10 Bücher, die jeder IT-Profi lesen sollte

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben oder wenn eine Ihrer Neujahrsvorsätze darin besteht, ein umfassenderer IT-Profi zu werden, lesen Sie diese empfohlene Leseliste.


Als IT-Experte lesen Sie wahrscheinlich viel. Und es ist eine gute Wette, dass das meiste, was Sie lesen, aus Handbüchern und anderen technischen Büchern und Artikeln besteht, die in direktem Zusammenhang mit Ihrer Arbeit stehen. Sie sind es sich jedoch wirklich schuldig, andere Arten von IT-bezogenen Büchern zu lesen. Wenn Sie beispielsweise Sachbücher lesen, die sich auf IT beziehen, können Sie verschiedene Perspektiven auf die Branche gewinnen. Wenn Sie fiktive Bücher über IT lesen, können Sie sich entspannen und die Branche genießen. Als wir uns darauf vorbereiten, das Buch (Wortspiel beabsichtigt) im ersten Jahrzehnt der 2000er Jahre zu schließen, dachte ich, ich würde eine Liste von 10 Büchern zusammenstellen, die meiner Meinung nach jeder IT-Profi lesen sollte.

Hinweis: Dieser Artikel ist auch als PDF-Download verfügbar.

1: Ist IT wichtig?

Informationstechnologie und die Korrosion des Wettbewerbsvorteils von Nicholas Carr

Jede Institution auf dem Planeten ist in irgendeiner Form auf Informationstechnologie angewiesen. Es ist das Lebenselixier des Geschäfts und bietet den meisten TechRepublic-Lesern eine solide Möglichkeit, ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Aber macht es wirklich einen Unterschied? In diesem zum Nachdenken anregenden Blick auf die IT-Branche fordert der Autor uns auf, die Rolle der IT für den Gesamterfolg des Geschäfts zu untersuchen. Ich empfehle jedem in der IT, dieses Buch zu lesen, unabhängig davon, was Ihr Job ist. Jeder, vom Support-Spezialisten bis zum CIO, wird es wert finden, Carrs Analysen zu lesen.

2: Die Straße voraus

von Bill Gates

Kurz nachdem Windows 95 das Computerdom, wie wir es damals kannten, radikal verändert hatte, veröffentlichte Bill Gates The Road Ahead, in dem er die Revolution des Personal Computing untersuchte und wie es sich in einer Zukunft abspielen sollte, die von der Datenautobahn des Internets gepflastert wird. Es gibt zwei Ausgaben dieses Buches. Die erste wurde im Dezember 1995 und die zweite im Oktober 1996 veröffentlicht. Die zweite Ausgabe wurde so bald zusammengestellt, weil Gates erkannte, dass das Internet die Welt schneller veränderte, als er ursprünglich in der ersten Ausgabe theoretisiert hatte, und er das Buch wollte so genau wie innovativ zu sein.

Während Begleit-CDs heutzutage ziemlich verbreitet sind, war The Road Ahead eines der ersten Bücher, an die ich mich erinnere, dass ich sie mit einem gekauft habe. Die CD enthält nicht nur den Text des Buches und ergänzende Informationen, sondern auch einige Video-Kurzfilme - Mini-Dramen, die einen Einblick in die zukünftige Entwicklung der im Buch diskutierten Technologie geben. Zum Beispiel nutzen Mutter und Sohn die Heimtechnologie wie Informationsgeräte und interaktives Fernsehen. In einem anderen Fall verwenden zwei Polizisten aus Seattle Videokonferenzen, Mobilkommunikation und elektronische Geldbörsen. Wenn der Junge aus dem früheren Video zur Schule geht, sehen wir alle Arten von elektronischen Geräten, die in der Bildung verwendet werden, wie Tablet-PCs und digitale Whiteboards.

Obwohl dieses Buch relativ alt ist, ist es dennoch eine gute Lektüre. Es bietet eine interessante Perspektive des Mannes, der damals erkannte, dass die Pfadtechnologie eingeschaltet war, und Microsoft in diese Richtung lenkte.

3: Showstopper! ::

Das halsbrecherische Rennen um Windows NT und die nächste Generation bei Microsoft von G. Pascal Zachary

Wenn Sie schon eine Weile in der IT tätig sind, erinnern Sie sich, als Windows NT 3.1 im Juli 1993 veröffentlicht wurde und wie es als erste 32-Bit-Vollversion von Windows die Welt der IT-Experten zu verändern begann. Zu dieser Zeit war dieses Betriebssystem aus einer Reihe von Gründen revolutionär, einschließlich der Tatsache, dass es prozessorunabhängig war, einen vollständig präventiven Multitasking-Kernel bereitstellte, ein neues Dateisystem namens NTFS enthielt und viele andere innovative technologische Fortschritte besaß.

Um eine neue Version von Windows von Grund auf zu erstellen, beauftragte Microsoft Dave Cutler von der Digital Equipment Corporation (DEC) und beauftragte den Entwickler des VMS-Betriebssystems für den VAX-Supermodicomputer, die Teile des als Betriebssystem entwickelten zu übernehmen / 2 3.0 und verwandeln Sie es in die Grundlage für das heutige Windows 7.

In dieser faszinierenden Geschichte erhalten Sie einen seltenen und detaillierten Einblick in die alltäglichen Machenschaften, die innerhalb der Mauern von Microsoft stattfanden, als der leistungsstarke und intelligente Cutler die Entwicklung des komplexesten Betriebssystems inszenierte, das jemals für den PC entwickelt wurde.

4: iWoz: Computerfreak zum Kult-Symbol :

Wie ich den Personal Computer erfand, Apple mitbegründete und Spaß daran hatte von Steve Wozniak

Jeder weiß, dass Steve Jobs jetzt die führende Kraft bei Apple ist, aber er ist nicht alleine dorthin gekommen. Bereits 1976 gründeten Jobs und sein Geschäftspartner Steve Wozniak Apple Computer und begannen mit der Arbeit am Apple I, der bei seiner Veröffentlichung im Wesentlichen eine Leiterplatte mit etwa 30 Chips war. An diese Leiterplatte mussten Endbenutzer ein Netzteil, eine Tastatur und einen Standardfernseher anschließen, um ein funktionierendes System zu erhalten. Durch die Verwendung einer Tastatur für die Eingabe und eines Fernsehgeräts für die Ausgabe hebt sich der Apple I von der Konkurrenz ab. Beispielsweise verwendete der Altair 8800 Kippschalter für die Eingabe und farbige Anzeigelampen für die Ausgabe.

In diesem Buch präsentiert Wozniak die Geschichte seiner frühen Jahre und seine Faszination für aufstrebende Computertechnologie und wie er sich mit Steve Jobs zusammengetan und den ersten modernen Computer geschaffen hat. Das Buch bietet nicht nur eine interessante, aber skurrile historische Perspektive auf die Anfänge von Apple, sondern enthält auch wunderbare technische Anekdoten, alte Fotos und sogar ein Glossar mit Computerbegriffen.

Auch wenn Sie kein Apple-Fan sind, macht dieses Buch Spaß.

5: Das Kuckucksei :

Verfolgung eines Spions durch das Labyrinth der Computerspionage von Cliff Stoll

Bereits 1986 nahm ein Astronom namens Cliff Stoll eine Stelle als Computerbetreiber bei den Lawrence Berkeley Laboratories an, als sein Stipendium knapp wurde. Er stolperte und begann, einen nicht autorisierten Benutzer durch ein Labyrinth von Netzwerken zu verfolgen, zu denen das Hacken in Computer an Universitäten, Verteidigungsunternehmen und Militärbasen gehörte. Stoll entdeckte schließlich einen internationalen Spionagering, der sich in diese Computer hackte, nach US-Geheimdiensten suchte und diese an den KGB verkaufte.

Als methodischer Wissenschaftler begann Stoll, ein tägliches Logbuch zu führen, in dem er die Bewegungen und Methoden des Hackers dokumentierte. Um dem, was er miterlebte, mehr Glaubwürdigkeit zu verleihen, stellte er Fallen auf, z. B. um sicherzustellen, dass der Hacker Zugriff auf das Lawrence Berkeley-Netzwerk hatte, in dem ein Fernschreiber alles aufzeichnete, was der Hacker tippte, und um einen Honigtopf unter dem Deckmantel einer gefälschten strategischen Verteidigung einzurichten Initiativkonto mit gefälschten Dokumenten, die den Hacker lange genug involvieren würden, um die Verbindung zu seinem Ursprung zurückzuverfolgen. Die Untersuchung dauerte fast ein Jahr und umfasste eine Vielzahl von Bundesbehörden, darunter das FBI, die CIA, die NSA und das OSI der Luftwaffe.

Basierend auf seinen Erfahrungen und anhand seiner detaillierten Protokolle anschaulich erzählt, dokumentiert dieses Buch eine unglaubliche wahre Geschichte internationaler Computerspionage, die sowohl lehrreich als auch unterhaltsam ist.

6: Gödel, Escher, Bach :

Ein ewiges goldenes Geflecht von Doug Hofstadter

Dieses Buch bietet eine tiefe Erforschung der Funktionsweise des menschlichen Geistes am Beispiel der Werke des Logikers Kurt Gödel, des Künstlers MC Escher und des Komponisten Johann Sebastian Bach und bietet einen philosophischen Ausblick darauf, wie Leben, Gedanken und Technologie miteinander verbunden sind. In diesem Buch werden so viele verschiedene und faszinierende Ideen vorgestellt, zusammen mit wunderbaren Illustrationen, Diagrammen, Diagrammen und komplexen Formeln, dass das Lesen wie das Erkunden eines fremden und doch vertrauten Landes ist.

Es ist ein faszinierendes Buch, aber aufgrund seines umfangreichen Themas fand ich es am besten, es im Laufe der Zeit in kleinen Stücken zu lesen.

7: Die Google Story

von David Vise und Mark Malseed

Im Laufe der Jahre haben wir alle Teile der Geschichte hinter Googles Aufstieg und seinen brillanten Mitbegründern Larry Page und Sergey Brin aufgegriffen. In diesem Buch, das zum 10. Geburtstag von Google aktualisiert wurde, erhalten wir jedoch die wahre Insider-Geschichte, da den Autoren scheinbar uneingeschränkter Zugriff auf historische Dokumente und Personen bei Google gewährt wurde - einschließlich Page und Brin.

Sie bieten eine einzigartige Perspektive auf die Menschen hinter den Kulissen, wenn Sie mehr über die Meilensteinereignisse des Unternehmens erfahren, wie die Ankunft des ersten Investors, die Entwicklung des Googleplex-Campus, die Ursprünge von Webanzeigen mit Keyword-Ausrichtung, den Börsengang und das neue Produkt Entwicklungen und vieles mehr. Unterwegs erfahren Sie viel über die Funktionsweise des Suchgeschäfts und viel mehr über die Pläne von Google zur Erweiterung der durchsuchbaren Datenbank.

8: Wikinomics :

Wie Massenzusammenarbeit alles verändert von Don Tapscott und Anthony D. Williams

Mittlerweile ist jeder mit Wikipedia vertraut - der massiven Zusammenarbeit, die darauf abzielt, der Welt eine enzyklopädische Informationsquelle über alles zu bieten. Tausende von Menschen tragen regelmäßig zu Wikipedia bei, und es ist ein hervorragendes Beispiel dafür, was erreicht werden kann, wenn Menschen den weltweiten Internetzugang nutzen, um an einem gemeinsamen Ziel zu arbeiten.

In diesem Buch wird untersucht, wie viele Unternehmen über Massenzusammenarbeit und Wikis verfügen und diese nutzen können, um schnell und erfolgreich zu wachsen. Tatsächlich beginnt das Buch mit der Geschichte, wie Rob McEwan, CEO von Goldcorp, vom Erfolg der Linux-Open-Source-Initiative erfuhr, erkannte, dass die streng gehüteten Unternehmensgeheimnisse des Goldabbaus keine tragfähigen Ergebnisse mehr erbrachten, und beschloss, das Unternehmen zu teilen geologische Daten im Internet sowie das Angebot von Preisen in Höhe von 575.000 US-Dollar für diejenigen, die den besten Weg finden könnten, um Gold in der 55.000 Hektar großen Bergbauanlage des Unternehmens zu finden und zu fördern. Vorschläge, die auf den Daten basieren, die in die 55 neu identifizierten Ziele eingespeist wurden, trafen 80% auf Lohnschmutz.

Anhand des Erfolgs von Goldcorp als Beispiel für Wikinomics geben die Autoren Beispiele für andere Unternehmen und beschreiben ausführlich, wie diese Unternehmen Kooperationsbemühungen oder Wikinomics eingesetzt und genutzt haben, um zu wachsen und noch erfolgreicher zu sein.

9: Microserfs

von Douglas Coupland

Dies ist eine durch und durch amüsante Geschichte über eine Gruppe von fiktiven Figuren, die bei Microsoft arbeiten und das Gefühl haben, dass das Leben im Unternehmen wie in einer feudalistischen Gesellschaft ist, mit Bill Gates als Lord und den Mitarbeitern als Leibeigenen. Im Verlauf der Geschichte erfahren Sie mehr über die einzelnen Charaktere und wie ihr Leben miteinander, mit ihren Produkten und mit Microsoft verflochten ist.

Später verlässt die Gruppe Microsoft und Seattle und zieht nach San Francisco, wo sie eine neue Firma gründen. Das Leben in Kalifornien unterscheidet sich von Seattle, und Sie sehen, dass die Charaktere ihre Microserf-Haut ablegen und sich auf unterschiedliche Weise entwickeln.

10: Die Seele einer neuen Maschine

von Tracy Kidder

Wir alle wissen, was für ein halsbrecherisches Geschäft die PC-Branche ist und dass der extreme Wettbewerb zwischen konkurrierenden Unternehmen auch innerhalb eines Unternehmens bestehen kann, wenn Mitarbeiter um Ressourcen und Macht wetteifern. Diese Art von Wettbewerb ist heutzutage weit verbreitet, wurde aber von den PC-Unternehmen nicht erfunden. In Die Seele einer neuen Maschine dokumentiert Kidder die internen Turbulenzen, die zwei Gruppen von Ingenieuren der Data General Corporation betreffen, die mit der Entwicklung eines neuen Minicomputers beauftragt sind, der sich mit einem neuen VAX-Computer der archrival Digital Equipment Corporation messen wird.

Unterwegs erfahren wir mehr über das Leben der Ingenieure, insbesondere eines Kollegen namens Tom West, und darüber, wie er und sein Team die andere Gruppe schlagen und sich dann als würdig erweisen müssen, wenn sie sich mit solchen Herausforderungen wie z Stellen Sie sicher, dass das neue System abwärtskompatibel mit früheren Systemen ist, verwenden Sie neue und nicht getestete Technologien und verlassen Sie sich auf junge Teammitglieder, die gerade das College abgeschlossen haben.

Dieses 1981 veröffentlichte Buch (übrigens im selben Jahr, in dem der IBM PC sein Debüt feierte) wurde mit einem Pulitzer-Preis ausgezeichnet.

Was ist Ihr Lieblingsbuch zum Thema IT?

Natürlich ist diese Liste nicht vollständig, da es Hunderte von IT-bezogenen Büchern gibt. Was fehlt in dieser Sammlung? Erzählen Sie uns von Ihrem Lieblingsbuch zum Thema IT.


Schauen Sie sich 10 Dinge an ... den Newsletter

Erhalten Sie die wichtigsten Fakten zu einer Vielzahl von Technologien, Techniken, Strategien und Fähigkeiten mithilfe der übersichtlichen Listen, die im 10-Dinge-Newsletter von TechRepublic enthalten sind und jeden Freitag zugestellt werden. Melden Sie sich noch heute automatisch an.

© Copyright 2020 | mobilegn.com