Wird das nächste iPhone gebogen? Apple treibt die Forschung zu biegsamen Displays voran

Ein iPhone oder iPad mit einem gekrümmten Display könnte unterwegs sein, da Apple weiterhin an flexiblen Bildschirmen forscht.

Apple hat ein Patent für ein flexibles Substrat angemeldet, das "Teil eines Displays sein kann" und "Schäden beim Biegen widerstehen kann".

Das Patent, das letzte Woche vom US-Patent- und Markenamt (USPTO) veröffentlicht wurde, ist das neueste einer von Apple eingereichten Reihe zu gekrümmten Touchscreen-Displays. Bereits 2014 gab das USPTO bekannt, dass Apple 48 Patente im Zusammenhang mit der Technologie erteilt wurden.

In diesem neuesten Patent zeigt Apple, wie sich der Bildschirm teilweise oder vollständig auf sich selbst beugen kann, wie unten gezeigt.

Bild: Apple

Bei der Beschreibung des Gerätetyps, den die in Apple verwendete flexible Elektronik nicht spezifiziert, werden PCs, Tablets, Telefone, Uhren, Headsets und andere Wearables als mögliche Kandidaten für die Technologie aufgeführt.

Spekulationen darüber, dass Apple in zukünftigen Geräten flexible Bildschirme verwenden könnte, wurden durch die Entscheidung von LG Display ausgelöst, 1, 05 Billionen KRW in eine Produktionslinie für flexible Bildschirme im Gumi-Werk in der koreanischen Provinz Gyeongbuk zu investieren, das unter den Apple-Lieferanten aufgeführt ist.

Mehr über Mobilität

  • Warum Android 2020 ein Bannerjahr haben wird
  • 10 Mobilitätsvorhersagen für 2020: KI, 5G, faltbare Telefone und mehr
  • Lernen Sie mit Ihren Apps vor Ihrer nächsten Reise eine Sprache
  • Fotos: Die Top 10 Alternativen zur Apple Watch

Es ist wahrscheinlich, dass ein zukünftiges flexibles Display in Apple-Geräten ein OLED-Bildschirm ist, der tiefere Schwarztöne und einen besseren Kontrast erzeugen kann als die heute in iPhones verwendeten LED-Displays. Im vergangenen Monat wurde berichtet, dass Apple im Dezember letzten Jahres Gespräche mit den Anbietern Samsung und LG über die Steigerung der Produktion von OLED-Bildschirmen geführt habe.

Die Konkurrenten von Apple haben bereits einige Erfolge erzielt, indem sie ihren Handys der Spitzenklasse gekrümmte Bildschirme hinzugefügt haben. Die jüngsten Mobiltelefone S6 und S7 Edge von Samsung wurden von Rezensenten dafür gelobt, dass sie das Mobilteil attraktiver und leichter zu halten machen.

Mehr zu Smartphones und Tablets ...

  • Die langsame Überblendung der BlackBerry-Plattform zu Schwarz
  • Samsung ändert das Paradigma noch einmal
  • Diminutiv ist das neue Schwarz: Apple liefert neue iPhone- und iPad-Versionen aus
  • Nextbit Robin lässt alle anderen Smartphones dumm aussehen

© Copyright 2020 | mobilegn.com