10+ PowerToys, mit denen Sie die Kontrolle über Windows XP erweitern können

Nicht alle PowerToys sind für jeden geeignet. Finden Sie jedoch diejenigen, die für Sie sinnvoll sind, und Ihre Windows-Aufgaben werden viel einfacher.


Kurz nach der Veröffentlichung von Windows XP wurden die ursprünglichen PowerToys-Dienstprogramme veröffentlicht, was Windows XP zu einem der am einfachsten konfigurierbaren Betriebssysteme aller Zeiten macht. Jetzt, einige Jahre später, hält Windows XP immer noch den Löwenanteil des Betriebssystemmarktes, und der Bedarf an PowerToys-Dienstprogrammen hat nicht abgenommen. Windows XP weicht möglicherweise dem glänzenden neuen Windows 7, aber bestimmte PowerToys bleiben für das ehrwürdige Betriebssystem besonders nützlich. Obwohl Microsoft die pauschale Aussage macht, dass diese PowerToys nur XP sind, laufen einige tatsächlich unter anderen Betriebssystemen.

Hinweis: Dieser Artikel ist auch als PDF-Download verfügbar.

1: TweakUI

Im Laufe der Jahre hat sich TweakUI ( Abbildung A ) zu einem der beliebtesten PowerToys entwickelt. Benutzer können auf versteckte Systemeinstellungen zugreifen, darunter Autologon-Details, Standardplatzierung von Desktopsymbolen, Anzeigeverhalten von Alt-Tab-Dialogen, Gruppierung von Taskleistenschaltflächen und Startmenü gebrauchte Programme Listsm und vieles mehr. TweakUI bietet auch einen Link zum lokalen Gruppenrichtlinien-Editor, über den Sie Hunderte detaillierter Konfigurationsänderungen an einem Windows XP-System vornehmen können.

Abbildung A.

Die TweakUI-Konsole

TweakUI kann helfen, Anwendungen mit schlechtem Verhalten zu korrigieren, indem verhindert wird, dass sie den Fokus aus dem aktuellen Fenster stehlen. Nichts ist ärgerlicher, als wegzuarbeiten, nur um ein vollständiges Fenster ohne Bezug über Ihrem Arbeitsbereich anzuzeigen.

Mithilfe von TweakUI können Sie das Startmenü anpassen, indem Sie genau festlegen, was enthalten sein soll, z. B. einen Link zu Eigene Dateien, Dokumentverlauf und Internet Explorer-Favoriten. Mit TweakUI können Sie Internet-Suchanbieter und das Programm definieren, mit dem die Dokumentquelle angezeigt wird. Hinweis: TweakUI kann unter Windows XP SP1 + und Windows Server 2003 ausgeführt werden.

Meine Gedanken: Dies ist ein unglaublich nützliches PowerToy, auf das kein XP-unterstützender IT-Profi verzichten sollte. Punktzahl: 5 von 5.

2: SyncToy

Das Synchronisieren von Ordnern zwischen Geräten kann eine echte Herausforderung sein. Stellen Sie sich zum Beispiel den Fall des "mobilen" Geschäftsführers vor, der Dateien auf einem Flash-Laufwerk mit nach Hause nehmen möchte, um daran zu arbeiten. Am Morgen bringt der Geschäftsführer die Dateien zurück ins Büro und kopiert die aktualisierten Versionen auf den Dateiserver des Unternehmens. Wie Sie sich vorstellen können, würde es nicht lange dauern, bis aus Dateiversionen Spaghetti wurden. Was ist, wenn dieser Manager eines Morgens vergessen hat, den Unternehmensdateiserver zu aktualisieren und dieselbe Datei zweimal bearbeitet hat? Eine Katastrophe würde folgen.

Um SyncToy verwenden zu können, müssen Sie .NET Framework 2.0 gefolgt von SyncToy installieren. Anschließend müssen Sie ein Ordnerpaar erstellen ( Abbildung B ). Das Ordnerpaar besteht aus einem "linken Ordner" und einem "rechten Ordner". Es stehen drei Synchronisierungsmethoden zur Verfügung:
  • Synchronisieren. Bei dieser Methode werden Dateien und Ordner in beide Richtungen vollständig synchronisiert. Wenn eine Datei im rechten Ordner gelöscht wird, wird sie auch im linken Ordner gelöscht. und umgekehrt.
  • Echo. Dateivorgänge wie das Erstellen, Umbenennen und Löschen von Dateien, die im linken Ordner ausgeführt werden, werden im rechten Ordner automatisch wiederholt.
  • Beitragen. Dies entspricht der Echo-Methode, außer dass das Löschen von Dateien nicht synchronisiert wird.

Abbildung B.

Ein SyncToy-Ordnerpaar

Bei Bedarf können Sie auch bestimmte Dateien basierend auf dem Dateinamen oder sogar dem Dateiattribut von der Synchronisierung ausschließen. Möchten Sie beispielsweise Systemdateien von der Synchronisierung ausschließen? Sie können dies mit SyncToy tun.

SyncToy ist ein PowerToy, das auf dem neuesten Stand geblieben ist. Version 2.1 läuft unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7. Es unterstützt sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Betriebssysteme.

Meine Gedanken: Ich persönlich finde, dass SyncToy nur einen relativ begrenzten Nutzen hat, aber das liegt hauptsächlich daran, dass ich andere Methoden zum Synchronisieren von Dateien verwende. Für Personen, die sicherstellen möchten, dass mehrere Kopien von Dateien synchron bleiben, kann dieses Tool ein Lebensretter sein. Punktzahl: 3 von 5.

3: Öffnen Sie das Befehlsfenster von hier aus

Der dritte Platz auf meiner Liste nützlicher PowerToys ist Open Command Window From Here. Für IT-Profis ist die Verwendung der Eingabeaufforderung nicht verschwunden. Tatsächlich verbringen viele IT-Experten viel Zeit mit der Eingabeaufforderung und müssen normalerweise Befehle aus einem bestimmten Verzeichnis ausführen. Mit den Windows-GUI-basierten Tools ist das Auffinden dieses Verzeichnisses jedoch häufig einfacher. Anschließend müssen Sie an der Eingabeaufforderung den vollständigen Pfad zum Verzeichnis eingeben. Mit dem Dienstprogramm "Befehlsfenster von hier öffnen" muss der vollständige Pfad zum Verzeichnis erneut eingegeben werden.

Dieses PowerToy fügt dem Kontextmenü eines Ordners eine Windows-Shell-Erweiterung hinzu, mit der Sie eine Eingabeaufforderung öffnen können, die bereits in das ausgewählte Verzeichnis geändert wurde ( Abbildung C ). Meine Gedanken: Ich liebe dieses Dienstprogramm. Es ist eine echte Zeitersparnis. Punktzahl: 5 von 5.

Abbildung C.

Nach der Auswahl wird ein Befehlsfenster für dieses Verzeichnis geöffnet.

4: Alt-Tab-Ersatz

Die Alt-Tab-Tastenkombination wird noch häufiger verwendet als die bekannte Strg-Alt-Entf. Schließlich ist das Wechseln zwischen offenen Anwendungen eine ziemlich häufige Aufgabe. Aber woher wissen Sie, dass Sie wirklich das richtige Fenster ausgewählt haben? Es ist nicht gerade eine effiziente Zeitnutzung, um herauszufinden, welche von 20 Internet Explorer-Sitzungen Sie suchen.

Das Alt-Tab-Ersatz-PowerToy ersetzt, wie der Name schon sagt, die nativen Funktionen zum Wechseln von Aufgaben von Windows XP durch ein umfassenderes Tool, das einen angemessenen Überblick über das ausgewählte Ziel bietet. Der Hauptnachteil, den ich bei diesem Tool gesehen habe, ist, dass es Ihnen nicht den Inhalt minimierter Fenster anzeigt. Wenn Sie bei gedrückter Alt-Taste auf ein minimiertes Fenster klicken, wird eine minimierte Titelleiste angezeigt, unabhängig davon, was das Fenster wirklich enthält.

Meine Gedanken: Das ist eher eine nette Sache als ein Muss. Punktzahl: 3 von 5.

5: Image Resizer

Fotos unterschiedlicher Größe werden für unterschiedliche Zwecke verwendet. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise eine 1280 x 1024-Version eines Bildes für Desktop-Hintergründe haben, benötigen jedoch eine verkleinerte Version für die Verwendung im Web. In diesem Fall möchten Sie Fotosets in beiden Größen für diese unterschiedlichen Verwendungszwecke beibehalten. Der Image Resizer fügt Windows XP eine Shell-Erweiterung für das Kontextmenü hinzu, mit der Sie die Größe von Bildern im laufenden Betrieb ändern können. Wie Sie in Abbildung D sehen können, finden Sie eine Liste der Bildgrößenoptionen zwischen 240 x 320 und 1024 x 768. Wenn Sie eine andere Größe benötigen, verwenden Sie einfach die Option Benutzerdefiniert. Meine Gedanken: Dies ist besonders nützlich für diejenigen, die relativ regelmäßig mit Bildern arbeiten. Punktzahl: 4 von 5.

Abbildung D.

Wählen Sie Optionen zur Größenänderung von Bildern

6: Virtual Desktop Manager

UNIX- und Linux-Benutzer können seit langem mehrere Desktop-Bildschirme verwenden. Mit dem Virtual Desktop Manager PowerToy bringt Microsoft diese Funktion auf Windows, indem drei virtuelle Desktops bereitgestellt werden. Wenn es sich bei Ihrem Desktop um eine Masse nicht zusammenhängender Symbole handelt, können Sie sie mit dem Virtual Desktop Manager in bis zu vier aufgabenbasierten Gruppen organisieren. Abbildung E zeigt die Vorschauansicht, die mit diesem Tool geliefert wird. Abbildung F zeigt das Taskleisten-Tool, das bei der Installation dieses PowerToy hinzugefügt wird. Meine Gedanken: Ich bin ein Typ mit einem Desktop, aber mit diesem Tool kann ich definitiv einen Wert für andere erkennen. Punktzahl: 3 von 5.

Abbildung E.

Die Vorschau-Ansicht

Abbildung F.

Die Taskleiste hinzufügen

7: ClearType-Tuner

ClearType ist die Methode von Microsoft, mit der die rauen Kanten um Text geglättet und das Lesen des Bildschirms für die Augen erleichtert werden. Wenn Sie zwischen LCD-Monitoren wechseln, werden Sie feststellen, dass die Textanzeige aufgrund von Unterschieden in der Funktionsweise der LCD-Bildschirme variiert. Selbst auf demselben Monitor können die Standardeinstellungen von ClearType für eine Person gut, für eine andere Person jedoch unangenehm sein, wenn verschiedene Personen das Display verwenden.

Mit dem ClearType-Tuner können diese Probleme behoben werden, indem ein Applet in der Systemsteuerung installiert wird, mit dem Sie die ClearType-Einstellungen an die von Ihnen bevorzugten oder für einen bestimmten Monitor optimalen Einstellungen anpassen können. Sie können das Applet auf zwei Arten verwenden. Zunächst können Sie einen Assistenten durchlaufen, der mich an einen Besuch beim Augenarzt erinnert: Sie erhalten ein paar Bildschirme und müssen auswählen, welches Display besser aussieht. Zweitens können Sie einen erweiterten Modus verwenden, in dem Sie die Einstellungen direkt anpassen können.

Meine Gedanken: Ich bin mir nicht sicher, ob zu viele Leute dieses Tool vermissen würden, wenn es nicht existieren würde. Punktzahl: 2 von 5.

8: Leistungsrechner

Der in Windows XP enthaltene Taschenrechner ist in seinen Funktionen ziemlich eingeschränkt. Wenn Sie an die Grenzen dieses nativen Tools gestoßen sind, laden Sie den Power Calculator herunter, mit dem Sie Funktionen bewerten und sogar die Ergebnisse Ihrer Arbeit grafisch darstellen können. Geben Sie einfach einfache Ausdrücke ein, und der Rechner wertet sie aus und zeigt die Ergebnisse auf dem Bildschirm an. Abbildung G zeigt einige von mir eingegebene Ausdrücke zusammen mit den Ergebnissen. Meine Gedanken: Für den typischen IT-Profi ist dies ein relativ nutzloses Tool. Für andere könnte es einen Nutzen haben. Punktzahl: 1 von 5.

Abbildung G.

Der kostenlose Grafikrechner von Microsoft

9: Taskleistenlupe

Das Vergrößern eines bestimmten Teils des Bildschirms kann ein Segen sein, insbesondere für Menschen mit Sehbehinderungen. Die Taskleistenlupe fügt der Taskleiste eine kleine Anzeige hinzu, die vergrößert, was sich unter dem Mauszeiger befindet. Abbildung H sagt alles. (Ich habe die Taskleiste erweitert, damit Sie tatsächlich ein bisschen mehr von dem sehen können, worum es bei der Lupe geht.) Meine Gedanken: Ähm ... Ich glaube nicht, dass nutzlos anfängt, dieses Dienstprogramm zu beschreiben. Es gibt viele bessere Möglichkeiten, um dieses Ziel zu erreichen. Punktzahl: 0 von 5.

Abbildung H.

Die Taskleistenlupe

10: HTML-Diashow-Assistent

Hast du eine Website? Möchten Sie eine Diashow aller Ihrer Bilder anzeigen? Hier kommt der HTML-Diashow-Assistent ins Spiel. Dieser Assistent führt Sie durch den Prozess des Erstellens einer Diashow und bietet eine Reihe von Optionen zum Erstellen von Diashows zur Auswahl ( Abbildung I ). Eine Diashow verfügt über Steuerelemente vorwärts und rückwärts, damit der Betrachter zwischen den Bildern blättern kann. Diashows können so konfiguriert werden, dass nur das Bild angezeigt wird (einfach) oder dass Miniaturansichten aller Bilder (erweitert) und mehr angezeigt werden. Mit dem Assistenten können Sie aus Gründen der Konsistenz auch jedes Bild gleich dimensionieren. Meine Gedanken: Für Web-Leute ist dies ein großartiges Tool, aber es passt möglicherweise nicht zu 100% zu Anwendungsfällen. Punktzahl: 3 von 5.

Abbildung I.

Der Diashow-Assistent

11. Webcam Timershot

Möchten Sie die Überwachungslösung eines armen Mannes in Ihrem Serverraum implementieren? Möchtest du dich den ganzen Tag aufnehmen, während du lustige Gesichter machst? Wenn Sie eine dieser Fragen mit Ja beantwortet haben, ist der Webcam Timershot das PowerToy für Sie! Wenn an Ihren Windows XP-Computer eine Webkamera angeschlossen ist, können Sie mit Timershot regelmäßig Fotos von der Webkamera aufnehmen. Standardmäßig nimmt Timershot alle 10 Minuten ein Bild auf und speichert es an einem bestimmten Ort ( Abbildung J ). Meine Gedanken: Nun, es ist geschickt, aber abgesehen davon, dass ich die Babysitterin beobachte, um sicherzustellen, dass sie nichts Dummes tut, kann ich keinen großen Nutzen daraus ziehen. Punktzahl: 3 von 5 (nur weil es irgendwie cool ist).

Abbildung J.

Ein Blick auf Timershot

12: Applet für die Farbsteuerung

Diejenigen von Ihnen, die professionelle Fotografen sind oder viel Druckarbeit leisten, sind viel besser auf die Farbeinstellungen Ihres Computers abgestimmt als die meisten von uns. Für Ihren Erfolg ist es entscheidend, dass Bildschirm- und Druckfarben so gut wie möglich zusammenpassen. Für Sie hat Microsoft das Color Control Panel Applet entwickelt, ein Dienstprogramm, mit dem Medienprofis problemlos zwischen Anzeigefarbprofilen wechseln können. Diese Systemsteuerungsoberfläche verwaltet systemweit ICC-Farbprofile und ICM 2.0-Farbeinstellungen.

Laut der Produktseite von Microsoft kann dieses Tool:

  • Installieren und Deinstallieren von ICC-Farbprofilen Überprüfen, benennen und vergleichen Sie zwei verschiedene Farbprofile.
  • Zeigen Sie eine 3D-Grafik mit Farbprofil-Farbskalen an.
  • Verknüpfen Sie Farbprofile mit Geräten wie Druckern, Monitoren und Scannern.
  • Wenden Sie benutzerdefinierte Farbumfangsanpassungen im laufenden Betrieb auf ein oder mehrere Displays an.
  • Richten Sie in festgelegten Intervallen Erinnerungen an die Anzeigekalibrierung ein.
Meine Gedanken: Ehrlich gesagt kann ich dieses nicht wirklich beurteilen, da ich nicht die Art von Person bin, die dieses Tool verwenden würde. Wenn ja, geben Sie Ihre Gedanken in den Artikelkommentaren an.

13: RAW Image Thumbnailer und Viewer

Jedes Mal, wenn ein Foto zwischen Formaten konvertiert wird, insbesondere wenn es in verlustfreie Formate wie JPEG konvertiert wird, geht etwas Qualität verloren. Für ernsthafte Fotoprofis kann dies ein Problem sein, da subtile Farbabweichungen und Details verloren gehen können, die ein Foto perfekt machen. Die Möglichkeit, Bilder im nativen RAW-Format zu bearbeiten, ist daher wünschenswert, da alle Details erhalten bleiben. Ohne das richtige Tool kann Windows XP keine Miniaturansichten und Vorschauen für RAW-Bilder in Windows anzeigen.

Der Microsoft RAW Image Thumbnailer und Viewer PowerToy erweitert die Fotovorschau-Funktionen von Windows XP, indem er für die meisten RAW-Formate von Canon- und Nikon-Digitalkameras die gleiche Vorschau- und Miniaturbildunterstützung bietet wie für andere Bildformate. Dies macht die Verwendung von RAW-Dateien so einfach wie andere Bildformate.

Meine Gedanken: Auch hier kann ich dieses nicht wirklich beurteilen, da ich nicht die Art von Person bin, die dieses Tool verwenden würde. Wenn ja, geben Sie Ihre Gedanken in den Artikelkommentaren an.


Lesen Sie den 10 Things Newsletter

Erhalten Sie die wichtigsten Fakten zu einer Vielzahl von Technologien, Techniken, Strategien und Fähigkeiten mithilfe der übersichtlichen Listen, die im 10-Dinge-Newsletter von TechRepublic enthalten sind und jeden Freitag zugestellt werden. Melden Sie sich noch heute automatisch an.

© Copyright 2020 | mobilegn.com