Ich freue mich auf den Windows Store

Ich habe neulich einen Scheck von Microsoft über die großartige Summe von 12, 17 USD erhalten. Dies hätte mich deprimiert, wenn ich gedacht hätte, dass ich durch die Entwicklung einer Windows Phone-App reich werden würde, aber in unserem Lernspiel ging es mehr darum, die Entwicklung für Windows Phone und sein Vertriebssystem zu untersuchen, und es war auch ein Eitelkeitsprojekt, als wir es aktualisierten eines unserer PC-Spiele aus den frühen 1980er Jahren.


Eine fürstliche Summe.

Während wir mit dem Betatest unserer neuesten Version unserer PC-Anwendung beginnen, stehe ich vor der üblichen Entscheidung zur Softwareverteilung. Das erste Problem ist die Aktivierung. Idealerweise sollten wir das Programm im Demo-Modus frei verteilen können. Die Software sollte eine lokalisierte Seriennummer auf dem Computer des Benutzers generieren. Diese wird bei Rückgabe an uns verwendet, um einen Entsperrcode zu generieren, der dem Benutzer nach entsprechender Zahlung zur Verfügung gestellt wird. Unsere vorherige Version verwendete eine DLL zum Generieren der Seriennummer und des Sperrcodes und war in die Software eingebettet. Die neue Version benötigt die gleiche Funktionalität, aber wir wollen den Code nicht selbst schreiben, und in der vorherigen Version haben wir die Freischaltcodes manuell aus E-Mails generiert, die von unseren Kunden gesendet wurden.

Heutzutage benötigen Sie wirklich eine Online-Aktivierung, was zwangsläufig Online-Zahlung und eine Kundendatenbank bedeutet. Sie können das natürlich alles selbst machen. Für den Softwareschutz stehen verschiedene WPF-Steuerelemente zur Verfügung. PayPal bietet Ihnen Online-Zahlungen sowie Debit- und Kreditkartenzahlungen, und eine Reihe anderer Händler bieten ähnliche Funktionen an. Sie können dies zusammen mit einigen HTML- / Webdiensten mit einer internen Datenbank verknüpfen. Nach all dem müssen Sie nur noch die Leute davon überzeugen, auf Ihre Website zu kommen.

Personen von Valve und Blizzard haben kürzlich beim kommenden Windows 8 und dem dazugehörigen Windows Store Alarm geschlagen. Sie können sich kaum über die Leistung von Win 8 beschweren, da Tests zeigen, dass ihre Software und Spiele tatsächlich eine bessere Leistung erbringen sollten. Es scheint eher eine Abneigung gegen Windows Store zu sein, der mit seinen Steam- und Battle.net-Plattformen für die Bereitstellung von Spielen konkurriert. Um klar zu sein, funktionieren sowohl Steam als auch Battle.net unter Windows 8 einwandfrei, aber Windows RT-Apps und -Anwendungen (der früher als "Metro-Stil" bezeichnet wurde) werden nur aus dem Windows Store stammen. Windows RT bezieht sich auf Runtime und verwendet das WinRT-Framework - eine Windows-Laufzeitbibliothek, die sowohl auf ARM- als auch auf x86-Plattformen funktioniert. Wenn Entwickler auf WinRT umsteigen und Win32-APIs hinter sich lassen, müssen sie Windows Store verwenden, um ihre Apps zu verteilen.

Sie können natürlich Anwendungen schreiben, die nur auf dem x86-Desktop ausgeführt werden können, aber der kommende Markt für Windows 8 ARM-Tablets und Windows Phones ist sehr attraktiv.

Das bringt mich zurück zu meinem Scheck von Microsoft. Die Entwicklung für Windows Phone und die Verbreitung über den Markt war eine nahezu problemlose und schmerzlose Erfahrung, die sich jedoch finanziell nicht lohnte.

Dies hat die folgenden Vorteile gezeigt: Sie können problemlos die wenigen Codezeilen einfügen, mit denen Ihre App im Demomodus funktioniert. Microsoft führt Sie durch die Bereitstellung von Screenshots, Preis- und Marketingmaterialien. Wenn ein App-Paket hochgeladen wird, wird der Code auf unangenehmes Verhalten überprüft. Ihre App wird auf dem globalen Markt angezeigt, und die Nutzer können sie kostenlos ausprobieren. Das Herunterladen und Bezahlen erfolgt durch Microsoft. Informationen zu Einkäufen sind leicht zugänglich; und vor allem werden Sie bezahlt.

Ich kann mir vorstellen, dass ich beim Veröffentlichen im neuen Windows Store die gleichen Erfahrungen machen werde. Ich muss mich nicht mehr um Softwareschutz, Download-Server, Aktivierungsserver, Online-Einkäufe oder Kundenabrechnung kümmern. Meine Software ist weltweit verfügbar und das Produkt wurde von Microsoft als "sicher" eingestuft.

Also, was ist der Nachteil?

Geld ist immer wichtig, und Microsoft übernimmt 30 Prozent für die Anzeige und Verteilung Ihrer App. Der Preis für die App muss unter 1000 US-Dollar liegen. Windows RT ist Metro, und seine Benutzeroberfläche, Einschränkungen, Sandboxing und neuen Funktionen erfordern möglicherweise ein erhebliches Umschreiben oder Überdenken Ihrer Anwendung. Windows RT-Software ist nur im Windows Store erhältlich. und Ihre App kann unter Tausenden anderer Apps verloren gehen.

Aus Sicht eines Windows-Entwicklers überwiegen meiner Meinung nach die Nachteile die Nachteile.

Einfache Verteilung und ein globaler Markt sind schwer zu übersehen. Bei Blizzard und Valve geht es nicht nur um Spiele, und Windows Store sieht so aus, als würden wir in Zukunft Windows-Software kaufen. Wenn ich bei einem dieser Unternehmen wäre, würde ich Windows RT ernsthaft für die zukünftige Entwicklung von Windows-Spielen in Betracht ziehen und darüber nachdenken, die Windows-Distribution und -Verkäufe an Microsoft auszulagern.

Microsoft bietet im Wesentlichen eine Verkaufsstelle für Ihr Produkt für eine Gebühr von 30 Prozent an (20 Prozent, sobald Sie 25.000 US-Dollar verkaufen), aber es wird die einzige Verkaufsstelle für Windows RT-Anwendungen sein. Microsoft kann Ihre Anwendung auch aus verschiedenen Gründen ablehnen. Dies mag für einige beunruhigend sein und bietet sicherlich die Möglichkeit der Zensur und des Machtmissbrauchs, aber es ist bereits die Methode, die Apple und in geringerem Maße Google für ihre iOS- und Android-Apps verwenden. Dies ist auch nicht die einzige Methode zum Verteilen von Apps, da x86-Anwendungen und HTML 5-Apps frei verteilt werden können.

Ich hoffe, dass ich im Windows Store auch x86-Apps verteilen kann, aber ich vermute, dass dies nicht der Fall ist. Zum Glück ist unsere Anwendung Vollbild, was für Metro geeignet ist. Daher beginne ich zu überlegen, wie ich vier Ebenen überlagerter Fenster in die neue Benutzeroberfläche komprimieren und von WPF zu WinRT wechseln kann.

© Copyright 2020 | mobilegn.com