Entfernen Sie Favoriten aus dem Windows Explorer in Windows 7

Ich habe Ihnen kürzlich in den Artikeln "Entfernen von Bibliotheken aus Windows Explorer in Windows 7" und "Entfernen von HomeGroup aus Windows Explorer in Windows 7" gezeigt, wie Sie Bibliotheken und HomeGroup aus dem Windows Explorer von Windows 7 entfernen. Kurz nachdem diese Artikel veröffentlicht wurden, wurde ich gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, Favoriten aus dem Windows Explorer zu entfernen. Ich persönlich kann mir keinen guten Grund vorstellen, eine solche zeitsparende Funktion aus dem Windows Explorer zu entfernen, aber einige von Ihnen sind fest davon überzeugt, dass Sie diese Funktion entfernen möchten. Deshalb werde ich zustimmen.

In dieser Ausgabe des Windows-Desktopberichts werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Favoriten aus dem Navigationsbereich im Windows Explorer von Windows 7 entfernen, indem Sie die Registrierung bearbeiten. Bevor ich dies tue, werde ich mir jedoch einen Moment Zeit nehmen, um die Vorteile der Favoritenfunktion zu beschreiben, um Sie davon zu überzeugen, sie im Windows Explorer beizubehalten.

Dieser Blog-Beitrag ist auch im PDF-Format in einem TechRepublic-Download verfügbar.

Einen Fall für Favoriten machen

Ich habe mit einigen Leuten über Favoriten in Windows 7 gesprochen und festgestellt, dass nicht viele Leute diese zeitsparende Funktion nutzen, weil sie den Umfang ihrer Nützlichkeit wirklich nicht verstehen. Wenn Sie auf Ihrem Desktop jemals Verknüpfungen zu den Ordnern erstellt haben, auf die Sie am häufigsten zugreifen, unabhängig davon, ob diese sich auf Ihrer lokalen Festplatte oder auf einem Netzwerkserver befinden, haben Sie bereits einen Überblick über die grundlegenden Funktionen von Favoriten. Es steckt jedoch noch mehr dahinter. Schauen wir uns das genauer an.

Favoriten erstellen

Es ist einfach, Ordner zum Abschnitt Favoriten hinzuzufügen. Beispielsweise greife ich regelmäßig auf den TechRepublic-Ordner eines anderen Computers in meinem Netzwerk zu. Um den Zugriff auf diesen Ordner zu einer einfachen Aufgabe zu machen, füge ich ihn den Favoriten hinzu. Dazu navigiere ich zu diesem Ordner und öffne ihn. Ich klicke dann mit der rechten Maustaste auf das Element Favoriten im Navigationsbereich und wähle den Befehl Aktuellen Standort zu Favoriten hinzufügen aus (siehe Abbildung A) .

Abbildung A.

In Windows 7 ist es sehr einfach, Ordner zu den Favoriten hinzuzufügen.
Unabhängig davon, welchen Ordner ich derzeit im Windows Explorer geöffnet habe, kann ich problemlos auf den TechRepublic-Ordner zugreifen (siehe Abbildung B), ohne durch das Netzwerk navigieren zu müssen. Ich kann es einfach in Favoriten klicken.

Abbildung B.

Das Hinzufügen des TechRepublic-Ordners zu Favoriten im Windows Explorer erleichtert den Zugriff.

Dateien kopieren und verschieben

Ich kann nicht nur über Favoriten auf den TechRepublic-Ordner zugreifen, sondern auch Dateien im Netzwerk per Drag & Drop in den TechRepublic-Ordner kopieren oder verschieben. Ich ziehe einfach die Dateien, die ich kopieren möchte, und lege sie auf der TechRepublic-Verknüpfung im Favoritenbaum ab, wie in Abbildung C gezeigt . Um Dateien zu verschieben, halte ich beim Ziehen und Ablegen einfach die Umschalttaste gedrückt.

Abbildung C.

Sobald Sie Ordner in den Favoriten eingerichtet haben, können Sie Dateien einfach per Drag & Drop kopieren und in diese Ordner verschieben.

Öffnen und speichern unter

Die andere zeitsparende Funktion beim Hinzufügen von Ordnern mit häufigem Zugriff zu Favoriten besteht darin, dass sie in den Dialogfeldern Öffnen und Speichern unter Ihrer Anwendung angezeigt werden (siehe Abbildung D) . Wie Sie sich vorstellen können, können Sie schnell auf Dateien im gesamten Netzwerk zugreifen und diese erstellen.

Abbildung D.

Favoriten und anschließend alle von Ihnen hinzugefügten Ordner werden auch in den Dialogfeldern Öffnen und Speichern unter Ihrer Anwendung angezeigt.

Letzten Orte

Eine weitere praktische Funktion von Favoriten ist "Aktuelle Orte", die standardmäßig eingerichtet ist. Öffnen Sie es einfach und Sie finden eine sehr umfassende Liste aller Ordner und Orte, z. B. der Systemsteuerungstools, auf die Sie kürzlich zugegriffen haben (siehe Abbildung E) .

Abbildung E.

Aktuelle Orte können viel Zeit sparen.

Anmerkungen

OK, wenn Sie nach dem Lesen aller Vorteile der Verwendung von Favoriten diese Funktion dennoch aus Windows 7 entfernen möchten, lesen Sie weiter. Falls Sie Ihre Meinung ändern, zeige ich Ihnen auch, wie Sie eine REG-Datei erstellen, bevor Sie die Registrierung ändern, damit Sie die Änderung schnell und einfach rückgängig machen können, falls Sie später entscheiden, dass Sie Favoriten in Windows Explorer verwenden möchten .

Bleiben Sie mit dem Windows Desktop-Newsletter von TechRepublic, der jeden Montag und Donnerstag zugestellt wird, über die neuesten Tipps und Tricks von Microsoft Windows auf dem Laufenden.

Bearbeiten der Registrierung

Bevor Sie beginnen, sollten Sie sich einige Momente Zeit nehmen, um Ihr System zu sichern, indem Sie im Backup and Restore-Tool ein System-Image erstellen. Auf diese Weise können Sie Ihr System wiederherstellen und sofort wieder arbeiten, wenn etwas schief geht.

Um den Registrierungseditor zu starten, klicken Sie auf die Schaltfläche Start, geben Sie regedit in das Feld Suche starten ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn das Dialogfeld "Benutzerkontensteuerung" angezeigt wird, reagieren Sie entsprechend.

Favoriten entfernen

Wenn der Registrierungseditor angezeigt wird, navigieren Sie zum folgenden Ordner:

HKEY_CLASSES_ROOT \ CLSID \ {323CA680-C24D-4099-B94D-446DD2D7249E} \ ShellFolder

Wenn Sie dort angekommen sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ShellFolder und wählen Sie den Befehl Exportieren (siehe Abbildung F) . (Beachten Sie den Befehl Berechtigungen, da Sie ihn im nächsten Schritt verwenden werden.)

Abbildung F.

Mit dem Befehl Exportieren erstellen Sie eine REG-Datei, mit der Sie später die Favoritenfunktion in Windows 7 wiederherstellen können.
Wenn das Dialogfeld Registrierungsdatei exportieren angezeigt wird, wählen Sie den Ordner aus, in dem Sie Ihre REG-Datei speichern möchten, und benennen Sie die Datei Favoriten anzeigen (siehe Abbildung G) . Sie können diese Datei später verwenden, um die Favoritenfunktion in Windows 7 wiederherzustellen.

Abbildung G.

Speichern Sie die Datei unter dem Namen Favoriten anzeigen, damit Sie sie bei Bedarf leicht finden können.
Klicken Sie nun erneut mit der rechten Maustaste auf ShellFolder, und wählen Sie diesmal den Befehl Berechtigungen aus. Wenn das Dialogfeld Berechtigungen für ShellFolder angezeigt wird, wählen Sie im Bereich Gruppen- oder Benutzernamen Administratoren aus, und aktivieren Sie dann im Bereich Berechtigungen für Administratoren das Kontrollkästchen Vollzugriff (siehe Abbildung H) . Klicken Sie auf OK, um fortzufahren.

Abbildung H.

Sie müssen die Berechtigungen für Administratoren auf Vollzugriff festlegen, damit Sie den Inhalt von ShellFolder ändern können.

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Wert Attribute und wählen Sie den Befehl Ändern. Wenn Sie das Dialogfeld DWORD-Wert bearbeiten (32-Bit) sehen, sehen Sie, dass die Standardeinstellung für Wertdaten lautet

a0900100

Drücken Sie nun die Rücktaste, um den Wert zu entfernen und den neuen Wert einzugeben

a9400100

wie in Abbildung I gezeigt .

Abbildung I.

Sie setzen die Wertdaten auf a9400100.
Klicken Sie nun auf OK, schließen Sie den Registrierungseditor und melden Sie sich ab. Wenn Sie sich erneut anmelden, werden die Favoriten im Windows Explorer nicht mehr angezeigt (siehe Abbildung J) .

Abbildung J.

Favoriten werden im Windows Explorer nicht mehr angezeigt.

Was nimmst du?

Hat Sie meine Erklärung der Vorteile von Favoriten davon überzeugt, diese Funktion zu verwenden, anstatt sie zu entfernen? Oder verwenden Sie diese Technik, um Favoriten aus dem Windows Explorer zu entfernen? Wie immer, wenn Sie Kommentare oder Informationen zu diesem Thema haben, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um in den TechRepublic Community-Foren vorbeizuschauen und uns von Ihnen hören zu lassen.

© Copyright 2020 | mobilegn.com