Halten Sie die Gerätetreiber mit den Windows 7-Geräteinstallationseinstellungen auf dem neuesten Stand

Während des Windows 7-Installationsvorgangs wurde das in Abbildung A gezeigte Dialogfeld angezeigt, in dem Sie aufgefordert wurden, auszuwählen, wie das Betriebssystem Updates installieren soll. Wenn Sie sich diese Eingabeaufforderung ansehen, sind wahrscheinlich zuerst Systemupdates, Sicherheitsupdates und allgemeine Patches in den Sinn gekommen. Daher haben Sie die Option Empfohlene Einstellungen verwenden ausgewählt. Zusätzlich zum Standardtarif gibt es jedoch eine andere Art von Update, die Microsoft bereitstellen kann - Gerätetreiber-Updates.

Abbildung A.

Wenn Sie Windows 7 installieren, müssen Sie eine der Update-Einstellungen auswählen.

Wie Sie wahrscheinlich inzwischen wissen, verfügt Microsoft Windows 7 über eine riesige Datenbank mit Gerätetreibern, mit denen Sie nahezu jedes bekannte Hardwaregerät installieren und verwenden können. Sobald ein Gerätetreiber installiert ist, fügt das Betriebssystem ihn im Wesentlichen einer Überwachungsliste hinzu und kann Windows Update regelmäßig auf neue oder aktualisierte Treiber überprüfen.

Wenn es um die Verwendung der von Microsoft bereitgestellten Gerätetreiber geht, gibt es natürlich zwei Denkrichtungen. Das erste ist, dass das Abrufen der Treiber von Microsoft eine gute Sache ist, da Sie sicher sein können, dass die Treiber die Testverfahren von Microsoft durchlaufen haben und zertifiziert sind, bevor sie es jemals zu Windows Update schaffen. Die andere Meinung ist, dass es eine schlechte Sache ist, Gerätetreiber von Microsoft zu erhalten, da es sich im Wesentlichen um abgespeckte Versionen dessen handelt, was der Gerätehersteller anbietet.

Andere Überlegungen fallen in die Kategorien Installation und Einfachheit. Gerätetreiber von Windows Update werden automatisch erkannt und mit geringem Aufwand installiert. Um Gerätetreiber manuell zu finden, müssen Sie häufig auf der Website des Geräteherstellers nach ihnen suchen und sie dann manuell herunterladen und installieren.

Abhängig davon, welche Denkrichtung Sie beim ersten Auftreten des oben gezeigten Dialogfelds abonniert haben, haben Sie möglicherweise die Option Empfohlene Einstellungen verwenden ausgewählt, die Treiberaktualisierungen zusammen mit dem Betriebssystemupdate bereitstellt, oder Sie haben die Option Wichtige Updates installieren ausgewählt Nur, die keine Treiberaktualisierungen liefert. Unabhängig davon, für welche Option Sie sich ursprünglich entschieden haben, haben Sie möglicherweise Ihre Meinung seitdem geändert. Glücklicherweise gibt es eine wenig bekannte Funktion namens Geräteinstallationseinstellungen, mit der Sie die Fähigkeit von Windows 7 neu konfigurieren können, aktualisierte Gerätetreiber zu erkennen und zu installieren.

In dieser Ausgabe des Windows-Desktopberichts werde ich die Vorteile untersuchen, die es Windows 7 bietet, aktualisierte Gerätetreiber zu erkennen und zu installieren. Ich werde Ihnen dann zeigen, wie Sie diese Funktion aktivieren oder deaktivieren.

Bleiben Sie mit dem Windows Desktop-Newsletter von TechRepublic, der jeden Montag und Donnerstag zugestellt wird, über die neuesten Tipps und Tricks von Microsoft Windows auf dem Laufenden.

Was ist zu gewinnen?

Schauen wir uns die Vorteile genauer an, die es Windows 7 ermöglicht, aktualisierte Gerätetreiber zu erkennen und zu installieren. Wenn diese Funktion konfiguriert ist, kann Windows mit dieser Funktion nicht nur Gerätetreiber, sondern auch hochauflösende Symbole für die an Ihr System angeschlossenen Geräte sowie detaillierte Informationen zum Gerät automatisch herunterladen.

Auf meinem Testsystem greife ich beispielsweise im Startmenü auf Geräte und Drucker zu und sehe hochauflösende Symbole für die angeschlossenen Geräte (siehe Abbildung B) . Sie können sehen, dass die IntelliMouse Optical ausgewählt ist und einige Details in der Statusleiste angezeigt werden. Wenn Sie jedoch auf das Gerätesymbol klicken, erhalten Sie viel mehr Details, wie in den Abbildungen C und D dargestellt .

Abbildung B.

Das Fenster Geräte und Drucker kann hochauflösende Symbole für angeschlossene Geräte anzeigen.

Abbildung C.

Wenn Sie auf ein Symbol klicken, finden Sie möglicherweise viel detailliertere Informationen zum Gerät ...

Abbildung D.

... sowie Links zur Website des Herstellers.

Zugriff auf Geräteinstallationseinstellungen

Sie können die Fähigkeit von Windows 7 ändern, Windows Update auf neue oder aktualisierte Treiber und Symbole zu überprüfen, indem Sie die Funktion Geräteinstallationseinstellungen starten. Klicken Sie dazu im Fenster Geräte und Drucker mit der rechten Maustaste auf das Symbol Ihres Computers. Sie finden ein Kontextmenü, mit dem Sie einfach auf eine Vielzahl von Funktionen zugreifen können, einschließlich der Funktion für die Geräteinstallationseinstellungen (siehe Abbildung E) .

Abbildung E.

Dieses Kontextmenü bietet Ihnen schnellen und einfachen Zugriff auf eine Vielzahl nützlicher Funktionen.
Wenn Sie im Kontextmenü Geräteinstallationseinstellungen auswählen, wird das in Abbildung F gezeigte Fenster Geräteinstallationseinstellungen angezeigt. Wenn Windows Gerätetreiber automatisch herunterladen soll, wählen Sie die Option Ja, Automatisch ausführen. Wenn Sie die Option Nein, Lassen Sie mich auswählen, was zu tun ist, sehen Sie, dass drei Ebenen zur Auswahl stehen, einschließlich der Treibersoftware Nie installieren von Windows Update. Es gibt auch ein Kontrollkästchen, um die Verwendung hochauflösender Symbole für Geräte zu konfigurieren.

Wenn Sie mit der Konfiguration Ihrer Einstellungen fertig sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Änderungen speichern. Möglicherweise wird eine UAC-Eingabeaufforderung angezeigt. In diesem Fall müssen Sie entsprechend reagieren.

Abbildung F.

Im Fenster Geräteinstallationseinstellungen können Sie die Art und Weise ändern, in der Windows Gerätetreiber aktualisiert.

Was nimmst du?

Welche Denkrichtung unterstützen Sie bei der Verwendung der von Microsoft bereitgestellten Gerätetreiber? Verwenden Sie die Funktion "Geräteinstallationseinstellungen", um die Einstellungen für die Aktualisierung des Gerätetreibers zu ändern, nachdem Sie davon erfahren haben. Wie immer, wenn Sie Kommentare oder Informationen zu diesem Thema haben, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um in den TechRepublic Community-Foren vorbeizuschauen und uns von Ihnen hören zu lassen.

Lesen Sie auch:

  • Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Steuern der Geräteinstallation mithilfe von Gruppenrichtlinien

© Copyright 2020 | mobilegn.com