Erweitern Sie die Standardfunktionen für die Ordnerfreigabe in Windows 7 HomeGroup

In der letzten Ausgabe des Windows Vista- und Windows 7-Berichts "Wie erstelle und konfiguriere ich ein Netzwerk mit Windows 7 HomeGroup?" Ich habe Ihnen gezeigt, wie Sie eine HomeGroup erstellen, konfigurieren und nutzen. Dabei habe ich erklärt, dass Sie nach dem Beitritt von zwei oder mehr Windows 7-Systemen zu einer Heimnetzgruppe den Computer starten und den Abschnitt Heimnetzgruppe im Navigationsbereich erweitern können, um andere Systeme in der Heimnetzgruppe anzuzeigen. Wenn Sie dies tun, können Sie auf die freigegebenen Bibliotheken auf jedem System in der HomeGroup zugreifen.

In dieser Ausgabe des Windows Vista- und Windows 7-Berichts werde ich erläutern, wie Bibliotheken zum Freigeben von Ordnern und Dateien verwendet werden, und andere integrierte Funktionen beschreiben, mit denen Sie die Funktionen zum Freigeben von Ordnern in einer Windows 7-Heimnetzgruppe erweitern können.

Dieser Blog-Beitrag ist auch im PDF-Format als kostenloser TechRepublic-Download verfügbar.

Bibliotheken

Wie Sie feststellen werden, kommt die neue Bibliotheksfunktion in Windows 7 mit HomeGroup voll zur Geltung. Wie Sie sich erinnern werden, haben Sie beim Einrichten einer HomeGroup die Wahl, welche Bibliotheken Sie für die HomeGroup freigeben möchten (siehe Abbildung A) . Sobald Sie dies getan haben, sind alle Dateien in diesen Bibliotheken für andere Benutzer in der HomeGroup zugänglich. Es gibt jedoch einige Einschränkungen.

Abbildung A.

Wenn Sie eine Heimnetzgruppe erstellen oder dieser beitreten, werden Sie aufgefordert, auszuwählen, was Sie für andere Computer freigeben möchten.

Schreibgeschützt

Wenn Sie eine Bibliothek für die Heimnetzgruppe freigeben, werden Dateien in Ihren persönlichen Ordnern (z. B. Eigene Dateien oder Eigene Bilder) schreibgeschützt freigegeben, sodass jeder in der Heimnetzgruppe nur eine Dokumentdatei oder öffnen oder lesen kann ein Bild ansehen. Beachten Sie, dass der Benutzer nach dem Öffnen der Datei zwar Änderungen an der Datei vornehmen kann, diese Änderungen jedoch nicht in der gemeinsam genutzten Bibliothek speichern kann. Sie können die Datei und die Änderungen jedoch auf ihrer eigenen Festplatte speichern und so eine bearbeitete Kopie der Datei erstellen.

Voller Zugriff

Dateien im öffentlichen Ordner auf Ihrem Computer (öffentliche Dokumente oder öffentliche Bilder) werden mit Lese- / Schreibrechten freigegeben, sodass jeder in der HomeGroup uneingeschränkt auf diese Dateien zugreifen kann. Mit anderen Worten, HomeGroups-Benutzer können nicht nur Dokumente oder andere Dateitypen öffnen und anzeigen, sondern auch Dateien bearbeiten oder löschen, die in den öffentlichen Ordnern vorhanden sind.

Hinzufügen zur Bibliothek

Wenn Sie Dateien freigeben möchten, die sich derzeit nicht in der Bibliothek befinden, können Sie den Ordner mit diesen Dateien zur Bibliothek hinzufügen. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Ordner, rufen Sie das Untermenü In Bibliothek einschließen auf und wählen Sie eine vorhandene Bibliothek aus, zu der Sie diesen Ordner hinzufügen möchten, oder erstellen Sie eine neue Bibliothek, in der Sie den Ordner freigeben möchten (siehe Abbildung B) .

Abbildung B.

Um Dateien freizugeben, die sich derzeit nicht in der Bibliothek befinden, können Sie den Ordner mit diesen Dateien einer Bibliothek hinzufügen.
Sobald der Ordner Teil der Bibliothek ist, kann auf die Dateien in diesem Ordner in der HomeGroup zugegriffen werden (siehe Abbildung C) . Wenn Sie der Bibliothek einen Ordner hinzufügen, wird dieser automatisch für den schreibgeschützten Zugriff freigegeben.

Abbildung C.

Jeder Ordner, den Sie der Bibliothek hinzufügen, wird für die HomeGroup mit schreibgeschütztem Zugriff freigegeben.

Ordner freigeben

Bibliotheken sind zwar die Hauptmethode zum Freigeben und Zugreifen auf Dateien in einer Heimnetzgruppe, sie sind jedoch nicht die einzige Möglichkeit - insbesondere, wenn Sie vollen Zugriff auf diese Dateien gewähren möchten. Glücklicherweise können Sie Ordner direkt für die HomeGroup freigeben, ohne sie der Bibliothek hinzuzufügen.

Durch die direkte Freigabe eines Ordners haben Sie viel mehr Kontrolle darüber, mit wem Sie Dateien freigeben. Hier können Sie bestimmte Personen auswählen und die Freigabeberechtigung für jede Person anpassen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, den Sie freigeben möchten, greifen Sie auf das Untermenü Freigeben mit zu und wählen Sie eine der verfügbaren Optionen aus (siehe Abbildung D) . Während das Untermenü Teilen mit vier Optionen enthält, gelten nur drei für eine Heimnetzgruppe. (Wenn Sie die Option Bestimmte Personen auswählen, können Sie den Ordner für Benutzer freigeben, die ein Konto auf Ihrem Computer haben.)

Abbildung D.

Die Funktion Teilen mit ist als Rechtsklick-Untermenü und als Option in der Symbolleiste verfügbar.

HomeGroup (Lesen)

Sie können HomeGroup (Lesen) auswählen, um die Dateien im Ordner mit schreibgeschütztem Zugriff freizugeben. Auf diese Weise kann jeder in der Heimnetzgruppe eine Dokumentdatei lesen oder eine Multimediadatei abspielen.

HomeGroup (Lesen / Schreiben)

Sie können HomeGroup (Lesen / Schreiben) auswählen, um die Dateien im Ordner mit vollem Zugriff freizugeben. Auf diese Weise kann jeder in der Heimnetzgruppe Dateien bearbeiten oder löschen.

Die Option HomeGroup (Lesen / Schreiben) kann auch in einer Bibliothek verwendet werden. Angenommen, Sie haben im Ordner "Eigene Dateien" eine Datei oder einen anderen Ordner, auf den alle Mitglieder der HomeGroup uneingeschränkten Zugriff haben sollen. Wenn ja, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner und wählen Sie Teilen mit | HomeGroup (Lesen / Schreiben). Wenn Sie dies tun, hat jeder in der Heimnetzgruppe vollen Zugriff auf die Datei oder den Ordner.

Niemand

Wenn Sie nach der Freigabe eines Ordners entscheiden, dass Sie ihn nicht mehr freigeben möchten, können Sie die Option Niemand auswählen. Wenn Sie dies tun, wird der Ordner als privat markiert und steht nur Ihnen zur Verfügung.

Die Option Niemand kann auch in einer Bibliothek verwendet werden. Angenommen, Sie haben im Ordner "Eigene Dateien" eine Datei oder einen anderen Ordner, der Dateien enthält, die Sie nicht freigeben möchten, die Sie jedoch zur Vereinfachung im Ordner "Eigene Dateien" aufbewahren möchten. Wenn ja, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner und wählen Sie Teilen mit | Niemand. Die Datei oder der Ordner wird nicht mehr angezeigt oder steht der Heimnetzgruppe nicht mehr zur Verfügung.

Was nimmst du?

Verwenden Sie die HomeGroup-Funktion von Windows 7? Was halten Sie von der Verwendung einer HomeGroup für ein kleines bis mittleres Unternehmensnetzwerk? Wie immer, wenn Sie Kommentare oder Informationen zu diesem Thema haben, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um in den TechRepublic Community-Foren vorbeizuschauen und uns von Ihnen hören zu lassen.

Der jeden Freitag versendete Newsletter für Windows Vista und Windows 7 Report von TechRepublic bietet Tipps, Neuigkeiten und Informationen zu Vista und Windows 7, einschließlich eines Blicks auf neue Funktionen in der neuesten Version des Windows-Betriebssystems.

© Copyright 2020 | mobilegn.com