Fünf Dinge, die Windows 8-Ultrabook-Tablets liefern müssen

Windows 8-basierte Ultrabook-Tablets bieten die Möglichkeit, die Erosion des PC-Marktes zu verlangsamen oder umzukehren, die durch die Revolution des mobilen Betriebssystems im Consumer Computing verursacht wird. Aber wenn Microsoft es nicht richtig macht, wird Windows 8 möglicherweise zu einem weiteren peinlichen Windows Vista oder ME für Redmonds kämpfenden Software-Riesen. Hier sind fünf Dinge, auf die sich Microsoft konzentrieren sollte und nach denen Käufer suchen sollten.

1: Mobile Apps

Wenn Windows 8 nicht mit den App-Bibliotheken von Android und iOS übereinstimmt, insbesondere mit den beliebtesten und gewünschten Titeln, die auf diesen Plattformen verfügbar sind, werden die Benutzer von der Gesamterfahrung enttäuscht sein. Wir haben diesen Effekt bereits mit der enttäuschenden Einführung von Windows Phone 7 gesehen. Es ist nicht so, dass WP7 eine schlechte Plattform ist - tatsächlich wird es bei Tech-Bloggern durchweg gut bewertet - es hat einfach keine überzeugende App-Bibliothek und WP7-Apps sind relativ teurer als Android- und iOS-Versionen. Microsoft kann es sich nicht leisten, dass Apps auf ihrer Plattform teurer sind als auf den Märkten der Wettbewerber.

2: Hardwarestandards, die App-Funktionen unterstützen

Google hat es irgendwie geschafft, alle Gerätehersteller mit einer bestimmten Liste von Basisreferenzfunktionen für Mobiltelefone (und in geringerem Maße für Tablets) an Bord zu bringen, die für die Herstellung eines funktionsfähigen Produkts erforderlich sind. Apple muss sich einfach keine Sorgen machen, weil sie ihre gesamte Show kontrollieren. Funktionen wie Beschleunigungsmesser für Spiele, GPS für standortbezogene Anwendungen (Wetter-Widgets und lokale Attraktionen) und Kameras für das Scannen von Barcodes und Tags sind von entscheidender Bedeutung.

Es ist noch unklar, ob unter den Hardwareherstellern ein Konsens darüber besteht, welche "grundlegenden" Funktionen zur Unterstützung der unterschiedlichsten Windows 8-Apps gelten. Eine fehlerhafte Hardwareumgebung führt dazu, dass Geräte mit High-End-Funktionen von Entwicklern ignoriert werden. Dies führt zu weniger lohnenden Anwendungserfahrungen, um einen größeren Marktanteil von Windows 8-Geräten zu erreichen. Dies könnte eine Katastrophe sein, wenn Apps für Win8 im Vergleich zu denselben Apps auf Mobilgeräten fehlen.

3: Freizeitcomputer

Wir wissen, dass Microsoft das Unternehmen will, und ich denke, dass dies eine Selbstverständlichkeit ist, wenn Windows 8 erfolgreich ist. Unternehmen werden veraltete PCs durch neue Hardware ersetzen, und diese werden zunehmend Tablet-konvertierbare Hybrid-PCs sein, da traditionelle PCs zu Dinosauriern werden. Wir werden sehen, dass Führungskräfte zuerst diese Maschinen, dann die mittleren Manager und schließlich die reguläre Belegschaft annehmen. Geschäftsanwender sind nicht so besorgt über die Freizeitfunktionen wie Spiele, soziale Medien, Musik, Filme und Unterhaltung.

Apple hat jedoch bewiesen, dass massive Verbraucherverkäufe darin bestehen, die Wünsche von Freizeitcomputern zu erfüllen. Microsoft hat sich in der Vergangenheit gescheut, beides zu kombinieren. Zum Beispiel wollten sie, dass Windows Mobile-PDAs als "Executive Enterprise Devices" angesehen und Freizeitanwendungen entmutigt werden. Dieser Fehler hat Microsoft möglicherweise einen frühen Vorsprung bei Smartphones gekostet. Wir werden sehen, ob Microsoft ihre Lektion gelernt hat.

4: Leistung

Mobile Geräte haben die Erwartungen der Verbraucher hinsichtlich akzeptabler Laufzeit und Standby-Zeit geändert. Es ist jetzt normal, ein Gerät auf einem Flug von Küste zu Küste zu verwenden, um zu arbeiten und Filme anzusehen und mit Saftresten anzukommen, um vor dem Schlafengehen soziale Medien und E-Mails zu lesen. Das sofortige Einschalten und Laden einer App zum Erfassen einer Idee ist obligatorisch. Wenn Verbraucher feststellen, dass diese Geräte den Akku entlasten oder die Start- oder Ladezeiten der App verlangsamen, wird Windows 8 vom Markt abgelehnt.

5: Abwärtskompatibilität mit dem traditionellen PC-Erlebnis

Das Versprechen des Windows 8-Ultrabook-Cabriolets besteht darin, alle Vorteile moderner Plattformen für mobile Betriebssysteme mit allen Vorteilen des traditionellen Intel PC-Computererlebnisses zu nutzen. Wenn Windows 8 mit erheblichen Herausforderungen verbunden ist, die die Abwärtskompatibilität problematisch machen, werden sich Benutzer nicht einkaufen. Der Erfolg von Windows 8 und Ultrabook Convertibles sind voneinander abhängig. Die Betriebssystemplattform ist ohne das Hardwareformat nicht sinnvoll, und das Hardwareformat ist ohne die Betriebssystemplattform nicht sinnvoll. Wenn sie gut zusammenarbeiten, sind sie zusammen eine Prämie wert, da sie viele verschiedene Geräte in einem Gerät zusammenfassen können. Wenn nicht, gibt es bereits heute bessere Lösungen, die weniger kosten.

Ich denke, dass das konvertierbare Windows 8 Ultrabook-Notebook / -Tablets eine vielversprechende Plattform ist, die die abnehmende Relevanz von Microsoft, Intel und ihren Hardwareanbietern bei korrekter Implementierung wiederbeleben könnte. Ich denke, die Formel muss sorgfältig ausgewogen sein, um erfolgreich zu sein. Ich habe meine Bedenken, dass Microsoft, Intel und ihre Anbieter den Punkten, bei denen sie in den letzten Jahren verloren haben, nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt haben. Sie haben die richtige Richtung, jetzt müssen wir nur noch sehen, ob sie den Entschluss haben, eine erfolgreiche Alternative zu liefern.

Was müssen Windows 8-Ultrabook-Tablets Ihrer Meinung nach noch erfolgreich sein? Teilen Sie Ihre Gedanken im Diskussionsthread unten mit.

Lesen Sie auch

  • Sony stellt VAIO Duo 11 Windows 8 Ultrabook in Singapur vor
  • Werden Windows 8-Hybride Tablets im Unternehmen überflüssig machen?
  • ZDNet: Acer hält sich für Windows 8 Business-Ultrabooks bei Berührung zurück
  • CNET: Samsung stellt Windows 8-Ultrabook-Tablet-Hybride vor

© Copyright 2020 | mobilegn.com