Automatisieren Sie die vorausgesetzte Konfiguration von System Center 2007 R2 mit PowerShell

Damit Microsoft System Center Operations Manager 2007 R2 (SCOM) ordnungsgemäß installiert werden kann, müssen eine Reihe von Rollen und Konfigurationselementen vorhanden sein. Wenn Sie bei einer Standardinstallation von Windows Server 2008 R2 die Voraussetzungsprüfung ausführen, fehlen eine Reihe von Komponenten, selbst wenn die Rollen IIS und .NET aktiviert sind. Die Diagnose der spezifischen Rollen ist umständlich, obwohl dies im Voraussetzungsprüfer und im TechNet dokumentiert ist.

Mit PowerShell können Sie die komplizierten Konfigurationsschritte automatisieren. Es gibt jedoch einen zusätzlichen Download, der manuell installiert werden sollte. Das ASP .NET AJAX 1.0-Framework (1, 5 MB Download) muss manuell installiert werden, bevor die Rollenkonfiguration durchgeführt werden kann. Nach Abschluss der Installation ist der Server bereit für ein PowerShell-Skript, um die Voraussetzungen für einen SCOM-Server zu konfigurieren.

In einem früheren Tipp habe ich beschrieben, wie die Rollen auf einem Windows Server mit PowerShell aufgelistet werden. Wir werden noch einen Schritt weiter gehen und den Windows Server so konfigurieren, dass alle SCOM-Rollen mit PowerShell konfiguriert sind. Dies ist der Befehl:

 Import-Module Servermanager 

Get-WindowsFeature

Add-WindowsFeature name -restart

Add-WindowsFeature Application-Server-Neustart

Add-WindowsFeature Web-Server-Neustart

Add-WindowsFeature Web-Mgmt-Compat-Neustart

Add-WindowsFeature Web-Metabase-Neustart

Add-WindowsFeature Web-WMI-Neustart

Add-WindowsFeature Web-Lgcy-Scripting-Neustart

Add-WindowsFeature Web-Lgcy-Mgmt-Console-Neustart

Add-WindowsFeature AS-Web-Support-Neustart

C: \ Windows \ Microsoft.net \ Framework64 \ V2.0.50727 \ aspnet_regiis.exe -i -enable
Dies kann als .PS1-Datei gespeichert und über PowerShell ausgeführt oder kopiert und in eine PowerShell-Sitzung eingefügt werden. Wenn dieser Befehl ausgeführt wird, zeigt die interaktive Anzeige den Fortschritt der Rollen an, die hinzugefügt oder konfiguriert werden ( Abbildung A ). Abbildung A.

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.
Zu diesem Zeitpunkt ist auf dem Server SCOM installiert. Hinweis: Hier werden nur die Voraussetzungen für eine Webkonsole, einen Server und eine Konsolenkomponente von SCOM behandelt. In den meisten Situationen ist ein separater Datenbankserver, auf dem alle SQL-Funktionen gespeichert sind, eine sauberere Einrichtung für Produktionssituationen. Abbildung B zeigt den Voraussetzungsprüfer, der für die ausgewählten Komponenten sauber ausgeführt wird. Abbildung B.

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Haben Sie dem Prozess eine Automatisierung hinzugefügt, um die Voraussetzungen für SCOM zu konfigurieren? Teilen Sie Ihre Kommentare in der Diskussion.

© Copyright 2020 | mobilegn.com