Passen Sie die Windows 7-Heimnetzgruppe mit einem neuen Namen und einem neuen Symbol an

In einem kürzlich veröffentlichten Blog-Beitrag, "HomeGroup aus Windows Explorer in Windows 7 entfernen", habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie HomeGroup aus dem Navigationsbereich in Windows Explorer entfernen, indem Sie die HomeGroup-Dienste deaktivieren. Zuvor habe ich Ihnen Links zu mehreren Artikeln zur Verfügung gestellt, die ich geschrieben habe, um die HomeGroup-Funktion zu preisen, in der Hoffnung, dass Sie nach dem Lesen möglicherweise feststellen, dass die HomeGroup-Funktion sowohl aus Sicherheits- als auch aus Effizienzgründen ein wertvolles Gut für das Betriebssystem ist Standpunkt.

Für diejenigen unter Ihnen, die sich entschieden haben, die Windows 7-Heimnetzgruppe beizubehalten oder zu reaktivieren, sowie für diejenigen unter Ihnen, die diese neue Funktion immer geschätzt haben, habe ich einige Möglichkeiten entdeckt, wie Sie das Heimnetzwerk-Netzwerktool mit einigen Registrierungen anpassen können Änderungen - Sie können es umbenennen und das Symbol ändern.

In dieser Ausgabe des Windows-Desktopberichts werde ich Ihnen zeigen, wie Sie die Heimnetzgruppe umbenennen und ihr Symbol ändern, um dieses Netzwerktool anzupassen und zu Ihrem eigenen zu machen. Währenddessen zeige ich Ihnen, wie Sie eine REG-Datei erstellen, bevor Sie die Registrierung ändern, damit Sie die Änderung schnell und einfach rückgängig machen können, falls Sie später entscheiden, dass Sie zu den Standardeinstellungen zurückkehren möchten.

Dieser Blog-Beitrag ist auch im PDF-Format in einem TechRepublic-Download verfügbar.

Bleiben Sie mit dem Windows Desktop-Newsletter von TechRepublic, der jeden Montag und Donnerstag zugestellt wird, über die neuesten Tipps und Tricks von Microsoft Windows auf dem Laufenden.

Bearbeiten der Registrierung

Bevor Sie beginnen, denken Sie daran, dass die Registrierung für das Betriebssystem von entscheidender Bedeutung ist. Eine Änderung kann gefährlich sein, wenn Sie versehentlich einen Fehler machen. Daher sollten Sie sich einige Momente Zeit nehmen, um Ihr System zu sichern, indem Sie im Backup and Restore-Tool ein System-Image erstellen. Auf diese Weise können Sie Ihr System wiederherstellen und sofort wieder arbeiten, wenn etwas schief geht.

Um den Registrierungseditor zu starten, klicken Sie auf die Schaltfläche Start, geben Sie Regedit in das Feld Suche starten ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn das Dialogfeld "Benutzerkontensteuerung" angezeigt wird, reagieren Sie entsprechend.

Erstellen der REG-Dateisicherung

Wenn der Registrierungseditor angezeigt wird, navigieren Sie zum folgenden Ordner:

HKEY_CLASSES_ROOT \ CLSID \ {B4FB3F98-C1EA-428d-A78A-D1F5659CBA93}

Wenn Sie dort angekommen sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf {B4FB3F98-C1EA-428d-A78A-D1F5659CBA93} und wählen Sie den Befehl Exportieren (siehe Abbildung A) . (Beachten Sie den Befehl Berechtigungen, da Sie ihn im nächsten Schritt verwenden werden.) Wenn Sie den Registrierungsordner exportieren, bevor Sie Änderungen vornehmen, erstellen Sie eine Sicherung, mit der Sie die ursprünglichen Einstellungen in Zukunft wiederherstellen können.

Abbildung A.

Mit dem Befehl Exportieren erstellen Sie eine REG-Datei, mit der Sie später den Namen und das Symbol der HomeGroup wiederherstellen können.

Wenn das Dialogfeld Registrierungsdatei exportieren angezeigt wird, wählen Sie den Ordner aus, in dem Sie Ihre REG-Datei speichern möchten, geben Sie der Datei einen geeigneten Namen und klicken Sie auf Speichern.

HomeGroup umbenennen

Klicken Sie nun erneut mit der rechten Maustaste auf {B4FB3F98-C1EA-428d-A78A-D1F5659CBA93} und wählen Sie dieses Mal den Befehl Berechtigungen aus. Wenn das Dialogfeld Berechtigungen für angezeigt wird (siehe Abbildung B), klicken Sie sofort auf die Schaltfläche Erweitert, um das Dialogfeld Erweiterte Sicherheitseinstellungen aufzurufen.

Abbildung B.

Wenn das Dialogfeld Berechtigungen für angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert.
Wählen Sie nun die Registerkarte Eigentümer (siehe Abbildung C) . Wie Sie sehen können, ist der aktuelle Eigentümer standardmäßig als TrustedInstaller konfiguriert. Um die erforderlichen Änderungen vorzunehmen, müssen Sie den Eigentümer in die Gruppe Administratoren ändern. Wählen Sie dazu im Bereich Eigentümer ändern in die Option Administratoren aus und klicken Sie auf OK.

Abbildung C.

Sie müssen den Eigentümer in die Gruppe Administratoren ändern.
Wenn Sie zum Dialogfeld Berechtigungen zurückkehren, wählen Sie im Bereich Gruppen- oder Benutzernamen die Option Administratoren und anschließend im Bereich Berechtigungen für Administratoren das Kontrollkästchen Vollzugriff aus (siehe Abbildung D) . Klicken Sie auf OK, um fortzufahren.

Abbildung D.

Sie müssen die Berechtigungen für Administratoren auf Vollzugriff einstellen, damit Sie Änderungen an den HomeGroup-Einstellungen vornehmen können.
Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den LocalizedString-Wert und wählen Sie den Befehl Ändern. Wenn das Dialogfeld Zeichenfolge bearbeiten angezeigt wird, geben Sie den Namen, durch den Sie die Heimnetzgruppe ersetzen möchten, in das Textfeld Wertdaten ein. Zum Beispiel habe ich meine HomeGroup in SolarGroup umbenannt, wie in Abbildung E gezeigt . Klicken Sie zum Fortfahren auf OK.

Abbildung E.

Geben Sie den Namen, durch den Sie HomeGroup ersetzen möchten, in das Textfeld Wertdaten ein.

Symbol ändern

Um das HomeGroup-Symbol zu ändern, wählen Sie den Ordner DefaultIcon direkt unter dem Ordner {B4FB3F98-C1EA-428d-A78A-D1F5659CBA93} aus. Klicken Sie dann in diesem Ordner mit der rechten Maustaste auf die Standardtaste und wählen Sie den Befehl Ändern. Wenn das Dialogfeld Zeichenfolge bearbeiten angezeigt wird, können Sie den Pfad zu Ihrer Symboldatei (.ico) eingeben oder ein anderes Symbol in der Datei imagres.dll auswählen.

Standardmäßig wird der Pfad des HomeGroup-Symbols wie folgt aufgelistet:

% SystemRoot% \ system32 \ imageres.dll, -1013

Wobei imageres.dll die Datei ist, die das Symbol enthält, und -1013 die Position des Symbols in der Datei darstellt. Beachten Sie jedoch, dass diese Nummer eine interne Darstellung ist und nicht der tatsächlichen Position des Symbols entspricht. Die Datei imageres.dll enthält 218 Symbole, und das Standardsymbol befindet sich tatsächlich an Position 194.

In meinem Beispielsystem habe ich das Symbol an Position 170 ausgewählt:

% SystemRoot% \ system32 \ imageres.dll, 170

Und jetzt hat meine neue SolarGroup ein neues Symbol, wie in Abbildung F gezeigt .

Abbildung F.

Die Imageres.dll verfügt über 218 Symbole zur Auswahl.

Symbole aufspüren

Um alle Symbole in der Datei imageres.dll sehen und die Positionen bestimmen zu können, habe ich von Neuber Software ein sehr einfaches eigenständiges Programm namens IconView heruntergeladen (siehe Abbildung G) . Das Programm ist kostenlos und führt die anstehende Aufgabe perfekt aus.

Abbildung G.

Mit IconView können Sie ganz einfach alle Symbole in Imageres.dll anzeigen.

Was nimmst du?

Verwenden Sie das HomeGroup-Netzwerktool? Passen Sie Ihre HomeGroup an, indem Sie sie umbenennen und ihr Symbol ändern? Wie immer, wenn Sie Kommentare oder Informationen zu diesem Thema haben, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um in den TechRepublic Community-Foren vorbeizuschauen und uns von Ihnen hören zu lassen.

© Copyright 2020 | mobilegn.com