Twitter nutzen: Fünf Tipps für CIOs, die soziale Daten sammeln möchten

Einzelpersonen innerhalb und außerhalb des Unternehmens nutzen jetzt eine Reihe sozialer Tools, um sich mit dem Unternehmen zu befassen. Wie können CIOs diese Online-Konversation optimal nutzen und unstrukturierte soziale Daten verwenden, um bessere Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln? silicon.com erhält fünf Top-Tipps von fünf IT-Verantwortlichen.

CIOs müssen dem Unternehmen helfen, mit Themen umzugehen, die Kunden über soziale Medien identifizieren. Foto: Facebook

Tipp 1. Identifizieren Sie die Themen und sprechen Sie den Kunden an

John Bates, CTO bei Progress Software, sagt, dass das Ölleck Deepwater Horizon im Golf von Mexiko im vergangenen Jahr das erste Beispiel für ein großes Unternehmen wie BP war, dessen Ruf durch eine unzureichende Reaktion auf soziale Medien geschädigt wurde: "Sie haben nicht effektiv reagiert und sie wurden schwer verletzt ", sagt er.

Es wurde viel über den Kampf des Ölgiganten geschrieben, soziale Medien in seinen Kommunikationskrisenplan aufzunehmen. Laut Bates müssen CIOs dem Unternehmen helfen, zugrunde liegende Probleme zu identifizieren, die über soziale Medien angesprochen werden, und ein Mittel finden, um mit vom Kunden identifizierten Themen umzugehen.

"Social Media ist eine Reihe von Ereignissen, und Twitter ist das Medium, das möglicherweise den Ruf von Regierungen und Unternehmen schädigen kann. Wenn jemand etwas über Ihr Unternehmen sagt, müssen Sie das Problem ansprechen und verstehen, was die Stimmung über Ihr Unternehmen aussagt", so Bates fügt hinzu.

"Bei Social Media geht es nicht nur um die Technologie. Es geht eigentlich mehr um die Kultur. Der Kunde des 21. Jahrhunderts versteht die Kultur der sozialen Medien. Ihr Unternehmen muss verstehen, warum Menschen ins Internet gehen und zusammenarbeiten möchten."

Tipp 2. Selbstzufriedenheit ist keine Option. Machen Sie sich bereit

Laut Sandeep Phanasgaonkar, Präsident und CTO von Reliance Capital, ist Reaktionsfähigkeit ein zentrales Thema. Als Verantwortlicher für die Business-IT bei einem der drei größten Finanzdienstleistungsunternehmen Indiens erkennt er, dass noch viel zu tun ist, um die über soziale Medien erstellten Informationen optimal zu nutzen.

"Wir experimentieren immer noch mit sozialen Medien, insbesondere in Indien", sagt er. "Es ist im Moment eher ein Feedback-Mechanismus als ein Mittel für neue Geschäfte. Aber wir müssen wachsam und bereit sein, schnell zu reagieren."

Phanasgaonkar erkennt auch an, dass Selbstzufriedenheit keine Option ist und dass er neue Wege finden muss, um das Beste aus sozialen Daten zu machen. "Jedes Kundenproblem muss schnell gelöst werden. Social Media liefert immer mehr Feedback zu unseren Finanzprodukten. Wir müssen mehr analytisches Know-how in Bezug auf unstrukturierte Daten entwickeln", sagt er.

"Wir befinden uns in der Anfangsphase in Bezug auf die Bedeutung von Social Media und das Verständnis, wie sich dies auf unsere Produkte und unsere Organisation auswirkt. Die Bedeutung von Social Media wird jedoch weiterhin schnell zunehmen - alle Kunden werden Tools für die Zusammenarbeit verwenden, und wir müssen dies tun." Sei sensibel für ihre Forderungen. "

Tipp 3. Seien Sie der Unternehmensleiter und finden Sie einen kommerziellen Fokus

Der unabhängige Berater und ehemalige CIO von DHL Express, Tony Eccleston, berät IT-Verantwortliche, die sich mit sozialen Medien befassen, eine starke Haltung einzunehmen, bevor andere im Geschäft eine Herausforderung darstellen.

Er bittet CIOs zu prüfen, ob ihre IT-Abteilung so konfiguriert ist, dass sie die unstrukturierten Daten, die über soziale Medien erstellt werden, optimal nutzt.

"Wie bei den meisten Dingen sind Sie bestenfalls Zuschauer, wenn Sie einem Thema keine Ressourcen widmen", sagt Eccleston.

Er ermutigt CIOs, einen Dialog mit dem Vorstand zu eröffnen und mit anderen Führungskräften der C-Suite zusammenzuarbeiten, um die richtigen Ressourcen zusammenzubringen. Für den CIO geht es weniger um die Auswahl der richtigen Tools für den Umgang mit unstrukturierten Daten als vielmehr um die Festlegung eines kommerziellen Fokus.

"Kundendaten, deren Beschaffung, Sortierung und Verarbeitung bisher teuer und zeitaufwändig war, können jetzt kostenlos über verschiedene Kanäle in Echtzeit erfasst werden. Das Gleichgewicht hat sich stark in Richtung ...

© Copyright 2021 | mobilegn.com