissen, kann das mit den Windows-Betriebssystemen gelieferte Dienstprogramm zur Datenträgerverwaltung Partitionen grafisch anzeigen. Bei den Verwaltungsfunktionen ist das native Tool jedoch recht eingeschränkt. Mit der Windows 2000 / XP-Version der Datenträgerverwaltung können Sie nur sehr grundlegende Vorgänge ausführen, z. B. das Löschen und Formatieren von Partitionen. Die Windows Vista / 7-Version der Datenträgerverwaltung bietet etwas mehr Möglichkeiten, da Sie die Größe von Partitionen ändern können, jedoch nur unter einer begrenzten Anzahl von Bedingungen. EASEUS Partition Master bietet alles, was das Windows-Dienstprogramm zur Datenträgerverwaltung kann, und vieles mehr.

Eigenschaften

  • Alle Editionen von EASEUS Partition Master verfügen über eine sehr intuitive Benutzeroberfläche. Die grafische Darstellung der Festplatten zusammen mit den detaillierten Spezifikationen macht es einfach zu sehen, wie eine Festplattenpartition konfiguriert ist. Die Symbolleiste und das übersichtliche Aktionsfenster erleichtern das Ausführen und Verfolgen von Partitionsvorgängen.
  • Doppelklicken Sie auf eine Partition. Daraufhin wird ein Explore-Fenster geöffnet, in dem Sie die Eigenschaftsdetails für jeden Ordner und jede Datei auf der Partition anzeigen können.
  • Das Erstellen, Ändern der Größe und Verschieben von Partitionen kann einfach durch Ziehen eines Schiebereglers auf einer grafischen Darstellung und anschließendes Starten des Vorgangs erfolgen. Sie können sogar eine NTFS-Systempartition im laufenden Betrieb erweitern, ohne das System neu starten zu müssen.
  • Die Funktionen Partition Copy und Disk Copy bieten Schutz vor Datenverlust. Mit der Funktion zum Kopieren von Partitionen können Sie eine Partition auf nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der Festplatte kopieren. Bei Bedarf können Sie sogar die Größe des nicht zugewiesenen Speicherplatzes während des Vorgangs ändern. Mit der Funktion zum Kopieren von Datenträgern können Sie nicht nur eine Sicherungskopie einer Festplatte erstellen, sondern auch Ihr gesamtes System von einer kleinen Festplatte auf eine größere Festplatte migrieren.
  • Mit der Funktion "Dynamisches Volume kopieren" können Sie eine Kopie eines dynamischen Volumes erstellen, das das Betriebssystem enthält, und es dabei auf eine Basisdiskette konvertieren. Anschließend können Sie die Größe der Kopie erweitern, die geänderte Basisdiskette wieder in ein dynamisches Volume konvertieren und sie dann als primäre Betriebssystempartition wiederherstellen.
  • Mit der Professional- und der Server-Edition können Sie eine Linux-basierte bootfähige CD / DVD erstellen, die die Standardbenutzeroberfläche startet und es Ihnen ermöglicht, Partitionen und Festplatten zu verwalten, bevor Sie ein Betriebssystem installieren oder falls das Betriebssystem ausfällt zu booten.

Was ist los?

  • Die kostenlose Home Edition bietet keine Unterstützung für die 64-Bit-Versionen des Windows-Betriebssystems.
  • Während EASEUS Partition Master tatsächlich Windows 7 unterstützt, hat die Produktlinie noch keine offizielle Kompatibilitätsbezeichnung von Microsoft erhalten. (EASEUS hat den Kompatibilitätsstatus beantragt und soll in die Windows 7 Compatibility Center-Liste aufgenommen werden.)

Wettbewerbsfähige Produkte

  • Partitionsassistent
  • Acronis Disk Director
  • Paragon Partition Manager
  • GParted Live

Fazit für Unternehmen

Wenn Sie professionelle Funktionen zur Festplattenpartitionierung benötigen, um die Festplatten auf den 32-Bit- oder 64-Bit-Windows-Workstations in Ihrem Unternehmen zu verwalten, bietet EASEUS Partition Master Professional Edition alles, was Sie benötigen, zu einem sehr günstigen Preis. Wenn Sie neben der Verwaltung von Partitionen von Workstation-Computern auch Partitionen auf Ihren Servern verwalten müssen, bietet EASEUS Partition Master Server Edition diese zusätzliche Unterstützung.

User-Bewertung

Haben Sie EASEUS Partition Master 4.1.1 kennengelernt oder verwendet? Wenn ja, was denkst du? Bewerten Sie Ihre Erfahrungen und vergleichen Sie die Ergebnisse mit denen anderer TechRepublic-Mitglieder. Geben Sie Ihre persönliche Bewertung in den TechRepublic Community-Foren ab oder teilen Sie uns mit, wenn Sie der Meinung sind, dass wir in unserer Bewertung etwas ausgelassen haben.

Lesen Sie unsere praxiserprobten Bewertungen von Hardware und Software im Product Spotlight-Newsletter von TechRepublic, der jeden Donnerstag zugestellt wird. Wir erklären, wer das Produkt verwenden würde und beschreiben, für welches Problem das Produkt entwickelt wurde.

Nächste Seite (Fotogalerie) >>

© Copyright 2020 | mobilegn.com