Die endgültigen Preise für Microsoft Windows 7 werden bekannt gegeben und analysiert

Nun, die Windows 7-Preissaga ist zu Ende. Am Freitag, dem 31. Juli, hat Microsoft im Windows 7-Blog die Preise für die restlichen Windows 7-Produkte - Windows Anytime Upgrade und Family Pack Pricing - bekannt gegeben. Werfen wir einen Blick auf die Details.

Dieser Blog-Beitrag ist auch im PDF-Format als kostenloser TechRepublic-Download verfügbar.

Preisstruktur für Windows Anytime Upgrade

Während es vier Windows Vista Windows Anytime Upgrade-Pakete gab, scheint es nur drei Windows 7 Windows Anytime Upgrade-Pakete zu geben:

  • Starter to Home Premium: 79, 99 USD
  • Home Premium to Professional: 89, 99 USD
  • Home Premium to Ultimate: 139, 99 USD

Wenn Sie sich zuerst das Upgrade von Starter zu Home Premium ansehen, stehen die Chancen gut, dass sich das einzige System, auf dem Sie eine Kopie von Windows 7 Starter erwerben können, auf einem Netbook befindet. Wenn Windows 7 Starter auf Netbooks installiert ist, können Netbook-Hersteller ihre Preise auf einem akzeptablen Niveau halten, während das Upgrade von Starter to Home Premium für Endbenutzer einen erschwinglichen Upgrade-Pfad bietet.

Die Chancen stehen auch gut, dass die Mehrheit der neuen PCs, die im Einzelhandelskanal erhältlich sind, mit Windows 7 Home Premium ausgestattet sein wird. Wenn Sie sich die Preise hier ansehen, scheinen die Kosten für den Wechsel von Home Premium zu Professional ein gutes Geschäft zu sein, aber der Wechsel von Home Premium zu Ultimate scheint kein großes Geschäft zu sein - besonders wenn man den Kostenunterschied berücksichtigt zwischen den vollständigen Paketen.

Der UVP für die Vollversion von Professional kostet 299, 99 USD, und der UVP für die Vollversion von Home Premium kostet 199, 99 USD. Das ist eine Differenz von 100 US-Dollar, daher sind die 89, 99 US-Dollar für den Wechsel von Home Premium zu Professional ein Rabatt.

Der UVP für die Vollversion von Ultimate kostet 319, 99 USD und der UVP für die Vollversion von Home Premium 199, 99 USD, was einer Differenz von 120 USD entspricht. Bei 139, 99 US-Dollar kostet es also 19, 99 US-Dollar mehr, Ultimate über das Windows Anytime Upgrade zu erhalten, als die Vollversion von Ultimate zu kaufen.

Trotzdem werden Sie feststellen, dass dieses Home Premium auf Ultimate Windows Anytime Upgrade billiger ist als mit Vista, wie im Windows 7-Blog angegeben:

"Sie werden feststellen, dass wir den Preis für den Wechsel von Home Premium auf Ultimate 12% in den USA im Vergleich zu Vista gesenkt haben."

Wie bereits erwähnt, scheint es auf der Grundlage der im Windows 7-Blog veröffentlichten Informationen nur drei Windows Anytime Upgrade-Pakete für Windows 7 zu geben. Mehrere andere seriöse Quellen, darunter Paul Thurrotts SuperSite für Windows und Ars Technica, weisen jedoch möglicherweise darauf hin Andere.

  • Starter to Professional: 114, 99 USD
  • Starter to Ultimate: $ 164.99
  • Professionell bis ultimativ: 129, 99 USD

Diese zusätzlichen Pakete sind sinnvoll und die Preise scheinen konsistent zu sein. Ich werde jedoch zu diesem Zeitpunkt auf weitere Kommentare verzichten.

Windows 7 Family Pack

Das Windows 7 Family Pack erwies sich als viel billiger als ich in meinem letzten Blog geschätzt hatte: "Die RTM-Version von Windows 7 ist bereit, aber sind Sie bereit dafür?" Ich hatte mir gedacht, dass Microsoft Sie wie bei Vista dazu bringen würde, den vollen Preis für mindestens eine der Lizenzen zu zahlen und Ihnen dann einen dramatischen Rabatt auf die beiden anderen zu gewähren. Dies ist jedoch bei Windows 7 nicht der Fall. Tatsächlich bietet das gesamte Paket einen dramatischen Rabatt. Der Preis für das Windows 7 Family Pack, das drei Windows 7 Home Premium-Upgrade-Lizenzen enthält, beträgt 149, 99 USD.

Dies entspricht ungefähr 49, 99 US-Dollar pro Lizenz. Dies ist genau der Preis, den Microsoft für das Windows 7 Home Premium-Upgrade während der speziellen Windows 7-Vorbestellungskampagne vom 26. Juni bis 11. Juli berechnet hat.

Beachten Sie, dass das Windows 7 Family Pack Upgrade-Lizenzen und keine vollständigen Installationslizenzen enthält. Dies ist sinnvoll, wenn Sie bedenken, dass viele Benutzer mit drei Computern, auf denen Windows 7 ausgeführt werden kann, bereits Windows XP oder Windows Vista ausführen.

Das einzig Seltsame am Windows 7 Family Pack ist, dass die Verfügbarkeit als "... bis der Vorrat reicht ..." beschrieben wird, was eindeutig darauf hinweist, dass es sich um ein zeitlich begrenztes Produkt handelt. Ich würde denken, dass es besser wäre, wenn das Windows 7 Family Pack ein reguläres laufendes Produkt wäre und sich der Preis nach einem anfänglichen Zeitraum von 49, 99 USD pro Lizenz zu einem weniger dramatischen Rabatt wie 89, 99 USD pro Lizenz ändern würde Zeit.

Die ganze Enchilada

Ich weiß, dass ich die regulären Paketpreise schon einmal aufgelistet habe, aber jetzt, da wir alle haben, dachte ich, dass es schön wäre, sie alle in einem Artikel zu haben.

  • Windows 7 Home Premium (Vollversion): 199, 99 USD
  • Windows 7 Home Premium (Upgrade): 119, 99 USD
  • Windows 7 Professional (vollständig): 299, 99 USD
  • Windows 7 Professional (Upgrade): 199, 99 USD
  • Windows 7 Ultimate (Full): 319, 99 USD
  • Windows 7 Ultimate (Upgrade): 219, 99 USD

Was nimmst du?

Wenn Sie den Preis für das Windows 7 Family Pack kennen, werden Sie dieses Paket wahrscheinlich kaufen? Haben Sie eines der Windows Vista Windows Anytime Upgrade-Pakete verwendet? Wenn ja, wie war Ihre Erfahrung? Wie immer, wenn Sie Kommentare oder Informationen zu diesen Themen haben, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um in den TechRepublic Community-Foren vorbeizuschauen und uns von Ihnen hören zu lassen.

Der jeden Freitag versendete Newsletter für Windows Vista und Windows 7 Report von TechRepublic bietet Tipps, Neuigkeiten und Informationen zu Vista und Windows 7, einschließlich eines Blicks auf neue Funktionen in der neuesten Version des Windows-Betriebssystems.

© Copyright 2020 | mobilegn.com