Microsoft ist fest davon überzeugt, dass wir die Ribbon-Oberfläche in Vista und darüber hinaus verwenden

Im Web gibt es Gerüchte, dass Microsoft plant, die integrierten Anwendungen von Windows Vista - WordPad und Paint - zusammenzufassen. Gerüchten zufolge wird ein Interoperabilitätspaket für Windows Vista, angeblich Windows 7 Client Platform Update genannt, über Microsoft Downloads und Windows Update als empfohlenes Update veröffentlicht, während Windows 7 im Oktober ausgeliefert wird. Dieses optionale Update verwandelt die Benutzeroberfläche in Paint und WordPad von Vista vom alten Dropdown-Menüsystem in die Multifunktionsleisten-Benutzeroberfläche von Paint und WordPad von Windows 7.

Wenn Sie Windows schon eine Weile verwenden, erkennen Sie dies sicherlich als äußerst merkwürdiges Spiel für Microsoft. Wann haben sie jemals eine neue Technologie für neue Anwendungen in ältere Anwendungen integriert? Es sei denn, es sollte die ganze Zeit dort gewesen sein? Wenn Bänder vor Office 2007 in WordPad und Paint angezeigt worden wären, wäre der Übergang zur Benutzeroberfläche genauso schwierig gewesen?

In dieser Ausgabe des Windows Vista und Windows 7-Berichts werde ich das Gerücht analysieren, dass Microsoft plant, Windows Vista Bänder hinzuzufügen. Dabei werde ich die Idee untersuchen, dass es möglich sein könnte, dass Bänder Teil der integrierten Anwendungen des Windows-Betriebssystems waren, bevor sie in Office 2007 angezeigt wurden.

Dieser Blog-Beitrag ist auch im PDF-Format als kostenloser TechRepublic-Download verfügbar.

Die Karten liegen auf dem Tisch

Das Menüband ist die Welle der Zukunft, und Microsoft möchte, dass wir uns daran gewöhnen. Wie Sie sich vorstellen können, besteht das Ziel der Rückportierung von Bändern in Windows Vista, obwohl es sich um ein optionales Update handelt, darin, es Ihnen im Wesentlichen schwer zu machen, die Verwendung der Multifunktionsleiste zu vermeiden. Der Grund für diesen Push ist, dass Microsoft möchte, dass Sie sich an das Menüband gewöhnen, da es in zukünftigen Windows 7-Anwendungen immer häufiger zum Einsatz kommt.

Laut einem Artikel in Computerworld hat Mike Nash, Corporate Vice President für Windows-Produktmanagement, erklärt, dass Microsoft darauf drängt, dass das Menüband in allen Windows 7-Anwendungen sowohl von Drittentwicklern als auch von Microsoft übernommen wird.

Durch das Einfügen der Multifunktionsleiste in die integrierten Anwendungen von Windows 7 und das anschließende Backportieren der Multifunktionsleiste in die integrierten Anwendungen von Windows Vista scheint Microsoft zu hoffen, dass Sie umso komfortabler werden, je mehr Sie die Multifunktionsleiste verwenden Je einfacher es für Sie ist, in den wichtigsten Anwendungen für Windows 7 zu erweiterten oder detaillierteren Bändern überzugehen.

Der Farbbandplan

Microsoft scheint seit einiger Zeit geplant zu haben, das Menüband zu einer Hauptnavigationsfunktion für alle Microsoft-Anwendungen zu machen, sowohl für eigenständige als auch für Betriebssystemanwendungen. Als Microsoft beispielsweise Ende 2006 einen umbenannten Windows Internet Explorer 7 herausbrachte, wurden die alten Dropdown-Menüs ausgeblendet und im Wesentlichen durch eine pfiffige Benutzeroberfläche mit Registerkarten ersetzt, die mehr als nur eine vorübergehende Ähnlichkeit mit einer Multifunktionsleiste aufweist. Schauen Sie sich vor diesem Hintergrund Abbildung A an . Natürlich wurde die Benutzeroberfläche mit Registerkarten in Windows Internet Explorer 7 nicht als Multifunktionsleiste bezeichnet, aber sie hat uns langsam in diese Richtung getrieben.

Abbildung A.

Mit den Dropdown-Menüs außerhalb des Fokus und der neuen Benutzeroberfläche mit Registerkarten scheint Internet Explorer 7 eine Multifunktionsleiste zu haben.
Ein weiteres Beispiel für eine Ribbon-ähnliche Oberfläche finden Sie im Windows Explorer von Vista (siehe Abbildung B) . Auch hier werden die alten Dropdown-Menüs ausgeblendet und durch eine Befehlsleiste ersetzt, die einen einfachen Zugriff auf die am häufigsten benötigten Befehle oder Aufgaben bietet. Die Befehlsleiste von Windows Explorer ist sogar kontextbezogen. Die verfügbaren Befehle ändern sich je nach ausgewähltem Dateityp.

Abbildung B.

Die Befehlsleiste im Windows Explorer kann auch als Multifunktionsleiste betrachtet werden.

Wenn Sie über diese Änderungen in Internet Explorer 7 und Windows Explorer nachdenken, wird es denkbar, dass Microsoft eigentlich vorhatte, dass Bänder die ganze Zeit in Paint und WordPad angezeigt werden. Da das nachfolgende Betriebssystem jedoch so weit hinter dem Zeitplan zurückblieb und so viele Funktionsreduzierungen durchlief, brachte Office 2007 das Menüband heraus, bevor es im Betriebssystem angezeigt wurde. Als solches haben wir eine Situation, in der es plausibel ist, dass Microsoft den Wagen versehentlich vor das Pferd stellen musste.

Nehmen wir aus Gründen der Argumentation an, dass Microsoft versucht, das Falsche zu korrigieren, und dass das Erscheinungsbild der Bänder in Paint und WordPad ursprünglich darauf ausgelegt war, die Änderungen in Internet Explorer 7 und Windows Explorer nachzuverfolgen und uns dabei zu helfen Ein schrittweiser Übergang zu detaillierteren Bändern in Hauptanwendungen wie Office 2007. Mit anderen Worten, da WordPad und Paint, wie in Abbildung C dargestellt, solche Basisanwendungen mit einem kleineren Satz von Funktionen sind, lernen Sie den Übergang von Menüs zu Bänder sollten einfacher sein.

Abbildung C.

Da WordPad und Paint solche grundlegenden Anwendungen sind, sollte es einfacher sein, den Übergang von Menüs zu Bändern zu lernen.

Ich werde die Bänder in WordPad und Paint von Windows 7 in zukünftigen Artikeln ausführlicher behandeln.

Was nimmst du?

Hatten Sie Schwierigkeiten, sich an die Multifunktionsleisten-ähnlichen Oberflächen in Internet Explorer 7 und Windows Explorer zu gewöhnen? Sind Sie jetzt an sie gewöhnt oder verwenden Sie noch die alten Menüs? Sind Sie bereit, Bändern in WordPad und Paint eine Chance zu geben? Wie immer, wenn Sie Kommentare oder Informationen zu diesem Thema haben, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um in den TechRepublic Community-Foren vorbeizuschauen und uns von Ihnen hören zu lassen.

Der jeden Freitag versendete Newsletter für Windows Vista und Windows 7 Report von TechRepublic bietet Tipps, Neuigkeiten und Informationen zu Vista und Windows 7, einschließlich eines Blicks auf neue Funktionen in der neuesten Version des Windows-Betriebssystems.

© Copyright 2020 | mobilegn.com