Erstellen Sie eine Vorschau oder Erinnerungsfolie in PowerPoint

Vor und nach einer Präsentation muss keine Zeit verschwendet werden. Sie können eine einzelne Folie hinzufügen, um eine Vorschau Ihrer Präsentation anzuzeigen oder diese zu überprüfen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, repräsentative Grafiken oder Bilder auf eine einzelne Folie zu spritzen. Dies ist einfacher als Sie vielleicht denken.

Das Erstellen dieses Effekts umfasst nur wenige Schritte:

  1. Sammeln Sie die Bilder oder Kunstwerke, die Sie verwenden möchten. Ich empfehle, dass Sie sie für den einfachen Zugriff im selben Ordner wie Ihre Präsentation speichern.
  2. Teilen Sie die Folie in gleiche (oder nicht) Abschnitte.
  3. Fügen Sie in jeden Abschnitt eine AutoForm ein, die einem Rechteck ähnelt.
  4. Füllen Sie jede AutoForm mit einer anderen Grafikdatei oder einem anderen Bild.
  5. Weisen Sie jeder AutoForm mit der Einstellung Nach vorherigem Start einen Eingangseffekt zu, damit jedes Bild einzeln angezeigt wird.

Lassen Sie uns ein einfaches Beispiel mit nur zwei Bildern nebeneinander durcharbeiten (ich habe alle Bilder aus der Microsoft Online-Galerie erhalten). Fügen wir zunächst einige AutoFormen ein:

  1. Legen Sie eine leere Folie ein.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Einfügen und wählen Sie Rechteck aus der Dropdown-Liste Formen in der Gruppe Illustrationen.
  3. Setzen Sie es ein und verbrauchen Sie die linke Seite des Objektträgers.
  4. Kopieren Sie das Rechteck und positionieren Sie es rechts.

Jetzt können Sie die Formen wie folgt mit Bildern füllen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Rechteck, das PowerPoint zuerst anzeigen soll. In diesem Fall ist dies die AutoForm auf der linken Seite.
  2. Wählen Sie im daraufhin angezeigten Kontextmenü die Option Form formatieren.
  3. Wählen Sie im linken Bereich Ausfüllen (falls erforderlich).
  4. Klicken Sie auf die Option Bild oder Textur füllen.
  5. Klicken Sie auf Datei.
  6. Suchen Sie das Bild, das Sie anzeigen möchten, und wählen Sie es aus.
  7. Klicken Sie auf Einfügen.
  8. Klicken Sie auf Schließen.

Wiederholen Sie die obigen Anweisungen, um die Form rechts auszufüllen. Anschließend können Sie auf jede Form eine Animation anwenden:

  1. Wählen Sie das Bild links aus (oder das Bild, das zuerst angezeigt werden soll).
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Animationen.
  3. Wählen Sie in der Dropdown-Liste "Animationen" in der Gruppe "Erweiterte Animation" im Abschnitt "Eingang" die Option "Löschen".
  4. Suchen Sie im Aufgabenbereich Animation das ausgewählte Rechteck und wählen Sie in der Dropdown-Liste Start Nach Zurück.
  5. Wählen Sie in derselben Dropdown-Liste die Option "Effektoptionen".
  6. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Richtung die Option Von links.
  7. OK klicken.

Zu diesem Zeitpunkt zeigt die Folie das Bild auf der linken Seite sofort mit dem linken Wischeffekt an. Sie können im Aufgabenbereich auf Wiedergabe klicken, um eine Vorschau anzuzeigen. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem Bild rechts. Wählen Sie diesmal in Schritt 6 Von Rechts.

Ich habe nur zwei Bilder verwendet, um das Beispiel einfach zu halten. Sie können die Folie in zahlreiche Bilder unterteilen. Je größer Ihr Bildschirm ist, desto mehr Bilder können Sie vernünftigerweise auf einer Folie anzeigen. Aber das ist noch nicht alles. Sie können AutoFormen für einen Ebeneneffekt stapeln.

Fügen Sie nach dem Erstellen der ersten Ebene eine zweite Ebene hinzu, indem Sie weitere Formen direkt über dem ersten Bildsatz positionieren. Die Formen, aus denen die zweite Ebene besteht, müssen nicht mit der ersten übereinstimmen. Tatsächlich erzeugt eine Nichtübereinstimmung einen interessanten Effekt, bei dem Bilder in der ersten Ebene teilweise verdeckt werden, wenn die zweite Ebene jedes Bild belichtet, wie unten gezeigt. Die beiden Quadrate unten sind eigentlich die unteren Hälften der beiden Bilder in der ersten Ebene, die nur zwei Bilder enthält. Die beiden Quadrate oben sind die ersten beiden Bilder in der zweiten Ebene, die vier Bilder enthält.

Wenn Sie eine neue Ebene hinzufügen, können Sie an derselben Folie arbeiten. Möglicherweise ist es jedoch einfacher, jede Ebene auf einer temporären Folie zu erstellen. Wenn die Ebene fertig ist, drücken Sie Strg + A, um alle Elemente in der temporären Folie auszuwählen und die ausgewählten Elemente in die permanente Folie einzufügen.

Mit diesem Effekt können Sie am Anfang des Endes Ihrer Präsentation unzählige Bilder oder Grafiken anzeigen. Sie können es sogar mitten in der Präsentation verwenden, wenn Sie dies aus den richtigen Gründen tun - diese Art von Folie kann Ihr Publikum leicht ablenken. Wenn Sie diese Folie zu Beginn oder am Ende Ihrer Präsentation verwenden, stellen Sie sicher, dass sie wiederholt wird.

© Copyright 2020 | mobilegn.com