Kurztipp: Erstellen Sie eine Verknüpfung zum Öffnen des Windows 7-Task-Managers in der Ansicht Alle Benutzer

Der Windows Task-Manager ist ein Tool, das aus vielen Gründen häufig verwendet wird. Unabhängig davon, ob Sie eine unerwünschte Anwendung beenden, den Speicherverbrauch überprüfen oder laufende Prozesse überprüfen möchten, ist dieses Tool häufig die erste Wahl für Systemadministratoren oder Supportmitarbeiter.

Es gibt jedoch Situationen, in denen beispielsweise die Fehlerbehebung erforderlich ist, um die Prozesse anzuzeigen, die von allen Benutzern (und nicht nur vom angemeldeten Benutzer) ausgeführt wurden. Um diese hilfreiche Spalte zum Task-Manager-Bericht hinzuzufügen, müssen einige Schritte ausgeführt werden. Es ist keine große Herausforderung und das Endergebnis ist sehr nützlich.

Alle Nutzer

Im Windows 7-Task-Manager befindet sich eine Schaltfläche, mit der der Task-Manager mit den für alle Benutzer aufgelisteten Prozessen geschlossen und erneut geöffnet wird. Aber wer möchte diesen zusätzlichen Schritt machen, wenn der Tag bereits mit zu vielen Kopfschmerzen und Aufgaben gefüllt ist?

In diesem Sinne erstellen wir sowohl ein Desktop-Symbol als auch einen Hotkey, um den Windows 7-Task-Manager zu starten, in dem automatisch alle Benutzer angezeigt werden.

Schritt 1: Erstellen Sie die Verknüpfung.

Der erste Schritt besteht darin, die Desktopverknüpfung zu erstellen, mit der die Anwendung gestartet wird. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und klicken Sie dann auf Neu | Abkürzung. Geben Sie im daraufhin angezeigten Fenster ( Abbildung A ) taskmgr.exe in das Feld Geben Sie den Speicherort des Elements ein ein und klicken Sie auf Weiter.

Abbildung A.

Sie können entweder nach der ausführbaren Datei suchen oder einfach den Text in dieses Textfeld eingeben.

Geben Sie im nächsten Textfeld der Verknüpfung einen Namen (z. B. TM Alle Benutzer) und klicken Sie auf Fertig stellen.

Schritt 2: Konfigurieren Sie die Verknüpfung.

Nachdem die Verknüpfung erstellt wurde, müssen die Eigenschaften so konfiguriert werden, dass die Verknüpfung den Task-Manager auf die gewünschte Weise öffnet. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die neu erstellte Verknüpfung und wählen Sie dann Eigenschaften. Wenn das Eigenschaftenfenster geöffnet wird ( Abbildung B ), klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert.

Abbildung B.

Wenn Sie das Symbol für die Verknüpfung ändern möchten, klicken Sie auf die Registerkarte Verknüpfung und dann auf die Schaltfläche Symbol ändern.
Klicken Sie im erweiterten Fenster auf Als Administrator ausführen und dann auf OK. Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf OK, und Sie sind fertig. Wenn Sie nun auf dieses Symbol doppelklicken, wird der Task-Manager geöffnet, in dem die von allen Benutzern ausgeführten Aufgaben angezeigt werden (siehe Abbildung C) .

Abbildung C.

Sie können Aufgaben nach Benutzer sortieren, indem Sie auf die Überschrift der Registerkarte Benutzer klicken.
Bleiben Sie mit dem Windows Desktop-Newsletter von TechRepublic, der jeden Montag und Donnerstag zugestellt wird, über die neuesten Tipps und Tricks von Microsoft Windows auf dem Laufenden.

Was ist mit der Benutzerkontensteuerung?

Es kann Fälle geben, in denen diese Verknüpfung dazu führt, dass die Benutzerzugriffssteuerung (User Access Control, UAC) angezeigt wird und ein weiterer Klick erforderlich ist. Dank geplanter Aufgaben kann dies umgangen werden. So funktioniert das:

Schritt 1: Erstellen Sie eine geplante Aufgabe.

Öffnen Sie den Taskplaner (geben Sie task in das Suchfeld ein und wählen Sie Taskplaner aus den Ergebnissen aus) und klicken Sie im Bereich Aktionen auf der rechten Seite des Fensters auf Aufgabe erstellen. Füllen Sie die erforderlichen Informationen zum Ausführen des Task-Managers aus und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Mit den höchsten Berechtigungen ausführen. Geben Sie der Aufgabe einen einfachen Namen wie Taskmanager.

Klicken Sie im Fenster Aufgabe erstellen auf die Registerkarte Aktionen und dann auf Neu. Wenn das neue Fenster geöffnet wird ( Abbildung D ), stellen Sie sicher, dass im Dropdown-Menü die Option Programm starten ausgewählt ist, und geben Sie im Textbereich Programm / Skript C: \\ Windows \ System32 \ taskmgr.exe ein. Wenn dieser explizite Pfad nicht funktioniert, suchen Sie nach taskmgr.exe, damit Sie genau wissen, wo sich die ausführbare Datei auf Ihrem System befindet. Klicken Sie auf OK, um die verbleibenden Fenster für den Taskplaner zu speichern und zu schließen.

Abbildung D.

Diese spezielle Aktion benötigt keine Argumente.

Schritt 2: Testen Sie die Aufgabe.

Erstellen Sie eine neue Verknüpfung wie zuvor für die Anwendung taskmgr.exe. Geben Sie statt der Datei taskmgr.exe nur schtasks / run / tm taskmanager ein. Jetzt haben Sie eine Verknüpfung, die den Windows Task-Manager für alle Benutzer startet und auch die UAC-Eingabeaufforderung umgeht.

Abschließende Gedanken

Obwohl viele diese Verknüpfung bei weitem nicht so hilfreich finden wie andere, ist es schön zu wissen, dass sie für Administratoren verfügbar ist, die häufig ein System durchsuchen müssen und genau wissen, welcher Benutzer welche Aufgabe ausführt.

© Copyright 2020 | mobilegn.com