Kurztipp: Passen Sie die Windows-Registrierung an, um aktuellere Elemente im Startmenü zuzulassen

Ich mag Microsoft Windows 7 sehr und habe es auf allen meinen PCs installiert. Es gibt jedoch einige Dinge, die mich an der Art und Weise, wie die Betriebssystemschnittstelle konfiguriert werden kann, verblüffen.

Beispielsweise enthält die Liste "Zuletzt verwendete Elemente" im Startmenü einen Standardwert, den Sie nicht ändern können, ohne einen Windows-Registrierungshack durchzuführen ( Abbildung A ). Wenn Sie die Anzahl der zuletzt verwendeten Programme oder die Anzahl der zuletzt verwendeten Elemente in Sprunglisten ändern möchten, verfügen diese über Steuerelemente im Anpassungsfenster ( Abbildung B ). Es gibt jedoch kein so offensichtliches Konfigurationsfenster für die zuletzt verwendeten Elemente.

Abbildung A.

Aktuelle Elemente werden im Startmenü aufgelistet.

Abbildung B.

Passen Sie das Startmenü an.

Dieser Blog-Beitrag ist auch im PDF-Format in einem TechRepublic-Download verfügbar.

Registrierung bearbeiten

Standard-Haftungsausschluss: Die Windows-Registrierungsdatei ist für den ordnungsgemäßen Betrieb des Windows-Betriebssystems von entscheidender Bedeutung. Bitte sichern Sie die Datei, bevor Sie Registrierungsänderungen vornehmen. Klicken Sie in Windows 7 auf die Schaltfläche Start und geben Sie regedit in das Suchfeld ein. Klicken Sie in der Liste der Elemente auf die Datei regedit.exe und beantworten Sie die UAC-Eingabeaufforderung. Navigieren Sie im Registrierungseditor ( Abbildung C ) zu diesem Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Policies \ Explorer

Abbildung C.

Navigieren Sie zum richtigen Schlüssel.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den rechten Bereich des Editors und navigieren Sie durch das Menü, um einen neuen 32-Bit-DWORD-Wert mit dem Namen MaxRecentDocs zu erstellen, wie in Abbildung D dargestellt .

Abbildung D.

Erstellen Sie den neuen 32-Bit-DWORD-Wert mit dem Namen MaxRecentDocs.
Doppelklicken Sie auf den Eintrag MaxRecentDocs, damit Sie den Wert ändern können. Ändern Sie jedoch vorher das Optionsfeld Basis in die Einstellung Dezimal ( Abbildung E ).

Abbildung E.

Wechseln Sie zur Dezimaleinstellung, bevor Sie den Wert ändern.
Hinweis: Ich habe festgestellt, dass das Festlegen einer zu niedrigen oder zu hohen Zahl unvorhersehbare Folgen haben kann, z. B. das Verkleinern der Liste auf Null oder das Zurücksetzen auf einen Standardwert von fünf. Mit dieser Einschränkung können Sie die Anzahl der Elemente in Ihrem Abschnitt "Zuletzt verwendete Elemente" des Startmenüs auf einen Betrag ändern, der Ihren Anforderungen besser entspricht ( Abbildung F ).

Abbildung F.

Stellen Sie die Liste so ein, dass die Anzahl der gewünschten Einträge angezeigt wird.

© Copyright 2020 | mobilegn.com