Leitende IT-Verantwortliche machen die digitale Transformation für Ausfälle verantwortlich

Digitale Transformation: Die Modernisierung von Unternehmen erfordert eine neue Denkweise Die digitale Transformation ist heute wichtiger denn je, aber einige Unternehmen sind schwieriger zu ändern als andere.

Eine neue Studie des Infrastrukturüberwachungsunternehmens LogicMonitor legt nahe, dass globale IT-Verantwortliche KI-, Cloud-, Mobil- und andere Initiativen zur digitalen Transformation dafür verantwortlich machen, dass ihre Unternehmen offline geschaltet werden.

Der "IT Downtime Detection and Mitigation Report" von LogicMonitor befasste sich mit der digitalen Transformation und den Auswirkungen dieser Initiativen auf die Verfügbarkeit für Unternehmen in Nordamerika, Großbritannien, Australien und Neuseeland.

SIEHE : Augmented Reality für Unternehmen: Spickzettel (kostenloses PDF) ( TechRepublic )

Die Forscher fanden heraus, dass Transformationsinitiativen, einschließlich Cloud und künstliche Intelligenz, für Ausfälle und Stromausfälle verantwortlich waren.

LogicMonitor definiert einen Ausfall als die Nichtverfügbarkeit der "Dienste oder Systeme, die ein Unternehmen bereitstellt".

Ein Brownout liegt vor, wenn diese Dienste oder Systeme "erheblich langsamer werden". 95% der Befragten gaben mindestens einen Ausfall oder Brownout an.

"Der Druck auf IT-Verantwortliche, ihre Organisationen auf die Zukunft vorzubereiten, steigt, aber die Auswirkungen und Kosten dieser Transformationsinitiativen sind weitaus größer als irgendjemand gedacht", sagte Tej Redkar, Chief Product Officer von LogicMonitor, in einer Erklärung.

"Unsere Untersuchungen haben ergeben, dass genau die Initiativen, die zur Modernisierung globaler Organisationen beitragen sollen, tatsächlich zu einem anfänglichen Anstieg von Ausfällen und Stromausfällen beitragen und Organisationen Zeit und Geld kosten", sagte Redkar.

Von den 300 befragten IT-Verantwortlichen glauben 59%, dass Mobile Computing Brownouts und Ausfälle häufiger macht. 57% sagen, dass Cloud, künstliche Intelligenz (KI) und Edge-Computing Verfügbarkeitsprobleme verursachen.

Interessanterweise variieren die Wahrnehmungen der digitalen Transformation je nach Dienstalter innerhalb der IT-Teams. Praktiker sehen die IT-Transformation positiver als leitende Angestellte.

Fast 65% der Führungskräfte, die einen Titel als Vice President oder höher haben, geben an, dass die digitalen Initiativen Brownouts und Ausfälle häufiger machen. Dies steht im Gegensatz zu nur 49% der IT-Experten, die dieselbe Ansicht teilen.

Die Wahrnehmung der Auswirkungen der digitalen Transformation variiert auch je nach Unternehmensgröße. Größere Unternehmen sehen dies positiver als kleinere
Einsen.

Und eine "Minderheit" der Befragten sieht in der digitalen Transformation eine "geschäftskritische Rolle" bei der Reduzierung von Stromausfällen und Ausfällen. Diese Befragten stammen in der Regel aus größeren Organisationen, die Zugriff auf Ressourcen haben, die kleinere Organisationen nicht haben.

Abgesehen von diesen Wahrnehmungen treiben IT-Verantwortliche Transformationsinitiativen voran. Dies kann daran liegen, dass der Bericht trotz der größten Anstrengungen ihrer IT-Teams auch feststellte, dass 50% der Ausfälle und 47% der Stromausfälle unvermeidbar waren.

Um Ausfallzeiten zu vermeiden, gaben 75% der globalen IT-Verantwortlichen an, dass die Durchführung vorbeugender Wartungsarbeiten die wichtigste Taktik ist, während die Überprüfung der Systemprotokolle eine knappe Sekunde war.

"Die Vorteile, die durch den Wechsel in die Cloud oder die Digitalisierung erzielt werden, haben ihren Preis", heißt es in dem Bericht. "Die Kosten für die Verlagerung in die Cloud und den Betrieb innerhalb der Cloud liegen häufig weit über den ursprünglichen Schätzungen. Ein Mangel an IT-Fachleuten mit Cloud- und Hybrid-Erfahrung bedeutet, dass Modernisierungsinitiativen anfänglich mehr Ausfälle und Kopfschmerzen verursachen können als Zeitersparnis.… Dennoch gibt es langfristige Vorteile und Nutzen dieser Initiativen. "

Hier sind die IT-Transformationstrends, die zu einer Reduzierung von Stromausfällen und Ausfällen beitragen :

1. Hybridumgebungen (20%)
2. Digitale Transformation (19%)
3. Wolke (17%)
4. Edge Computing (16%)
5. IoT (16%)
6. Künstliche Intelligenz (15%)
7. Mobile Computing (13%)

Executive Briefing Newsletter

Entdecken Sie die Geheimnisse des Erfolgs von IT-Führungskräften mit diesen Tipps zum Projektmanagement, zu Budgets und zum Umgang mit alltäglichen Herausforderungen. Lieferung dienstags und donnerstags

Heute anmelden

© Copyright 2021 | mobilegn.com