Erstellen Sie ein Windows XP- und 7-Dual-Boot-System, das für eine einfache Migration bereitgestellt wird

Wenn Sie wie viele Windows-Benutzer da draußen sind, haben Sie Vista übersprungen und führen immer noch XP auf Ihrem Computer aus. Sie haben auf den 22. Oktober gewartet und jetzt, da es hier ist, können Sie Windows 7 ausprobieren. Ihr System ist relativ neu, etwa drei bis vier Jahre alt, und Sie haben den Windows 7 Upgrade Advisor von Microsoft und Ihre Hardware ausgeführt entspricht den Anforderungen von Windows 7.

Sie sind jedoch noch nicht ganz bereit, XP aufzugeben. Möglicherweise haben Sie einige Anwendungen, bei denen die Kompatibilitätsprüfung des Upgrade Advisor nicht bestanden wurde, oder Sie wurden während des Vista-Debakels verbrannt. Egal aus welchem ​​Grund, Sie möchten dem neuen Betriebssystem eine Chance geben, aber Sie möchten einfach nicht alle Eier in den Windows 7-Warenkorb legen.

Sie überlegen also, Windows 7 in einer Dual-Boot-Konfiguration neben Windows XP zu installieren. Auf diese Weise stehen Ihnen sowohl Windows XP als auch Windows 7 zur Verfügung. Dies ist ein großer Vorteil, wenn Sie mit dem Experimentieren beginnen. Sie können Windows 7 untersuchen, aber wenn Sie einige Arbeiten erledigen müssen, können Sie Windows XP wieder starten. Diese Art der Konfiguration ist auch nützlich, wenn Sie sich für Windows 7 entscheiden.

Das Migrieren Ihrer Einstellungen, Dokumente und Anwendungen von XP auf 7 ist viel entspannter, wenn Sie einfach Windows XP starten können, um zu überprüfen, wie etwas eingerichtet ist, und dann Windows 7 starten, um dieselbe Konfiguration neu zu erstellen. Wenn in 7 etwas nicht richtig funktioniert oder länger dauert, bis es genau so ist, wie Sie es möchten, können Sie wieder in Windows XP booten und Ihre Arbeit erledigen. Wenn Sie dann mehr Zeit haben, können Sie wieder in 7 booten und weiter daran arbeiten.

Wenn die Dinge weiterhin zufriedenstellend voranschreiten und Sie mit der Arbeit in Windows 7 vertraut sind, werden Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Dual-Boot-Konfiguration entfernen. Wenn Sie dies tun, möchten Sie Windows 7 als primäres Betriebssystem festlegen und dann Windows XP entfernen. Damit diese Art von Übergängen so reibungslos wie möglich funktioniert, müssen sowohl Windows XP als auch Windows 7 auf derselben Festplatte, jedoch auf separaten Partitionen installiert werden.

Wenn Sie in der Vergangenheit nur eine Partition auf Ihrer Festplatte haben, war das Erstellen dieser Art von Konfiguration möglicherweise ein schwieriger Vorgang, für den teure Festplattenpartitionierungssoftware von Drittanbietern erforderlich war. Glücklicherweise sind diese Zeiten lange vorbei. Heute finden Sie kostenlos eine großartige Partitionierungssoftware für Festplatten, wie z. B. Easeus Partition Master Home Edition 4.0.1. Und das Beste ist, dass Easeus Partition Master Partitionen sicher anpasst und dabei die Daten intakt hält.

In dieser Ausgabe des Windows Vista- und Windows 7-Berichts werde ich Ihnen zeigen, wie Sie mit Easeus Partition Master Home Edition die Größe Ihrer vorhandenen Windows XP-Partition problemlos ändern und anschließend Windows 7 in einer Dual-Boot-Konfiguration auf derselben Festplatte installieren können. In einem zukünftigen Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie Sie die Dual-Boot-Konfiguration entfernen und Windows 7 als primäres Betriebssystem einrichten.

Dieser Blog-Beitrag ist auch im PDF-Format als kostenloser TechRepublic-Download verfügbar.

Erstelle eine Sicherung

Obwohl Easeus Partition Master Partitionen sicher anpassen kann, während die Daten intakt bleiben, sollten Sie alle Ihre Daten sichern - mindestens einmal und möglicherweise zweimal, nur für den Fall. Erstellen Sie möglicherweise einfach Kopien aller Ihrer Datendateien auf CD / DVD oder auf einer externen Festplatte. Während es wie ein Overkill klingt, können Sie sich auf ein zusätzliches Backup verlassen.

Erstellen einer Partition für Windows 7

Sobald Sie Easeus Partition Master Home Edition heruntergeladen und installiert haben, ist die Neupartitionierung Ihrer Windows XP-Festplatte einfach. Wenn Sie Partition Master starten, wird Ihre Partition in einer übersichtlichen Benutzeroberfläche angezeigt (siehe Abbildung A) . Wie Sie sehen können, habe ich auf meinem Beispielsystem hier eine 120-GB-Festplatte, die mit einer 114-GB-Partition konfiguriert ist, auf der Windows XP installiert ist.

Abbildung A.

Easeus Partition Master Home Edition bietet eine ebenso benutzerfreundliche Oberfläche.
Wählen Sie zunächst Ihre Partition aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Größe ändern / verschieben. Wenn das Dialogfeld Partition ändern / verschieben angezeigt wird, geben Sie die Größe der neuen Partition im Feld Partitionsgröße an. Wie Sie in Abbildung B sehen können, habe ich meine 114-GB-Partition einfach durch Eingabe von 59616 in das Feld Partitionsgröße in zwei Hälften geteilt.

Abbildung B.

Auf meinem Beispielsystem habe ich meine 114-GB-Partition in zwei Hälften geteilt.
Klicken Sie zum Fortfahren auf OK. Wenn Sie dies tun, kehren Sie zum Hauptbildschirm zurück und sehen, wie Ihr Größenänderungsvorgang die Partition ändert, sobald sie abgeschlossen ist (siehe Abbildung C) .

Abbildung C.

Partition Master zeigt Ihnen, wie Ihre neue Partitionskonfiguration aussehen wird.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen, um den Vorgang zu starten. Wenn Sie dies tun, wird ein Bestätigungsdialogfeld gefolgt von einer Warnmeldung angezeigt (siehe Abbildung D) . Klicken Sie einfach auf "Ja", um beide zu bearbeiten.

Abbildung D.

Nachdem Sie auf die Schaltfläche Übernehmen geklickt haben, werden mehrere Dialogfelder bearbeitet.

Wenn Sie auf das letzte Ja klicken, wird Ihr System neu gestartet und in einer Partition Master-Umgebung gestartet, in der der Größenänderungsvorgang ausgeführt wird. Wenn es fertig ist, wird Ihr System heruntergefahren und Sie müssen es manuell einschalten. Wenn Sie dies tun, wird ein Partitionsmaster-Bildschirm angezeigt, der Ihnen anzeigt, dass der Vorgang erfolgreich war und Windows XP normal gestartet wird.

Wenn Sie Partition Master erneut starten, wird die neue Partition angezeigt (siehe Abbildung E) . Sobald Sie Partition Master schließen, können Sie Windows 7 installieren.

Abbildung E.

Nach dem Start von Windows XP können Sie Partition Master erneut starten, um die neue Partitionskonfiguration zu überprüfen.

Installieren von Windows 7 auf der neuen Partition

Legen Sie zunächst Ihre Windows 7-DVD in das optische Laufwerk ein und starten Sie Windows XP neu. Wenn Ihr System von der DVD startet, beginnen Sie wie gewohnt mit der Installation. Wenn Sie aufgefordert werden, den Installationstyp auszuwählen, wählen Sie die Option Benutzerdefiniert (erweitert) (siehe Abbildung F) .

Abbildung F.

Wenn Sie aufgefordert werden, den Installationstyp auszuwählen, wählen Sie die Option Benutzerdefiniert (erweitert).
In einem Moment werden Sie aufgefordert, auszuwählen, wo Sie Windows 7 installieren möchten (siehe Abbildung G), und die neue Partition auszuwählen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter und fahren Sie wie gewohnt mit der Installation fort.

Abbildung G.

Anschließend wählen Sie die neue Partition aus und klicken auf Weiter.

Starten von Windows 7

Wenn Sie das System neu starten, wird das Windows Boot Manager-Menü angezeigt und die Installationsprozedur benennt die neue Installation. Frühere Version von Windows, wie in Abbildung H dargestellt .

Abbildung H.

Wenn der Windows Boot Manager-Bildschirm angezeigt wird, können Sie entweder Windows XP oder Windows 7 starten.

Sie können jetzt problemlos zwischen Windows XP und Windows 7 booten und Ihre Einstellungen und Daten nach Belieben migrieren. Wenn Sie bereit sind, Windows XP aufzugeben, können Sie Windows 7 zu Ihrem primären Betriebssystem machen und fortfahren.

Was nimmst du?

Sind Sie ein Windows XP-Benutzer, der Windows 7 in einer Dual-Boot-Konfiguration installiert? Wenn ja, verwenden Sie dieses oder ein ähnliches Verfahren, um eine Dual-Boot-Konfiguration einzurichten? Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Technik haben, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um in den TechRepublic Community-Foren vorbeizuschauen und uns von Ihnen zu hören.

Der jeden Freitag versendete Newsletter für Windows Vista und Windows 7 Report von TechRepublic bietet Tipps, Neuigkeiten und Informationen zu Vista und Windows 7, einschließlich eines Blicks auf neue Funktionen in der neuesten Version des Windows-Betriebssystems.

Lesen Sie den zweiten Artikel in dieser Reihe, Migrieren Sie von einer XP-Dual-Boot-Konfiguration zu Windows 7, und erfahren Sie, wie Sie das Windows XP- und 7-Dual-Boot-System sicher rückgängig machen, Windows XP entfernen und einfach Windows 7 als primäres Betriebssystem starten.

© Copyright 2020 | mobilegn.com