Fünf Microsoft Excel-Diagrammtypen, die wir alle vermeiden sollten

Excel verfügt über einige leistungsstarke Diagrammwerkzeuge, die einfach zu verwenden sind - so einfach, dass Sie versucht sind, zu experimentieren. Das ist gut, aber sei vorsichtig. Wenn Sie nicht wissen, was Sie tun, können Sie einige ziemlich schlechte Diagramme erstellen. Zumindest werden sie unwirksam sein. Schlimmer noch, Sie verwenden einen speziellen Typ, der Ihre Daten einfach nicht darstellt, und Sie sehen unfähig aus.

Denken Sie daran, dass der Zweck eines Diagramms darin besteht, einen Punkt zu verdeutlichen oder dem Leser zu helfen, eine Schlussfolgerung zu ziehen. Ihre Daten funktionieren einfach nicht mit jedem Diagrammtyp. Im Zweifelsfall sind hier fünf Diagrammtypen zu vermeiden.

# 1: Pie

Kreisdiagramme enthalten eine Reihe proportionaler Teile, und es ist normalerweise unmöglich, aus den Ergebnissen wertvolle Informationen zu gewinnen. Können Sie im folgenden Kreisdiagramm schnell erkennen, welche Monatsraten am niedrigsten sind? Sie könnten Datenpunkte hinzufügen, aber das Gesamtdiagramm ist immer noch unwirksam - welchen Punkt macht es? Eigentlich keine.

Während wir uns mit dem Thema befassen, sind zwei Kreisdiagramme - wie bei Kreiskuchen und Balken - schlechter, wenn ein Kreisdiagramm schlecht ist. Nur die Geekiest unter uns werden eine Ahnung haben, was sie sehen. Tu es nur nicht, es sei denn, du bist gesetzlich dazu verpflichtet oder so.

# 2: Radar

Die meisten von uns werden niemals eine Radarkarte brauchen, noch würden wir wissen, wie man eine gute erstellt, wenn wir dies tun würden. Für die meisten von uns ist es nur ein großes Durcheinander. Sie können keine Rückschlüsse auf Ihre Daten ziehen. Sie sind verwirrend und machen mich schwindelig. Entschuldigen Sie, während ich eine Pfefferminze suche ...

Zur Verteidigung von Radargeräten wird es Leute geben, die behaupten, dass sie bei richtiger Anwendung effektiv sind. Lassen Sie mich mich wiederholen, verwenden Sie sie, wenn:

  • Sie wissen, was Sie tun und
  • Ihre Daten erfordern wirklich eine Radarkarte

Ansonsten halte dich von ihnen fern.

# 3: Donut

Ein Donut-Diagramm ist nur ein Kreisdiagramm mit einem Loch in der Mitte. Für die meisten von uns bieten sie keinen Diagrammwert. Es ist schwierig, Werte zu vergleichen, und je mehr Werte Sie haben, desto schwieriger wird dieser Vergleich.

# 4: 3-D

Durch Hinzufügen einer dritten Dimension zu einem Diagramm besteht nur die Gefahr von Verwirrung. Sie sehen manchmal irgendwie cool aus, aber ich kann die meisten nicht ansehen, ohne meine Augen zu kreuzen. Entschuldigen Sie, während ich ein Aspirin suche ...

# 5: Oberfläche

Ich empfehle keine Oberflächendiagramme aus dem gleichen Grund, aus dem ich dreidimensionale Diagramme nicht mag. Sie sehen cool aus, aber Sie verlieren einen Teil der Geschichte - es ist schwierig, Muster zu erkennen. Informationen gehen einfach verloren.

Diejenigen unter Ihnen, die regelmäßig Diagramme erstellen und dies mit großem Geschick tun, möchten vielleicht mit mir streiten. Zunächst behaupten Sie, dass das richtige Diagramm für die richtige Aufgabe immer nützlich ist. Zweitens werden Sie darauf aufmerksam machen, dass die Beispieldaten einfach nicht zu diesen Diagrammtypen passen. Sie haben in beiden Behauptungen Recht, aber das ist auch mein Punkt - wenn Sie nicht wissen, was Sie tun, verwenden Sie diese Diagramme nicht!

Ich habe eine Herausforderung für diejenigen unter Ihnen, die diese Diagrammtypen geschickt einsetzen. Teilen Sie uns ein erfolgreiches Beispiel mit, damit wir alle aus Ihren Erfahrungen lernen können.

© Copyright 2020 | mobilegn.com