Ihr neuer Raspberry Pi 4 lässt sich nicht einschalten? USB-C-Kabelproblem jetzt offiziell bestätigt

Ihr neuer Raspberry Pi 4 lässt sich nicht einschalten? USB-C-Kabelproblem jetzt offiziell bestätigt Der Mitschöpfer des Raspberry Pi, Eben Upton, sagt, dass nicht jedes USB-C-Kabel den Pi mit Strom versorgen wird.

Die Raspberry Pi Foundation hat bestätigt, dass der kürzlich veröffentlichte Raspberry Pi 4 nicht funktioniert, wenn er mit bestimmten USB-C-Kabeln mit Strom versorgt wird.

Mehr über Open Source

  • 8 der schlimmsten Open Source-Innovationen des Jahrzehnts
  • Open Source im Jahr 2020: Die Zukunft sieht rosig aus
  • Linus Torvalds: "Git hat bewiesen, dass ich mehr als ein One-Hit-Wunder sein kann."
  • 20 schnelle Tipps zur Vereinfachung der Linux-Vernetzung (kostenloses PDF)

Der kostengünstige Single-Board-Computer wurde Ende Juni auf den Markt gebracht und ist das erste Pi-Board, das eine USB-C-Steckdose verwendet.

Nach Berichten über bestimmte USB-C-Kabel, die nicht mit dem Pi 4 funktionieren, hat der Mitschöpfer des Pi, Eben Upton, bestätigt, dass nicht jedes USB-C-Kabel den Pi mit Strom versorgt.

Der Pi 4 wird nicht mit Strom versorgt, wenn er mit elektronisch oder elektronisch gekennzeichneten USB-C-Kabeln verwendet wird, wie sie von Apple MacBooks und anderen Laptops verwendet werden.

"Ein intelligentes Ladegerät mit einem E-gekennzeichneten Kabel identifiziert den Raspberry Pi 4 fälschlicherweise als Audioadapterzubehör und verweigert die Stromversorgung", sagt Upton.

"Ich gehe davon aus, dass dies in einer zukünftigen Board-Revision behoben wird, aber für den Moment müssen Benutzer eine der vorgeschlagenen Problemumgehungen anwenden. Es ist überraschend, dass dies in unserem (ziemlich umfangreichen) Feldtestprogramm nicht angezeigt wurde."

Laut Upton bietet diese technische Aufschlüsselung des zugrunde liegenden Problems in der Schaltung des Pi 4 durch Tyler Ward einen detaillierten Überblick darüber, warum mit E-Markierungen versehene USB-C-Kabel den Pi nicht mit Strom versorgen.

Bis zu einer zukünftigen Board-Revision müssen Raspberry Pi 4-Besitzer nicht e-gekennzeichnete USB-C-Kabel verwenden, wie sie von vielen Smartphone-Ladegeräten verwendet werden, und über ein Netzteil verfügen, das die für das Board benötigten 5, 1 V / 3A liefern kann. Eine Möglichkeit besteht darin, das offizielle Raspberry Pi 4-Netzteil für 8 USD / 8 GBP zu kaufen.

Ward schlägt vor, dass "die Verwendung älterer Ladegeräte mit Wechselstromkabeln oder Micro-B-C-Adaptern auch funktioniert, wenn sie genügend Strom liefern".

Der Raspberry Pi 4 stellt ein bedeutendes Upgrade für den Pi dar. Er führt eine neue CPU und GPU ein, erhöht den Speicher des Pi auf 4 GB, führt USB 3.0 für eine schnelle Speicherung ein und bietet Unterstützung für zwei 4K-Displays.

Um mehr über den Raspberry Pi 4 zu erfahren, lesen Sie unseren Testbericht, unsere Galerie oder unser Interview mit Upton über das neue Board.

The Raspberry Pi 4 won't power on when used with certain USB-C cables.

" data-credit="Image: Nick Heath / TechRepublic" rel="noopener noreferrer nofollow">

Der Raspberry Pi 4 lässt sich bei Verwendung mit bestimmten USB-C-Kabeln nicht einschalten.

Bild: Nick Heath / TechRepublic

Innovations-Newsletter

Informieren Sie sich über Smart Cities, KI, Internet der Dinge, VR, AR, Robotik, Drohnen, autonomes Fahren und weitere der coolsten technischen Innovationen. Lieferung mittwochs und freitags

Heute anmelden

Lesen Sie mehr über den Raspberry Pi 4

  • Raspberry Pi 4: Dieses Ding ist ein PC, sagt Eben Upton, der Erfinder des Boards
  • Raspberry Pi 4 Model B Test: Dieses Board kann Ihren PC wirklich ersetzen
  • Raspberry Pi 4: Eine Führung durch das neue Board
  • Fotos: Was ist der Raspberry Pi 4 Model B? Ein genauerer Blick auf das neue Board und was es kann

© Copyright 2020 | mobilegn.com