Zeigen Sie den Namen der Diashow auf allen Ihren PowerPoint-Folien an

Viele Präsentationen erfordern keine VBA-Lösungen. Tatsächlich können Sie Präsentationen erstellen und niemals VBA verwenden. Gelegentlich stoßen Sie jedoch auf etwas, das PowerPoint nicht alleine kann. Beispielsweise gibt es keine integrierte Methode zum Anzeigen des Diashow-Namens auf einer Folie (oder allen Folien). Dazu können Sie das folgende einfache Makro verwenden:

 Sub SlideShowName () 
 'Fügen Sie ein Textfeld hinzu, um den Namen der Diashow anzuzeigen. 
 Dim sld As Slide 
 Dim shp As Shape 
 Für jeden sld In ActivePresentation.Slides 
 Für jeden shp In sld.Shapes 
 Wenn Links (shp.Name, 6) = "Fußzeile" Dann 
 shp.TextFrame.TextRange.Text = ActivePresentation.FullName 
 End If 
 Nächster 
 Nächster 
 End Sub 

Die größte Entscheidung bei der Verwendung dieses Makros ist nicht das Makro, sondern wie man es aufruft. Anstatt dich auf die eine oder andere Weise zu neigen, werde ich die einfachste Methode anwenden - etwas später. Nehmen Sie sich vorerst eine Sekunde Zeit, um das Makro zu überprüfen. Der Code durchläuft alle Formen auf jeder Folie in der Präsentation. Wenn der Code auf eine Form stößt, die mit dem Text "Fußzeile" beginnt, wird der Name der Diashow in dieser Form angezeigt. Auf dieser Route können Sie auswählen, auf welchen Folien der Name angezeigt werden soll, indem Sie einfach eine Fußzeile hinzufügen. Also machen wir das jetzt:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Einfügen.
  2. Klicken Sie in der Gruppe Text auf Kopf- und Fußzeile.
  3. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld auf die Option Fußzeile und dann auf Auf alle anwenden. Sie können die Fußzeile einzelnen Folien oder einer Gruppe von Folien hinzufügen, anstatt nur - dies hängt nur von Ihren Anforderungen ab.

Sobald die Fußzeilen vorhanden sind, fügen Sie die Unterprozedur wie folgt hinzu:

  1. Drücken Sie Alt + F11, um den Visual Basic-Editor (VBE) zu starten.
  2. Klicken Sie im Menü Einfügen auf Modul.
  3. Geben Sie im resultierenden Modul die oben beschriebene Prozedur ein.
  4. Speichern Sie die Präsentation als makrofähige Präsentation (.pptm).

An diesem Punkt können Sie das Makro ausführen:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Entwickler.
  2. Klicken Sie in der Gruppe Code auf die Option Makros.
  3. Wählen Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld das Makro SlideShowName () aus und klicken Sie auf Ausführen.

Auf jeder Folie mit einer Fußzeile wird der Name der Diashow angezeigt. Es gibt andere Möglichkeiten, Makros auszuführen, aber dies ist die einfachste. Wenn Sie das Makro auf Ihre eigenen Präsentationen anwenden, möchten Sie möglicherweise einen anderen Auslöser verwenden. Außerdem ist dieses Makro nicht dynamisch. Wenn Sie den Namen der Präsentationsdatei ändern, müssen Sie daran denken, das Makro erneut auszuführen.

© Copyright 2020 | mobilegn.com