Zombies dringen in Louisville ein, Geekend-Schriftsteller überlebt

Es gibt nur etwas an Zombies, das die Fantasie anregt und das Herz höher schlagen lässt. Hollywood weiß es und produziert jedes Jahr mehrere Zombiefilme. Einige, wie 28 Tage später, sind voller sozialer Kommentare. Andere, wie Dawn of the Dead, lassen uns genau überlegen, wie wir mit einer echten Zombie-Apokalypse umgehen würden. Um die Spannung abzubauen, lachen wir sogar über eine Zombie-Apokalypse mit Filmen wie Shaun of the Dead . Aber warum die Besessenheit? Wie der Zombie-Fan Nick Parker aus Louisville, Kentucky, sagt: "(es gibt) mindestens zehn Möglichkeiten, wie Krankheiten oder Technologien tatsächlich eine zombieähnliche Infektion hervorrufen können. Die wirkliche Möglichkeit ist also beängstigend genug."

Ich denke Nick hat recht. Heutzutage kann ich keinen Zombie-Apokalypse-Film mehr sehen, ohne ernsthaft darüber nachzudenken, wie ich mit mir selbst umgehen und meine Lieben vor den Schrecken eines Zombie-Angriffs retten würde. Ich meine, ich könnte meinen Ehepartner sicherlich erschießen, wenn er gebissen würde, aber was ist mit einem Kind? Die Bedrohung durch eine Zombie-Apokalypse beinhaltet mehr Schrecken als nur fleischhungrige Untote. Außerdem haben wir möglicherweise nur acht Tage Zeit, wenn Zombies angreifen.

Vor ein paar Jahren kamen einige Freunde in Louisville auf die Idee, diese Schrecken zum Leben zu erwecken - und viel Spaß dabei zu haben. Mike Welch, Lyndi Curtis und John King entschieden, dass der beste Weg, um ihre chronologisch nahe beieinander liegenden Geburtstage zu feiern, darin besteht, einen jährlichen Zombie-Angriff durchzuführen. Die Veranstaltung, die heute als Louisville Zombie Attack bekannt ist, bringt Tausende zu den beiden Blöcken der Bardstown Road zwischen dem Eastern Parkway und Bearno's Pizza.

Dieses Jahr fand jedes Jahr in der Abenddämmerung (8:29) am 29. August der 5. jährliche Louisville Zombie Attack statt. Die Veranstaltung ist für Teilnehmer und Zuschauer gleichermaßen kostenlos. Der diesjährige Zombie-Mob wurde auf etwa 1.000 Teilnehmer geschätzt, und die Beamten von Louisville schätzen, dass die Zuschauerzahl fast doppelt so hoch war. Ich kann bestätigen, dass diese Veranstaltung ein großartiger Abend ist - sogar Kinder kleiden sich wie Fleischesser und kommen in den Zombie-Charakter. Wenn es Ihnen nicht gefällt, blutig zu werden, treffen Sie den Mob und die Organisatoren hinter der Objects of Desire Gallery und melden Sie sich als Opfer an. Oder nehmen Sie eine Kleinigkeit in Bearno's Pizza oder einem der anderen großartigen Restaurants in der Bardstown Road und versuchen Sie einfach, sich zu entspannen, während Sie den Mob-Angriff beobachten. Bearno's veranstaltet auch die jährliche Louisville Zombie Attack Party mit Events und Preisen, obwohl es dieses Jahr schwierig war, sich der Tür zu nähern, geschweige denn wegen der Menge. Um neun Uhr verstopft die Straße vor Bearno mit Untoten und Zuschauern, die sich dem Spaß anschließen.

Während andere Städte wie San Francisco die Idee eines jährlichen Zombie-Angriffs aufgegriffen haben, bleibt der ursprüngliche Louisville-Zombie-Angriff ein Juwel in der Region. Es ist alles Teil dessen, was Louisville komisch macht.

Weitere Informationen zum Louisville Zombie Attack und zur Planung Ihrer Kostüme für das nächste Jahr finden Sie in der TechRepublic-Fotogalerie, im 5. jährlichen Louisville Zombie Attack und auf diesen anderen großartigen Websites:

  • Louisville Zombie Attack Facebook-Seite (Ich empfehle, mit dieser Website zu beginnen, damit Sie über die Pläne für das nächste Jahr auf dem Laufenden bleiben können.)
  • 37 Flood (Eine großartige Website für Veranstaltungsinformationen.)
  • Metromix Louisville (Schauen Sie sich die Fotos von Zombies an, die einen Stadtbus angreifen!)

© Copyright 2020 | mobilegn.com