Microsofts Power Platform und die "Triple-A-Schleife"

Windows XP stirbt endgültig, als Embedded POSReady 2009 das Ende seiner Lebensdauer erreicht. Microsoft hat die Unterstützung für die Point-of-Sale-Version von Windows XP Embedded eingestellt. Aufgrund von Änderungen an Windows Update haben Benutzer bis Juli Zeit, um die endgültigen Patches anzuwenden.

Mehr über Windows

  • Verwendung des Gott-Modus in Windows 10
  • Windows 10 PowerToys: Ein Spickzettel
  • Microsofts größte Flops des Jahrzehnts
  • 10 Tricks und Optimierungen zum Anpassen von Windows 10 (kostenloses PDF)

Vor langer Zeit, als wir Ende der 90er Jahre über Sprachen der 4. Generation sprachen, die als 4GLs bekannt wurden. Diese Programmiersprachen waren eine Integrations- und Erweiterungsschicht, die Daten auf Minicomputern und Mainframes in Desktopanwendungen umwandelte. Diese frühen Client-Server-Anwendungen veränderten die Art und Weise, wie Unternehmen Geschäfte abwickelten, und nahmen Daten von Green-Screen-Terminals in interaktive Fenster auf.

Jetzt ist es an der Zeit, dasselbe mit modernen, in der Cloud gehosteten Branchenanwendungen zu tun. Zumindest schlägt Microsoft dies vor, um Power BI, Power Apps und Flow als Power Platform umzubenennen. Wo Tools wie Forte AS / 400-Anwendungen für den PC überdacht hätten, besteht die Power Platform aus Tools, die die Daten und Ereignisse von Dynamics 365 und Office 365 auf unseren PCs und in Apps und Dienste umwandeln auf unseren Smartphones.

Eine Grundlage: Der Common Data Service

Das Herzstück der Power Platform ist der Common Data Service (CDS). Der Common Data Service ist möglicherweise ein erweiterbarer Objektspeicher, in dem Daten gehostet werden, die als "Entitäten" strukturiert sind. Er wird möglicherweise am besten als Grundlage für die Produktivität von Branchenanwendungen wie Microsoft Graph für die Produktivität angesehen. Jede Entität besteht aus einer Reihe häufig verwendeter Geschäftsdaten, ähnlich einer Zeile in einer Tabelle, wobei alle Instanzen einer Entität wie eine Datenbanktabelle wirken. Eine Entität kann eine Adresse, ein Produkt oder ein Kundendatensatz sein. Es kann sich sogar um eine Reihe von Datensätzen handeln, die etwas definieren, das nur Ihr Unternehmen verwenden muss, unabhängig davon, ob Sie einer der CDS-Entitäten benutzerdefinierte Datensätze hinzufügen oder Ihre eigenen von Grund auf neu erstellen.

Wenn es nur eine Möglichkeit wäre, Daten zu definieren, wäre das CDS nützlich. Es ist jedoch die Datenschicht, die für alle Dynamics 365-Dienste verwendet wird, sodass sie gemeinsame Datensätze gemeinsam nutzen und alle Ihre Geschäftsdaten an einem leicht zugänglichen Ort speichern können. Die bekannten Power Query-Tools von Excel können bis in das CDS hineinreichen und Ihnen beim Erstellen eigener Analyselösungen helfen. Bei komplexeren Abfragen und dem Erstellen von Geschäfts-Dashboards funktioniert dieselbe Abfragesprache in Power BI.

Die 'Triple-A-Schleife'

Microsoft spricht von einer Schleife, die Geschäftsanwendungen verbindet, die James Phillips, CVP Business Applications Group, als "Triple-A-Schleife" bezeichnet. Die drei As sind "Analysieren, Handeln und Automatisieren" und sind mit den verschiedenen Rollen der drei Kernanwendungen der Power Platform verbunden.

Bild: Microsoft

Power BI bietet Geschäftsanalysedienste, mit denen mehr als nur Daten angezeigt werden können. Sie können zum Auslösen von Anwendungen verwendet werden oder zumindest Entscheidungsträger informieren, damit sie die entsprechenden Maßnahmen ergreifen. Anzeigen und Dashboards werden mithilfe der Abfragesprache Power Query erstellt, um die Transformation zu handhaben und schnell Millionen von Informationszeilen zu durchsuchen.

Power Apps bietet ein Anwendungsframework, das Informationen von mehreren Diensten in einem vertrauten App-Modell auf dem Desktop und auf Mobilgeräten anzeigt. Durch den Aufbau auf Technologien wie Power Query und einem einfachen UI-Modell, das viel mit dem Erstellen von Apps in Access zu tun hat, ist es der logische Nachfolger von Technologien wie Visual Studio Lightswitch und dem ursprünglichen Client-Server Visual Basic. Durch das Hosten von Apps in dem Tool, mit dem sie erstellt wurden, wird die Anwendungsentwicklung demokratisiert und jedem, der ein Excel-Makro schreiben kann, die Möglichkeit zur App-Entwicklung gegeben.

Flow verfolgt einen anderen Ansatz und bietet einen Low-Code-Ansatz (und in vielen Fällen einen No-Code-Ansatz) für die Anwendungsintegration. Ereignisse in einer Anwendung können transformiert und verarbeitet und zum Auslösen von Aktionen in einer anderen verwendet werden, sodass Sie freihändig automatisieren können. Mit diesem Tool können Sie ein Update für ein Power BI-Dashboard auslösen, wenn ein CRM-Datensatz in Dynamics 365 aktualisiert wurde oder wenn Sie einen Google Kalendereintrag aktualisieren möchten, wenn ein Office 365-Kalender aktualisiert wird. Es ist ein überraschend leistungsfähiges Tool mit vielen verschiedenen Integrationen für viele verschiedene Anwendungen. Durch einen Ereignis- / Aktionsansatz für die Anwendungsintegration können Sie schnell eine Reihe einfacher Abläufe zusammenstellen, die zusammen einen komplexen Satz von Automatisierungen ergeben.

Integration und Automatisierung

Alle drei Entwicklungsumgebungen sind miteinander und mit anderen Microsoft-Entwicklungstools und -diensten integriert. Eine Aktion in einer Power Apps-App kann einen Flow auslösen, Änderungen an den Daten im CDS vornehmen, einen Bericht in Power BI erstellen und die Schleife fortsetzen. Moderne Unternehmen leben von Informationen, und die Power Platform ist das Tool von Microsoft, mit dem Informationen so bereitgestellt werden können, dass Aktionen schnell gesteuert werden können.

Was die Power Platform zu einer echten Plattform macht, ist nicht die Kombination von Power Apps und Flow: Es sind die SDKs, auf denen sie sitzen. Sie können nicht nur in den Tools von Microsoft arbeiten, sondern auch Ihre eigenen Anwendungen erstellen und mit den umfangreicheren Grafikdatenbanken von Microsoft experimentieren. Wenn eine CDS-Kundenentität Namen, Adressen und E-Mails enthält, können Sie das LinkedIn-Diagramm verwenden, um weitere Informationen zu Ihren Kundenkontakten zu erhalten. Oder verwenden Sie Microsoft Graph, um es mit allen relevanten Dokumenten in SharePoint oder OneDrive zu verknüpfen?

Verlassen der Power Platform

Die Open Data Initiative ist ein gemeinsames Projekt von Microsoft, Adobe und SAP.

Bild: Microsoft

Der vielleicht größte Vorteil der Power Platform ist die Beziehung zur Open Data Initiative, die ihr Datenmodell über die Dienste von Microsoft hinaus auf die Marketing Cloud von Adobe und die Tools von SAP erweitert. Unternehmen benötigen Zugriff auf alle ihre Daten, ohne dass diese in Silos stagnieren. Informationen, die auf einer Plattform gesammelt wurden, müssen auf einer anderen Plattform verwendet werden können, und das Power Platform-Tool erleichtert das Zusammenführen dieser Daten. Mit Konnektoren zu vielen verschiedenen Tools und Diensten in Flow ist es möglich, Aktionen in einer Produktgruppe basierend auf Ereignissen in einer anderen zu automatisieren.

Sie können sogar das vertraute Ökosystem verlassen: Durch Mischen verschiedener Integrations- und Automatisierungstools von Flow zu If This Then That (IFTTT) oder zu Zapier können Sie vertrauten Diensten neue Benutzeroberflächen hinzufügen. Wenn bei einem wichtigen Kunden ein Problem auftritt, können Sie mit einem Flow eine Farbänderung in einem Licht im Helpdesk auslösen.

Wir haben wirklich nur die Anfänge dessen gesehen, was mit der Power Platform gemacht werden kann. Für Microsoft ist es ein überraschender Schritt, seine Tools in die Hände der Benutzer zu legen. Andererseits ist es ein entwicklerorientiertes Unternehmen, und die Philosophie, die die Power Platform antreibt, besagt, dass jeder Entwickler ist. In Kombination mit der ökosystemübergreifenden Open Data-Initiative und den von Microsoft und seinen Partnern angebotenen Diensten für maschinelles Lernen ist es noch sinnvoller, diese Tools allen zur Verfügung zu stellen.

Newsletter zu Trends im Rechenzentrum

DevOps, Virtualisierung, Hybrid Cloud, Speicher und betriebliche Effizienz sind nur einige der Themen im Rechenzentrum, die wir hervorheben werden. Wird montags und mittwochs geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com