Erzwingen Sie, dass Windows 8 alle Benutzerkonten auf dem Anmeldebildschirm anzeigt

Haben Sie mehrere Konten auf Ihrem Windows 8-System eingerichtet? Wenn ja, wissen Sie, dass bei jedem Start Ihres Systems auf dem Windows 8-Anmeldebildschirm das Konto der letzten Person angezeigt wird, die sich am System angemeldet hat. Wenn Sie sich als anderer Benutzer anmelden möchten, müssen Sie auf den Pfeil klicken, um zu einem Anmeldebildschirm zurückzukehren, auf dem alle verfügbaren Benutzerkonten angezeigt werden.

Dieser Blog-Beitrag ist auch als TechRepublic-Screenshot-Galerie verfügbar.

Auf meinem Testsystem habe ich beispielsweise drei Benutzerkonten. Wenn ich Windows 8 starte und zum Anmeldebildschirm komme, wird das Benutzerkonto angezeigt, das ich zuletzt verwendet habe. In diesem Fall Greg Shultz. Wenn ich mich mit einem der anderen Konten anmelden möchte, muss ich auf den Pfeil neben meinem Kontobild klicken. Sobald ich dies tue, werden auf dem Anmeldebildschirm alle meine Benutzerkonten angezeigt. Dies ist in Abbildung A dargestellt .

Abbildung A.

Sie müssen auf den Pfeil klicken, um alle verfügbaren Benutzerkonten anzuzeigen.

Obwohl dies ein einfaches Verfahren ist, habe ich einige Beschwerden darüber gehört, dass nicht alle Benutzerkonten sofort auf dem Anmeldebildschirm angezeigt werden können. Sie zitieren dann die Tatsache, dass auf dem Anmeldebildschirm von Windows 7 immer alle verfügbaren Benutzerkonten angezeigt wurden.

Also machte ich mich daran, Windows 8 dazu zu bringen, alle Benutzerkonten ständig auf dem Anmeldebildschirm anzuzeigen. Zuerst dachte ich, es wäre so einfach wie das Ändern einer Gruppenrichtlinie oder einer Sicherheitsrichtlinieneinstellung, aber das ist nicht der Fall.

Ich wandte mich dann der Registrierung zu und fand einen Schlüssel mit einem einfachen Wert, den ich von einer 0 in eine 1 ändern konnte, der tatsächlich den Trick machen würde. Ich stellte jedoch fest, dass es nur einmal funktionieren würde. Ich könnte den Registrierungswert ändern, das System neu starten und auf dem Anmeldebildschirm werden alle Benutzerkonten angezeigt. Starten Sie erneut und der Anmeldebildschirm zeigt nur das zuletzt verwendete Konto an. Dies spielte sich jedes Mal ab, wenn ich den Wert änderte.

Ich habe dann erfahren, dass Windows 8 diesen bestimmten Registrierungswert als Systemeinstellung betrachtet, und obwohl Sie ihn ändern dürfen, ändert das Betriebssystem ihn automatisch auf den Standardwert zurück, sobald Sie sich anmelden.

Da Sie diesen Wert ohne Auswirkungen ändern können, habe ich mich auf die Suche nach einer Möglichkeit gemacht, den Prozess so zu automatisieren, dass der Wert bei jeder An- oder Abmeldung geändert wird. Ich erinnerte mich dann an eine Technik, die ich für Windows Vista erstellt hatte und bei der ich Task Scheduler verwendete, um UAC-eingeschränkte Programme beim Start zu starten. Die Taskplaner-Technik hat funktioniert! Jedes Mal, wenn ich Windows 8 starte, werden auf dem Anmeldebildschirm alle Benutzerkonten angezeigt.

Microsoft Weekly Newsletter

Seien Sie der Microsoft-Insider Ihres Unternehmens mithilfe dieser Windows- und Office-Tutorials und der Analysen unserer Experten zu Microsoft-Unternehmensprodukten. Wird montags und mittwochs geliefert

Heute anmelden

In dieser Ausgabe des Windows-Desktopberichts werde ich Ihnen zeigen, wie Sie die gesamte Technik implementieren, von der Änderung des Registrierungswerts bis zur Verwendung des Taskplaners zur Automatisierung des Vorgangs. Denken Sie daran, dass die Automatisierung des Verfahrens das ultimative Ziel ist, ich mich jedoch mit der Registrierung befassen werde, damit Sie verstehen, was im Hintergrund geschieht.

Hinweis: Beachten Sie, dass das erste Konto, das Sie auf Ihrem Windows 8-System einrichten, standardmäßig ein Administratorkonto ist. Wenn Sie zusätzliche Konten einrichten, werden diese standardmäßig als Standardbenutzerkonten eingerichtet. Um die in diesem Artikel gezeigten Schritte ausführen zu können, müssen Sie bei einem Konto mit Administratorrechten angemeldet sein.

Erstelle eine Sicherung

Bevor Sie beginnen, denken Sie daran, dass die Registrierung für das Betriebssystem von entscheidender Bedeutung ist. Eine Änderung kann gefährlich sein, wenn Sie versehentlich einen Fehler machen. Daher sollten Sie sich die Zeit nehmen, um Ihr System zu sichern, indem Sie ein Systemabbild erstellen, wie ich Ihnen in Wiederherstellen von Windows 8 mit Systemabbildwiederherstellung gezeigt habe. Auf diese Weise können Sie Ihr System wiederherstellen und sofort wieder arbeiten, wenn etwas schief geht.

Überblick

Um Windows 8 zu zwingen, alle Benutzerkonten auf dem Anmeldebildschirm anzuzeigen, müssen Sie lediglich auf den UserSwitch-Schlüssel zugreifen und den Wert für das aktivierte DWORD von 0 auf 1 ändern. (Der UserSwitch-Schlüssel befindet sich im Registrierungspfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Authentication \ LogonUI \)

Da die Registrierung im Windows 8-Betriebssystem sehr umfangreich ist und das Navigieren schwierig sein kann, zeige ich Ihnen, wie Sie die Suchfunktion im Registrierungseditor verwenden, um die Navigation zu vereinfachen. Lassen Sie uns in diesem Sinne einspringen.

Bearbeiten der Registrierung

Verwenden Sie zum Starten des Registrierungseditors in Windows 8 die Tastenkombination Windows + Q, um auf die Seite Apps-Suche zuzugreifen. Geben Sie dann Regedit in das Textfeld ein und klicken Sie auf Regedit (siehe Abbildung B) . Wenn Sie möchten, können Sie mit dem Tastendruck Windows + R das Dialogfeld Ausführen aufrufen, Regedit in das Textfeld Öffnen eingeben und auf OK klicken.

Abbildung B.

Der Zugriff auf den Registrierungseditor über den Startbildschirm ist einfach.

In beiden Fällen wird beim Starten des Registrierungseditors ein Dialogfeld zur Benutzerkontensteuerung angezeigt, in dem Sie auf die Schaltfläche Ja klicken müssen. Sie sehen dann den Registrierungseditor.

Wenn Sie den Registrierungseditor eingerichtet haben, suchen Sie den Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie den Befehl Suchen. Wenn das Dialogfeld Suchen angezeigt wird, geben Sie UserSwitch in das Textfeld ein und stellen Sie sicher, dass die Kontrollkästchen Schlüssel und Nur ganze Zeichenfolge abgleichen aktiviert sind (siehe Abbildung C) . Klicken Sie zum Fortfahren auf die Schaltfläche Weiter suchen.

Abbildung C.

Geben Sie UserSwitch in das Dialogfeld Suchen ein.
In Kürze gelangen Sie zum Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Authentication \ LogonUI \ UserSwitch. (Überprüfen Sie die Statusleiste, um sicherzugehen.) Sie sehen nun den Wert Aktiviert in der UserSwitch-Taste und stellen fest, dass er auf 0 gesetzt ist. Doppelklicken Sie einfach auf den Wert Aktivieren und ändern Sie die Wertdaten in 1. Dieser Vorgang wird veranschaulicht in Abbildung D.

Abbildung D.

Geben Sie eine 1 in das Feld Wert ein.

Klicken Sie zum Fortfahren auf OK und schließen Sie den Registrierungseditor. Wenn Sie Ihr System jetzt neu starten, werden auf dem Anmeldebildschirm alle verfügbaren Benutzerkonten angezeigt. Wenn Sie sich jedoch bei einem Konto anmelden und Ihr System dann neu starten, wird auf dem Anmeldebildschirm nur das zuletzt verwendete Konto angezeigt.

Automatisierung des Vorgangs

Um das System so zu konfigurieren, dass auf dem Anmeldebildschirm immer alle Benutzerkonten angezeigt werden, können Sie das Ändern des Werts "Aktiviert" in der Registrierung automatisieren. Die Automatisierung des Verfahrens erfordert zwei Schritte: Erstellen einer guten, altmodischen Batchdatei und anschließendes Erstellen einer Aufgabe im Taskplaner, in der die Batchdatei ausgeführt wird.

Die Batchdatei, mit der der Befehl Reg.exe zusammen mit einer Reihe von Parametern gestartet wird, die dieselbe Registrierungsbearbeitung wie oben ausführen. Ändern Sie den Wert UserSwitch \ Enabled von 0 in 1. Sie konfigurieren die Aufgabe so, dass sie ausgeführt wird Diese Batch-Datei, wenn sich ein Benutzer bei Windows 8 anmeldet.

Batchdatei erstellen

Um die Batchdatei unabhängig davon, wer sich am System anmeldet, zugänglich zu machen, habe ich einen Ordner mit dem Namen ShowAllUsers im Stammverzeichnis von Laufwerk C erstellt und dort meine Batchdatei gespeichert, wie in Abbildung E dargestellt .

Abbildung E.

Damit das System die Batchdatei ausführen kann, erstellen Sie einen Ordner im Stammverzeichnis.
Um die Batchdatei zu erstellen, öffnen Sie einfach den Editor und geben Sie die Befehlszeile ein (siehe Abbildung F) . Speichern Sie dann die Datei als ShowAllUsers.bat im Ordner C: \ ShowAllUsers. Schauen wir uns die Parameter in der Befehlszeile genauer an.
 REG ADD HKLM \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows | Aktuelle Version | Authentifizierung \ LogonUI \ UserSwitch / v Aktiviert / t REG_DWORD / d 1 / f 

Abbildung F.

Sie werden Notepad verwenden, um die Batch-Datei zu erstellen.
  • REG ADD - Der Parameter ADD gibt an, dass der Registrierung ein Wert hinzugefügt wird. (Während wir tatsächlich einen vorhandenen Wert ändern, müssen wir den ADD-Parameter von Reg.exe verwenden.)
  • HKLM \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Authentication \ LogonUI \ UserSwitch - Dies ist der Pfad zu dem Wert, den wir ändern werden.
  • / v Aktiviert - Dieser Teil der Befehlszeile gibt den Namen des Werts an, den wir ändern werden - in diesem Fall Aktiviert.
  • / t REG_DWORD - Dieser Teil der Befehlszeile gibt den Wertetyp an, den wir ändern werden. In diesem Fall handelt es sich um einen DWORD-Wert.
  • / d 1 - Dieser Teil der Befehlszeile gibt die Daten an, die dem Wert "Aktiviert" zugewiesen werden - in diesem Fall die Nummer 1.
  • / f - Dieser Teil der Befehlszeile gibt an, dass das Überschreiben vorhandener Daten erzwungen werden soll, ohne dass die Operation bestätigt werden muss.

Aufgabe erstellen

Nachdem Sie die Batchdatei erstellt haben, können Sie eine Aufgabe erstellen, die sie ausführt. Verwenden Sie zum Starten des Taskplans in Windows 8 die Tastenkombination Windows + W, um auf die Seite Sucheinstellungen zuzugreifen. Geben Sie dann Zeitplan in das Textfeld ein und klicken Sie auf Aufgaben planen, wie in Abbildung G dargestellt .

Abbildung G.

Der Zugriff auf den Taskplaner über den Startbildschirm ist einfach.
In einem Moment sehen Sie das Fenster "Taskplaner" und wählen im Bedienfeld "Aktionen" die Option "Aufgabe erstellen" aus (siehe Abbildung H) . Wenn das Dialogfeld Aufgabe erstellen angezeigt wird, sehen Sie, dass es sechs Registerkarten enthält.

Abbildung H.

Im Fenster "Taskplaner" wählen Sie zunächst die Aktion "Aufgabe erstellen" aus.
Auf der Registerkarte Allgemein weisen Sie der Aufgabe im Feld Name einen Namen zu und geben im Feld Beschreibung eine Beschreibung ein. Anschließend wechseln Sie in das Fenster Sicherheitsoptionen und aktivieren die Option Ausführen, ob der Benutzer angemeldet ist oder nicht. Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Mit den höchsten Berechtigungen ausführen. Wählen Sie als Nächstes Windows 8 aus dem Dropdown-Menü Konfigurieren für . Ihre Registerkarte "Allgemein" sollte wie in Abbildung I aussehen.

Abbildung I.

Sie konfigurieren fünf Einstellungen auf der Registerkarte Allgemein.

Der Grund, warum Sie die Option Ausführen auswählen, ob der Benutzer angemeldet ist oder nicht, besteht darin, dass diese Aufgabe für jeden Benutzer ausgeführt wird, der sich am System anmeldet. Der Grund, warum Sie das Kontrollkästchen Mit höchsten Berechtigungen ausführen aktivieren, besteht darin, dass die Aufgabe für jeden Benutzer ausgeführt wird, unabhängig davon, ob sein Konto mit Administrator- oder Standardbenutzerberechtigungen eingerichtet ist.

Als nächstes müssen Sie einen Trigger konfigurieren. Wählen Sie dazu die Registerkarte Trigger und klicken Sie auf die Schaltfläche Neu. Wenn das Dialogfeld Neuer Auslöser angezeigt wird, wählen Sie im Dropdown-Menü Aufgabe starten die Option Bei Anmeldung und dann die Option Beliebiger Benutzer . Lassen Sie alle anderen Einstellungen unverändert. Das Dialogfeld Neuer Trigger sollte wie in Abbildung J aussehen.

Abbildung J.

Sie konfigurieren nur zwei Einstellungen im Dialogfeld Neuer Trigger.
Klicken Sie zum Fortfahren auf OK, um das Dialogfeld Neuer Auslöser zu schließen, wählen Sie die Registerkarte Aktionen und dann die Schaltfläche Neu. Wenn das Dialogfeld Neue Aktion angezeigt wird, wählen Sie im Dropdown-Menü Aktion die Option Programm starten . Klicken Sie dann im Bedienfeld Einstellungen auf die Schaltfläche Durchsuchen und suchen Sie die Datei ShowAllUsers.bat im Ordner C: \ ShowAllUsers. Das Dialogfeld "Neue Aktion" sollte wie in Abbildung K dargestellt aussehen.

Abbildung K.

Sie konfigurieren nur zwei Einstellungen im Dialogfeld Neue Aktion.
Klicken Sie zum Fortfahren auf OK, um das Dialogfeld Neue Aktion zu schließen. Sie müssen keine Einstellungen auf den Registerkarten Bedingungen oder Einstellungen konfigurieren. Klicken Sie einfach auf OK, um das Dialogfeld Aufgabe erstellen zu schließen. Wenn Sie dies tun, wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, Ihr Kennwort einzugeben (siehe Abbildung L) . Durch Eingabe Ihres Kennworts funktionieren die Einstellungen, die Sie im Bereich Sicherheitsoptionen auf der Registerkarte Allgemein ausgewählt haben, für alle Benutzer.

Abbildung L.

Wenn Sie auf OK klicken, werden Sie aufgefordert, Ihr Passwort einzugeben.
Wenn Sie zum Taskplaner-Fenster zurückkehren, können Sie in der Konsolenstruktur die Taskplaner-Bibliothek auswählen und feststellen, dass die ShowAllUsers-Task zur Ausführung bereit ist (siehe Abbildung M) . An dieser Stelle können Sie den Taskplaner schließen.

Abbildung M.

Wenn Sie Task Scheduler Library auswählen, sehen Sie, dass die ShowAllUsers-Task betriebsbereit ist.

Um Ihre neue Aufgabe zu testen, starten Sie einfach Ihr System neu. Wenn Sie dies tun, werden Sie sehen, dass alle Benutzerkonten auf dem Anmeldebildschirm angezeigt werden. Beachten Sie, dass Sie sich mindestens einmal anmelden müssen, wenn Sie die Änderung an der Registrierung, die ich Ihnen im Abschnitt Bearbeiten der Registrierung oben gezeigt habe, nicht manuell vorgenommen haben, bevor auf dem Anmeldebildschirm alle Benutzer angezeigt werden.

Was nimmst du?

Wenn auf Ihrem Windows 8-System mehrere Konten eingerichtet sind, möchten Sie wahrscheinlich, dass auf dem Anmeldebildschirm alle Benutzerkonten angezeigt werden und nicht nur das zuletzt am System angemeldete Benutzerkonto. In diesem Artikel habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie dies mit einem automatisierten Verfahren erreichen können. Verwenden Sie dieses Verfahren wahrscheinlich auf Ihrem Windows 8-System? Wie immer, wenn Sie Kommentare oder Informationen zu diesem Thema haben, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um in den TechRepublic Community-Foren vorbeizuschauen und uns von Ihnen hören zu lassen.

Lesen Sie auch:

  • Ändern Sie Hintergrundbilder in Windows 8
  • Setzen Sie Ihr Passwort in Windows 8 zurück
  • Kurztipp: Machen Sie schnelle Screenshots mit der Windows 8-Verknüpfung

© Copyright 2020 | mobilegn.com