Löschen Sie hiberfil.sys, indem Sie die Windows-Ruhezustandsfunktion deaktivieren

In einer früheren Frage zur TR Dojo Challenge fragte ich TechRepublic-Mitglieder: "Was macht hiberfil.sys und wie können Sie es entfernen?" Mehrere Mitglieder antworteten schnell mit der richtigen Antwort. Der Schnellste verdiente sich einen TechRepublic-Swag.

Hiberfil.sys und Windows Hibernate-Funktion

Um zu verstehen, warum hiberfil.sys existiert, müssen wir uns die Windows-Ruhezustandsfunktion ansehen. Wenn Sie den Ruhezustand aktivieren, erstellt Windows eine Momentaufnahme Ihrer aktuellen Sitzung (alle laufenden Programme, geöffneten Dateien usw.) und schreibt diese Informationen auf Ihre Festplatte. Der Ruhezustand wurde entwickelt, um das Herunterfahren und Neustarten zu beschleunigen und Laptops Strom zu sparen.

Abbildung A. Hiberfil.sys ist, wie der Name schon sagt, die Datei, in der Windows die Snap-Shot-Daten speichert. Daher ist die Datei immer gleich groß wie die Gesamtmenge des verfügbaren Arbeitsspeichers auf dem Computer (siehe Abbildung A ). Auf einem Computer mit viel freiem Speicherplatz ist es normalerweise kein Problem, wenn eine so große Datei nur herumhängt. Wenn Ihnen jedoch der Festplattenspeicherplatz ausgeht und Sie die Funktion "Ruhezustand" nie verwenden, verbraucht hiberfil.sys unnötig wertvolle Festplattenimmobilien.

Deaktivieren des Windows-Ruhezustands

Wie bereits erwähnt, können Sie hiberfil.sys manuell löschen, es wird jedoch nur wieder angezeigt. Um die Datei dauerhaft zu entfernen, müssen Sie die Windows-Ruhezustandsfunktion deaktivieren. Sie können dies entweder über die Windows-Benutzeroberfläche oder über die Befehlszeile tun.

Windows XP

Auf Windows XP-Systemen können Sie den Ruhezustand über die GUI mithilfe der folgenden Schritte einfach deaktivieren:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und greifen Sie auf die Energieoptionen zu.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld Eigenschaften von Energieoptionen die Registerkarte Ruhezustand.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Ruhezustand aktivieren (siehe Abbildung B ) und klicken Sie auf OK.
Abbildung B.

Wenn Sie den Ruhezustand lieber über die Befehlszeile deaktivieren möchten, können Sie die folgenden Schritte ausführen.

Windows Vista und Windows 7

Das vollständige Deaktivieren des Ruhezustands über die GUI unter Windows Vista und Windows 7 ist erheblich schwieriger als unter Windows XP. Die Einstellungen für den Ruhezustand werden weiterhin im Applet "Energieoptionen" der Systemsteuerung gespeichert, sie sind jedoch im Untermenü "Erweiterte Energieeinstellungen" jedes Energieplans vergraben. Tatsächlich konnte ich hiberfil.sys nicht entfernen, indem ich die entsprechenden Energieoptionen (Hybrid-Ruhezustand und Ruhezustand danach zulassen) unter Windows Vista oder Windows 7 änderte (siehe Abbildung C ). Abbildung C.

Die einzige todsichere Methode zum Deaktivieren des Ruhezustands und damit zum Entfernen von hiberfil.sys unter Windows Vista und Windows 7 ist die Eingabeaufforderung und die folgenden Schritte:

  1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit Administratorrechten.
  2. Geben Sie "powercfg.exe -h off" ein (siehe Abbildung D) .
  3. Beenden Sie die Eingabeaufforderung.
Abbildung D.

Sobald Sie das Kontrollkästchen deaktivieren oder den obigen Befehl powercfg.exe ausführen, sollte Windows hiberfil.sys löschen. Wenn nicht, können Sie es manuell löschen.

Windows-Ruhezustand erneut aktivieren

Um die Funktion "Ruhezustand" wieder zu aktivieren, aktivieren Sie einfach die Einstellung "Ruhezustand aktivieren" unter "Energieoptionseigenschaften" oder geben Sie an einer Eingabeaufforderung mit Administratorrechten "powercfg.exe -h ein" ein.

Und der TechRepublic Swag geht an ...

Die Kaffeetassen und Laptop-Aufkleber dieser Woche gehen an mluck, der als erstes hiberfil.sys korrekt mit der Windows- Ruhezustandsfunktion verknüpft hat, und an jscholefield, der Informationen zum Deaktivieren des Ruhezustands und den entsprechenden Befehlszeilentext bereitstellte .

Vielen Dank an alle, die eine Antwort eingereicht haben.

Sie können sich auch anmelden, um über eine oder mehrere der folgenden Methoden die neuesten Informationen vom TR Dojo zu erhalten:

  • Folgen Sie Bill Detwiler auf Twitter
  • Abonnieren Sie den TR Dojo Newsletter (dienstags und freitags)
  • Abonnieren Sie den TR Dojo RSS-Feed
  • Melden Sie sich für anpassbare TR Dojo-E-Mail-Benachrichtigungen an
  • Greifen Sie von Ihrem Mobilgerät aus auf TR Dojo zu

© Copyright 2020 | mobilegn.com