Erfassen Sie nicht zugewiesenen Speicherplatz von einer XP- zu Windows 7-Dual-Boot-Migration

Im ersten Artikel dieser Reihe, "Erstellen eines Windows XP- und 7-Dual-Boot-Systems für eine einfache Migration", habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie die Größe Ihrer vorhandenen Windows XP-Partition ändern und dann Windows 7 in einer Dual-Boot-Konfiguration auf dem installieren gleiche Festplatte. Im zweiten Artikel dieser Serie, "Von einer XP-Dual-Boot-Konfiguration auf Windows 7 migrieren", habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie das Windows XP- und 7-Dual-Boot-System sicher rückgängig machen, Windows XP entfernen und Windows 7 einfach als Ihr System starten können primäres Betriebssystem.

Wie Sie sich erinnern werden, startet Ihr System nach Abschluss der Schritte im zweiten Artikel unter Windows 7, als wäre es die einzige Partition auf der Festplatte. Die Partition, auf der Windows XP gespeichert war, befindet sich jedoch noch am Anfang der Festplatte und wird als nicht zugeordnet markiert. Während Sie die Festplattenverwaltung von Windows 7 verwenden könnten, um den nicht zugewiesenen Speicherplatz als einfaches Volume zu konfigurieren und es zu Laufwerk D zu machen, besteht die Möglichkeit, dass Sie diesen nicht zugewiesenen Speicherplatz lieber wieder auf Laufwerk C verteilen. Leider befindet sich der nicht zugewiesene Speicherplatz am Anfang des Das Festplattenverwaltungstool von Windows 7 kann Laufwerk C nicht in diesen Bereich erweitern.

Leider ist EASEUS Partition Master Home Edition, das Programm, mit dem wir die Festplatte in Windows XP neu partitioniert haben, zu diesem Zeitpunkt noch nicht mit Windows 7 kompatibel. Die Mitarbeiter von EASEUs arbeiten an einer neuen Version für Windows 7, die jedoch nicht rechtzeitig für diesen Artikel fertiggestellt wurde. Als solches musste ich woanders suchen.

Glücklicherweise habe ich die Home Edition des Partition Wizard aufgespürt, die nicht nur Windows 2000 / XP / Vista unterstützt, sondern auch Windows 7 unterstützt - sowohl 32-Bit als auch 64-Bit. Partition Wizard Home Edition ist ein kostenloser Partitionsmanager von MT Solution, der einfach zu verwenden ist und es Ihnen ermöglicht, den nicht zugewiesenen Speicherplatz am Anfang der Festplatte wieder auf Laufwerk C zu verteilen. Damit ist Windows 7 die erste und einzige Partition auf der Festplatte Platte.

In dieser Ausgabe des Windows Vista- und Windows 7-Berichts werde ich Ihnen zeigen, wie Sie die Partition Wizard Home Edition verwenden, um diesen Vorgang sicher auszuführen.

Dieser Blog-Beitrag ist auch im PDF-Format als kostenloser TechRepublic-Download verfügbar.

Erstellen eines Systemabbilds

Das erste, was Sie tun möchten, ist, all Ihre harte Arbeit zu schützen, indem Sie ein System-Image aus Windows7s Backup and Restore erstellen. Wenn Sie dies tun, erhalten Sie ein vollständiges Image Ihrer Festplatte, das sowohl die nicht zugewiesenen als auch die Windows 7-Partitionen enthält. Auf diese Weise können Sie zu Ihrer aktuellen Konfiguration zurückkehren, wenn beim Befolgen der Schritte in diesem Verfahren ungewöhnliche Ereignisse auftreten.

Um ein System-Image zu erstellen, benötigen Sie ein CD-RW / DVD-RW-Laufwerk, eine externe Festplatte oder Zugriff auf ein Netzwerklaufwerk. Um auf Sicherung und Wiederherstellung zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche Start, geben Sie Sicherung in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sicherung und Wiederherstellung im Ergebnisbereich angezeigt wird.

Wählen Sie nach dem Sichern und Wiederherstellen ein Systemabbild erstellen aus, wählen Sie Ihren Sicherungsspeicherort aus und starten Sie den Vorgang, um ein Abbild Ihrer Festplatte zu erstellen.

Machen Sie eine Datensicherung

Obwohl es sich bei dem Systemabbild um eine Sicherung handelt und der Partitionsassistent so konzipiert ist, dass Partitionen sicher angepasst werden, während die Daten intakt bleiben, sollten Sie alle Ihre Daten für alle Fälle sichern. Erstellen Sie möglicherweise einfach Kopien aller Ihrer Datendateien auf CD / DVD oder auf einer externen Festplatte. Während es wie ein Overkill klingt, gibt Ihnen ein zusätzliches Backup Sicherheit und Vertrauen, wenn Sie mit diesem Vorgang fortfahren.

Neuverteilung des nicht zugewiesenen Speicherplatzes

Nach dem Herunterladen und Installieren der Partition Wizard Home Edition ist es einfach, den nicht zugewiesenen Speicherplatz wieder auf Laufwerk C zu verteilen. Sobald Sie den Partitionsassistenten starten, wird Ihre Partition in einer übersichtlichen Benutzeroberfläche angezeigt (siehe Abbildung A) . Wie Sie in diesem Beispielsystem sehen können, habe ich eine 500-GB-Festplatte, die als zwei 233-GB-Partitionen konfiguriert ist. Die erste Partition ist nicht zugeordnet und die zweite Partition enthält Windows 7.

Abbildung A.

Die erste Partition auf dieser Festplatte wird als nicht zugeordnet markiert, während die zweite Partition Windows 7 enthält.
Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf die Windows 7-Partition und wählen Sie den Befehl Verschieben / Größe ändern (siehe Abbildung B).

Abbildung B.

Wählen Sie auf der Windows 7-Partition den Befehl Verschieben / Größe ändern.
Sobald Sie dies tun, wird das in Abbildung C gezeigte Dialogfeld Partition verschieben / Größe ändern angezeigt, in dem Sie die Größe der Partition ändern können, indem Sie entweder die entsprechenden Zahlen in die Textfelder eingeben oder einfach die Markierung am Anfang von auswählen Partition und ziehen Sie es ganz nach links.

Abbildung C.

Sie können die Größe der Partition ändern, indem Sie die Markierung ganz nach links ziehen.
Wenn Sie die Markierung ganz nach links ziehen, sehen Sie, dass die Partition jetzt die gesamte Festplatte belegt (siehe Abbildung D) . Klicken Sie zum Fortfahren auf OK, und Sie kehren zum Hauptfenster des Partitionsassistenten zurück.

Abbildung D.

Die Partition wird jetzt so bereitgestellt, dass sie die gesamte Festplatte belegt.
Um die Partition zum Verschieben / Ändern der Größe zu starten, können Sie auf die Schaltfläche Übernehmen unter dem Bedienfeld Ausstehende Vorgänge klicken (siehe Abbildung E) .

Abbildung E.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen unter dem Bedienfeld Ausstehende Vorgänge, um den Vorgang zum Verschieben / Ändern der Größe der Partition zu starten.
Wenn Sie dies tun, erkennt der Partitionsassistent, dass die Partition, deren Größe Sie ändern, die aktuelle Partition ist, und zeigt eine Fehlermeldung an, die Sie auch zum Neustart des Systems auffordert (siehe Abbildung F) .

Abbildung F.

Partition Manager fordert Sie auf, das System neu zu starten, damit es den Vorgang zum Verschieben / Ändern der Größe der Partition ausführen kann.

Nachdem Sie auf die Schaltfläche Jetzt neu starten geklickt haben, wird Ihr System neu gestartet und in einer Umgebung des Partitionsassistenten gestartet, in der die Größenänderung ausgeführt wird. Wenn es fertig ist, wird Ihr System erneut gestartet und Windows 7 wird normal gestartet.

Was nimmst du?

Nachdem Sie die Schritte in den beiden vorherigen Artikeln zusammen mit den Schritten in diesem Artikel ausgeführt haben, haben Sie Ihr Windows XP-System mithilfe der Dual-Boot-Migrationsmethode so einfach wie möglich auf Windows 7 umgestellt. Wie war deine Erfahrung? Hat alles reibungslos funktioniert? Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Technik haben, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um in den TechRepublic Community-Foren vorbeizuschauen und uns von Ihnen zu hören.

Der jeden Freitag versendete Newsletter für Windows Vista und Windows 7 Report von TechRepublic bietet Tipps, Neuigkeiten und Informationen zu Vista und Windows 7, einschließlich eines Blicks auf neue Funktionen in der neuesten Version des Windows-Betriebssystems.

© Copyright 2020 | mobilegn.com