Konfigurieren Sie den Server-Manager von Windows Server 2008 für Remoteserververbindungen

Als ich zum ersten Mal Beta-Versionen von Windows Server 2008 sah, bemerkte ich sofort die Server Manager-Konsole. Es unterscheidet sich stark von der Windows NT-Version des Server-Managers, ist jedoch für Windows Server immer noch äußerst wichtig. Der neue Server-Manager ist vor allem die Administrationskonsole der Wahl für Windows Server Core-Installationen.

Der Server-Manager ist nicht nur für Core-Installationen gedacht, sondern kann auch für die tägliche Verwaltung hilfreich sein. Bei der Standardinstallation von Windows kann der Server-Manager jedoch möglicherweise nicht von Anfang an eine Remoteverwaltung durchführen. Abbildung A zeigt die Fehlermeldung, die möglicherweise angezeigt wird, wenn Sie versuchen, einen anderen Windows Server remote zu verwalten. Abbildung A.

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.
Das Update befindet sich auf dem Remotecomputer, um den Befehl winrm quickconfig auszuführen und die Aufforderung zu beantworten, die Berechtigung zum Zulassen von Remoteverwaltungsverbindungen zu bestätigen ( Abbildung B ). Abbildung B.

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Der nächste Schritt besteht darin, dass IIS auf dem Zielserver installiert werden muss.

Das Hinzufügen dieser Rolle für die Remoteverwaltung hat Vor- und Nachteile. Dies ist eine weitere Sicherheitsanfälligkeit in Bezug auf die Oberfläche (zusätzlicher laufender Dienst), da es sich um einen Dienst handelt, der gepatcht und konfiguriert werden muss. Auf der anderen Seite würde die Verwendung des Server-Managers für die Remoteverwaltung bedeuten, dass sich Administratoren für weniger Dinge direkt bei einem Server anmelden.

Der Server-Manager ist eindeutig die beste Möglichkeit, Remoteserver für Windows Server 2008 Core-Installationen zu verwalten, da die Konsole nicht verfügbar ist, es jedoch schwierig ist, eine allgemeine Empfehlung für andere Installationen abzugeben. IIS ist normalerweise für Webserver reserviert, aber viele Anwendungen wie SQL Server und andere beliebte Titel verwenden jetzt die Web-Engine für interne Funktionen als Voraussetzung. Bei der vollständigen Installation von Windows ist die Oberflächenbelichtung für IIS eine Überlegung, um Ihre Anforderungen und Betriebspräferenzen zu berücksichtigen.

Verwenden Sie den Server-Manager remote? Wenn ja, wie haben Sie die Exposition der IIS-Oberfläche angegangen?

Bleiben Sie mit unserem kostenlosen Windows Server-Newsletter, der jeden Mittwoch zugestellt wird, über die neuesten Tipps und Tricks zu Windows Server 2003 und Windows Server 2008 auf dem Laufenden.

© Copyright 2020 | mobilegn.com