Der Countdown für 100.000 Windows 8-Apps ist nicht ausreichend

Wie Sie sich vielleicht erinnern, sagte Keith Lorizio, Vice President für Vertrieb und Marketing in den USA bei Microsoft, am 5. Oktober 2012 auf der Advertising Week in New York in einem Interview mit Beet.TV, dass das Unternehmen 100.000 Apps im Windows Store haben wolle innerhalb von 90 Tagen nach dem Start. Seine genaue Aussage war:

"Wir gehen davon aus, dass wir in den ersten drei Monaten mehr als 100.000 Apps aggressiv verfolgen werden."

Um dies zu erreichen, habe Microsoft eng mit seinen Partnern zusammengearbeitet und reichlich Mittel bereitgestellt.

"Wir wissen, dass wir ein sehr gesundes Ökosystem von Apps haben müssen, und wir setzen Millionen von Dollar gegen die Anstrengungen und die Zusammenarbeit mit Publishern ein, um ihre Apps so schnell wie möglich live zu bringen", sagte Lorizio. (Das gesamte Interview finden Sie auf der Beet.TV-Website.)

Skeptiker sein

Nachdem ich diese Vorhersage gehört hatte, war ich sowohl aufgeregt als auch etwas skeptisch. Einerseits, wenn Microsoft innerhalb von 90 Tagen auf 100.000 Apps im Windows Store drängen würde, gäbe es wirklich einige großartige Apps zur Auswahl. Andererseits hatte ich schon früher großartige Vorhersagen von Microsoft gehört.

Seit dem Start von Windows 8 am 26. Oktober habe ich angenommen, dass Microsoft bis zum 24. Januar für 100.000 Apps fotografiert. Aus diesem Grund habe ich beschlossen, den Windows Store zu überwachen und den Fortschritt von Microsoft zu verfolgen.

Um einen guten Überblick über den ersten Push zu erhalten, habe ich beschlossen, am 24. Oktober mit dem Countdown für 100.000 Apps zu beginnen. Ich nahm an, dass es am Tag des Starts von Windows 8 einen großen Anstieg geben würde und dass ich zwei Tage vor dem Start eine gute Basislinie erhalten würde, wenn ich zwei Tage vor dem Start starten würde. Also habe ich eine Excel-Tabelle erstellt und alle Apps in jeder Kategorie zusammengefasst. Seit diesem Tag habe ich mich an jedem Montag mit dem Windows Store verbunden und überprüft, wie viele Apps zu jeder Kategorie hinzugefügt wurden.

Wie Sie dem Titel dieses Blogposts entnehmen können, hat Microsoft Lorizios Vorhersage nicht erreicht. Trotzdem bieten die Daten, die ich in den letzten 90 Tagen gesammelt habe, einen interessanten Einblick in die Fortschritte, die Microsoft bisher gemacht hat. Schauen wir uns das genauer an.

Beachten Sie, dass ich mich hier auf die Anzahl der Apps im Windows Store konzentriere. In keiner Weise bevorzuge oder hebe ich eine App-Kategorie gegenüber einer anderen hervor.

Ein Überblick

Wie bereits erwähnt, habe ich meine Abrechnung am 24. Oktober begonnen, zwei Tage vor dem Start von Windows 8 am 26. Oktober, und seitdem habe ich sie jeden Montag aktualisiert. Dies dauerte vom 29. Oktober 2012 bis zum 28. Januar 2013, was 91 Tagen oder 13 Wochen entspricht. Wenn man bedenkt, dass ich am 24.10.12 begonnen und am 28.01.13 aufgehört habe, kann man sehen, dass die genaue Zeitspanne meines Datenerfassungszeitraums 96 Tage betrug. Sie sehen also, ich habe Microsoft tatsächlich einen kleinen Spielraum eingeräumt.

(Es ist wichtig zu beachten, dass diese Daten erst ab dem 28. Januar 2013 korrekt sind. Zwischen diesem Datum und dem aktuellen Datum wird Microsoft dem Windows Store sicherlich weitere Apps hinzugefügt haben.)

Beim Hinzufügen von Daten zu meiner Tabelle habe ich auch eine Reihe von Diagrammen erstellt, in denen die Daten mit Balkendiagrammen angezeigt werden. Da ich die Gesamtzahl der Apps im Windows Store pro Woche sowie die Gesamtzahl der Apps in jeder Kategorie ermittelt habe, habe ich auch die Daten und Grafiken aufgeschlüsselt, um die Anzahl der wöchentlich hinzugefügten Apps nach Kategorien sowie die Gesamtzahl anzuzeigen Anzahl der wöchentlich hinzugefügten Apps.

Der Windows Store verfügt über 20 Kategorien für seine Apps. Die Kategorien sind in Tabelle A gezeigt .

Tabelle A.

Spiele Sport Lebensstil Werkzeuge
Sozial Bücher & Nachschlagewerke Einkaufen Sicherheit
Unterhaltung Nachrichten & Wetter Reise Geschäft
Foto Gesundheit Finanzen Bildung
Musik-Video Essen & Essen Produktivität Regierung

Gesamtzahl

An diesem Punkt fragen Sie sich wahrscheinlich, wie viele Apps am 28. Januar im Windows Store waren. Nun, die Gesamtsumme an diesem Tag betrug 26.645, was 73.355 unter dem Ziel von 100.000 liegt. Das ist ein ziemlicher Mangel!

(Um fair zu sein, sollte ich darauf hinweisen, dass, während Lorizio von Microsoft die Vorhersage getroffen hat, der Großteil der Apps im Store von Drittentwicklern und nicht von Microsoft-Entwicklern erstellt wird. Microsoft hat also nicht 100.000 Apps erstellt, sondern Microsoft konnte die Entwicklergemeinde nicht dazu anspornen, 100.000 Apps zu erstellen.)

Die Charts

Okay, jetzt schauen wir uns die Grafiken an und sehen, was wir sehen können. Das erste Diagramm ( Abbildung A) zeigt die Gesamtzahl der Apps im Windows Store pro Woche. Am 24. Oktober gab es im Windows Store lediglich 4.427 Apps. Drei Tage nach dem offiziellen Start von Windows 8 war diese Zahl auf 6.045 gestiegen. Wie Sie sehen können, gab es in den ersten sechs Wochen einige ziemlich bedeutende Sprünge. Dann verlangsamten sich die Dinge in den nächsten sieben Wochen, bis sie am 28. Januar die 26.645 erreichten.

Abbildung A.

Die Gesamtzahl der Apps im Windows Store pro Woche.
Um zu sehen, wie groß diese anfänglichen Sprünge waren und wie klein die verbleibenden Sprünge waren, sehen Sie sich die Grafik mit der Bezeichnung Abbildung B an, in der die Anzahl der Apps angezeigt wird, die wöchentlich zum Windows Store hinzugefügt werden. Dieses Diagramm beginnt am 29. Oktober und ist farbcodiert, um mit dem Diagramm in Abbildung A übereinzustimmen. Sie können also sehen, dass in den ersten fünf Tagen, nachdem ich mit dem Verfolgen begonnen habe, 1.618 Apps zum Windows Store hinzugefügt wurden. Zwischen dem 29.10. Und dem 05.11. Wurden 1.729 Apps hinzugefügt und so weiter. Die größte Anzahl von Apps, die dem Windows Store hinzugefügt wurden, waren 2.629 Apps für die Woche bis zum 3. Dezember. Die kleinste Anzahl von Apps, die dem Windows Store hinzugefügt wurden, waren 669 Apps für die Woche bis zum 14. Januar.

Abbildung B.

Die Anzahl der Apps, die wöchentlich zum Store hinzugefügt werden

Summen nach Kategorie

Nachdem wir uns die Summen angesehen haben, sehen wir uns die Aufschlüsselung nach Kategorien an. Abbildung C zeigt die Gesamtzahl der Apps in jeder Kategorie am 28. Januar. Es ist keine Überraschung, dass die Kategorie mit den meisten Apps Spiele mit insgesamt 4.116 ist. Die Kategorie Bildung mit 3.564 Apps hat die Kategorie Unterhaltung mit 3.355 Apps kaum übertroffen. Books & Reference zeigt mit 2.926 Apps eine gute Leistung, ebenso wie Tools mit 2.363 Apps. Mit nur 105 Apps belegte die Regierung den letzten Platz.

Abbildung C.

Die Gesamtzahl der Apps im Windows Store am 28. Januar nach Kategorien.
Jetzt habe ich auch die Anzahl der Apps grafisch dargestellt, die jede Kategorie pro Woche hinzugefügt wurden (siehe Abbildung D) . Wie Sie sehen können, beginnt diese Grafik mit meiner 10/24-Basislinie, zeigt den Anstieg in den ersten fünf Tagen und beginnt dann mit der wöchentlichen Abrechnung zwischen 10/29 und 11/5. Obwohl dieses Diagramm sehr beschäftigt ist, zeigt es, dass die in Abbildung C gezeigten Top-Kategorien jede Woche durchweg große Zuwächse verzeichneten.

Abbildung D.

Diese Grafik zeigt die Anzahl der Apps, die jede Kategorie pro Woche hinzugefügt werden.

Was nimmst du?

Haben Sie gedacht, dass Microsoft die Entwickler-Community in 90 Tagen auf 100.000 Apps anspornen könnte? Oder warst du ein Skeptiker? Wie immer, wenn Sie Kommentare oder Informationen zu diesem Thema haben, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um in den TechRepublic Community-Foren vorbeizuschauen und uns von Ihnen hören zu lassen. (Ich beabsichtige, die Anzahl der Apps im Microsoft Store weiterhin zu verfolgen, und ich werde ein Follow-up präsentieren, sobald Microsoft 100.000 Apps erreicht hat.)

Lesen Sie auch:

  • Windows 8: Die fünf Apps, die Sie zuerst installieren sollten
  • Windows 8: Vier große Imbissbuden für Business und IT
  • Übersicht über Windows Store für Windows 8-Apps

© Copyright 2020 | mobilegn.com