In der IT arbeiten? Hier sind die Jobs, die das meiste Geld verdienen

IT-Mitarbeiter in Großbritannien verzeichneten im vergangenen Jahr einige der größten Gehaltserhöhungen aller Berufsgruppen.

In einem Drittel der Unternehmen erhielten IT-Mitarbeiter Gehaltserhöhungen von mehr als 2, 5 Prozent, wie aus dem Bericht Hays UK Salary and Recruiting Trends 2016 hervorgeht.

Diejenigen, die in der IT tätig waren und 2015 am besten entschädigt wurden, wurden von Hays als CIOs und IT-Leiter eingestuft, gefolgt von denjenigen, die in den Bereichen "Cloud", Projektmanagement und Sicherheit tätig waren.

IT-Gehalt nach Rollen in den Jahren 2014 und 2015. Quelle: Hays

In ähnlicher Weise gingen die größten Gehaltserhöhungen von 2014 bis 2015 an diejenigen, die an "Cloud" und Projektmanagement arbeiten. Obwohl Entwickler nicht die bestbezahlte Gruppe waren, gehörte ihre Bezahlung zu den am schnellsten steigenden im Jahr 2015.

Die prozentuale Veränderung des Gehalts durch die IT zwischen 2014 und 2015. Quelle: Hays Durchschnittliches Gehalt nach IT-Rolle in Großbritannien in den Jahren 2014 und 2015 Quelle: Hays

Während Hays nicht untersucht, welche Entwickler am besten bezahlt werden, ergab eine StackOverflow-Umfrage unter europäischen Entwicklern von Anfang dieses Jahres, dass die gefragtesten Entwickler diejenigen sind, die sich auf Ruby, Objective-C, node.js und C # konzentrieren.

Die bestbezahlten Programmiersprachen in Westeuropa Bild: StackOverflow

Im Jahr 2015 stieg das durchschnittliche IT-Gehalt um 2, 8 Prozent und lag damit über dem im Bericht angegebenen nationalen Durchschnittsanstieg von 2, 3 Prozent. Trotz der Gehaltserhöhungen für IT-Mitarbeiter planen mehr als zwei Drittel (63 Prozent) einen Rollenwechsel im Jahr 2016, wie die Umfrage unter mehr als 1.200 Mitarbeitern und Arbeitgebern ergab.

Fast ein Drittel (31 Prozent) derjenigen, die einen Arbeitsplatzwechsel planen, gaben an, bezahlt zu werden, und ein ähnlicher Anteil (30 Prozent), mangelnde Karrieremöglichkeiten.

Im nächsten Jahr dürfte der Wettbewerb um IT-Mitarbeiter zunehmen. 72 Prozent der IT-Arbeitgeber planen, im nächsten Jahr neue Mitarbeiter einzustellen, um dem erwarteten Anstieg der Nachfrage gerecht zu werden.

Eine Minderheit der Arbeitgeber leidet unter einem Fachkräftemangel. Ein Drittel gibt an, nicht über das Talent zu verfügen, um Geschäftsziele zu erreichen.

"Das wirtschaftliche Vertrauen fördert den Optimismus in der IT-Branche zu Beginn des Jahres 2016, und die Mitarbeiter profitieren davon. Viele genießen hohe Gehaltserhöhungen", sagte James Milligan, Direktor von Hays Information Technology.

"Unternehmen, die keine substanziellen Gehälter anbieten können, werden es schwierig finden, die qualifiziertesten Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten, und viele Organisationen werden hart daran arbeiten, sicherzustellen, dass ihre Attraktivität über die Bezahlung allein hinausgeht."

Eine überraschende Erkenntnis angesichts von Berichten über einen Mangel an IT-Sicherheitskompetenzen ist die Pauschalvergütung für Sicherheitskräfte, die laut Hays 'Milligan damit zusammenhängt, dass Unternehmen zur Besetzung dieser Rollen auf Zeitarbeitskräfte angewiesen sind.

"Das Wachstum der Sicherheitsgehälter scheint gestoppt zu sein, dies verbirgt jedoch einen deutlichen Anstieg der Raten, die an freiberufliche IT-Sicherheitsexperten und -beratungsunternehmen gezahlt werden", sagte Milligan.

"Viele Unternehmen haben sich bei der Lösung von Sicherheitsproblemen während einer Krise auf Auftragnehmer verlassen. Hochkarätige Vorfälle wie die TalkTalk- und Vtech-Hacks haben viele Unternehmen dazu veranlasst, ihre IT-Sicherheitsprotokolle neu zu bewerten, und es gibt wachsende Forderungen, in permanentes Sicherheitspersonal zu investieren.

"Wir würden erwarten, dass die Gehälter für Sicherheitsexperten im nächsten Jahr erheblich steigen, da die Arbeitgeber versuchen, mehr fest angestellte Mitarbeiter für diese wichtige Funktion zu gewinnen, und erkennen, dass höhere Gehälter dafür unerlässlich sind."

© Copyright 2020 | mobilegn.com